Menu schließen

Zellen, -teilung und Biomembrane

Beliebte Dokumente zu Zellen, -teilung und Biomembrane

61 Schul-Dokumente zum Thema Zellen, -teilung und Biomembrane:

61 Dokumente zum Thema Zellen, -teilung und Biomembrane:

Vollständige Bioklausur mit Lösungen zu folgenden Themen: Cytologie, DNA, Biomembran, Mitochondrien, Zellwand, tierische Zelle, pflanzliche Zelle, Schwann, Schleiden, Eukaryoten, Prokaryoten, Proteine, Phospholipiddoppelschicht, Glykocalyx, Stoffaustausch Aus dem 1. Semester Biologie aus Mecklenburg-Vorpommern komplett mit Abbildungen und Lösungen. (1106 Wörter)
Augaben: 1.1 Nenne Funktionen der Biomembran! 1.2 Beschreibe den stofflichen Aufbau der Biomembran! Welche Eigenschaften und Funktionen lassen sich aus den drei Stoffklassen ableiten? 1.3 Beschreibe den Aufbau der Biomembran! 1.4 Vergleiche das Flüssig-Mosaik-Modell mit den Membranmodellen von Gorter und Grendel und mit dem von Davson und Danelli! 1.5 Erläutern sie die Bezeichnung Flüssig Mosaik Modell! 2.1 Grundlage des Stofftransportes sind Diffusion und Osmose. Definieren sie beide Vorgänge! 2.2 Nennen und erläutern Sie weiter Transportmechanisemen durch Biomembranen! 3. Erklären Sie die Begriffe Exocytose, Endocytose, Phagocytose und Pinocytose! (804 Wörter)
Dieses Referat stellt anschaulich die einzelnen Bestandteile eine pflanzlichen Zellorganelle vor. Dabei wird auf Bau und Funktion eingegangen. - Die Zelle - Endoplasmatisches Retikulum - Ribosomen - Dictyosomen - Zellkern - Zellwand - Vakuole - Mitochondrien - Chloroplasten - Quellen (11 Folien) (500 Wörter)
Arbeitsblatt, dass auch als Ergänzung zu einem Referat genutzt werden kann, dass die Gesetzmäßigkeiten der Diffusion und der Osmose erläutert sowie die Brown"sche Molekularbewegung. Inhalt: - Brown"sche Molekularbewegung (Erläuterung) - Diffusion (Erläuterung) - Zellwand als "natürliche Barriere" - Osmose (Erläuterung) - Zellinnendruck = Turgordruck (Erläuterung) - das Verhalten von Zellen in höher konzentrierten Medien (248 Wörter)
In diesem Dokument werden die Funktionen der einzelnen Bestandteile der pflanzlichen und tierischen Zelle beschrieben. (378 Wörter)
Es enthält eine Versuchsbeschreibung mit Durchführung,Zeichnung,Ergebnis und Auswertung zur Plasmolyse und Deplasmolyse anhand einer Zweibelzelle. (250 Wörter)
Zusammenfassung zur Klausurvorbereitung: Struktur und Funktionszusammenhänge der Proteine am Beispiel der Enzyme und Nukleinsäuren. Themen: Enzyme als Biokatalysatoren, Substratspezifität, Wirkungsspezifität, Enzymaktivität, Substratkonzentration, ph-Wert, Enzyminhibitoren, Hemmstoffe uvm. (466 Wörter)
Auf dieser Homepage ist alles wichtige zu den Biologie-Themen aus der Jahrgangsstufe 11 zu finden 1.Tier-und Pflanzenzellen 2.Proteine 3.Enzyme 4.Zellulare Transportvorgänge 5.Zellmembran
Behandelte Themen: Präparatherstellung für das Elektronenmikroskop, Gewinnung von Zellbestandteilen, Zellorganellen, Stofftransport, Biomembran, Proteine, Aminosäuren (789 Wörter)
Biologie-Hausarbeit: Aufbau und Funktion vom Lichtmikroskop, Organisationsformen der Zelle, Bau von Biomembranen, Zellfraktionierung Auftrennung von Zellorganellen, Zellorganelle, Bewertungskriterien beim Mikroskopieren; Zusammenfassung (2278 Wörter)
Es wird erklärt wie die Prozesse der Transkription und der Translation sowohl bei Eukaryoten als auch bei Prokaryoten ablaufen. Die Prozesse werden verglichen und ihre Unterschiede werden herausgearbeitet. Mit Bildern! (974 Wörter)
Cytologie, Systematik, Viren und Wissens-Transfer-Aufgaben aus einer Biologieklausur (12. Klasse) (837 Wörter)
Ich habe mir die Mühe gemacht alle Zellorganelle zu Beschreiben mit Bau und Funtionen: Zellorganellen, Cytologie, Zellbiologie, Zellkern, Mikrobodies, Mikrotubuli, Chloplaten, ER, Endoplasmatisches Retikulum, Golgi - Apparat, Lysosomen,Vaoukle, Vakuolen, Ribosomen, Mitochondrien, Plastide, Chloroplasten (432 Wörter)
Zusammenfassung zur Proteinbiosynthese -Der genetische Code -Die DNA -Proteinbiosynthese -Die Transkription -Translation (485 Wörter)
Übersicht zum Ablauf der Mitose (nur Stichworte) (77 Wörter)
Hier wird der genaue Ablauf der Meiose, der Zellteilung der Keimzellen, sowie der Unterschied der Teilung bei Samenzellen und Eizellen beschrieben. (386 Wörter)
Aufgabenstellung war es ein Diagramm zu beschreiben und dann damit eine Plasmolyse und den Wassereintritt in die Vakuole auf zellulärer Ebene zu erklären. (569 Wörter)
Kompletter Stoff über Cytologie, Membrane, Lipide, etc. 1.)Betrachtung der Zell Mit dem Lichtmikroskop 2.)Das Lichtmikroskopische Bild der Zelle 3.)Mit dem Elektronenmikroskop 4.)Strukturebenen des Lebendigen Allgemein 5.)Die Zelle 6.)Das Gewebe 7.)Unterscheidung von Gewebe uns Stammzellen 8.)Die Zellmembran und Biomembran Wörter 2.986 (3574 Wörter)
Hausaufgaben, die übersichtlich die den Vorgang der Reife- sowie die Zellteilung erklärt, und den Unterschied zwischen beiden Vorgängen deutlich macht. (348 Wörter)
Facharbeit zum Thema "Stammzellforschung - Ein Vergleich deutscher und australischer Stammzellgesetze und ein Überblick der ethischen Diskussion" 1.0 Einleitung Die Geschichte der Stammzellforschung 2.0 Was sind Stammzellen? 2.1 Embryonale Stammzellen 2.2 Die Gewinnung embryonaler Stammzellen 2.3 Adulte Stammzellen 2.4 Stammzellen im Nabelschnurblut 3.0 Vergleich der deutschen und australischen Gesetze zur Stammzellforschung 3.1 Gesetzeslage in Deutschland 3.2 Die Australische Gesetzeslage 4.0 Die ethische Diskussion 5.0 Stellungnahme: Ist es ethisch verantwortbar, verbrauchende embryonale Stammzellforschung zu betreiben? 6.0 Schlusswort Anhang I) Quellenangabe II) Erläuterung der hochgestellten Ziffern III) Bildmaterial (16 Seiten) Format: Word 97 - 2003 (.doc) (2806 Wörter)
Diese Datei beinhaltet Bilder und Bestandteile der Tier- und Pflanzenzelle. Der Vergleich von Tier- und Pflanzenzelle ist auch vorhanden.
Hir erfahrt ihr alles über den Bau und die Funktion der Zelle. ( und eine schöne Abbildung) (343 Wörter)
Ein Osmose-Versuch der Roten Zwiebel. Plasmolyse und Deplasmolyse. (335 Wörter)
Aufgabenstellung: Beschreibe einzelnen Phasen der Mitose (Zellteilung der Körperzellen). Beschreibung der Datei: Alle Phasen der Mitose werden GENAU erklärt. (Prophase früh / spät, Metaphase, Anaphase, Telophase, Interphase) (248 Wörter)
Hier sind Begriffe erklärt und Dinge genannt, die oftmals im Unterricht unterschlagen werden und zur Vorbereitung auf eine Prüfung über Genetik wichtig sind. (539 Wörter)
-> Vorkommen und Bau der Pocyte und Eucyte Dies ist eine stichpunktartige Zusammenfassung mit Erläuterungen zu den wichtigsten Begriffen. (1 Setíte) (159 Wörter)
Stichpunktartige Hausaufgabe im Fach Biologie zum Thema "Stofftransport". Gliederung: 1. passiver Stofftransport a)Diffusion b)Osmose bei Pflanzen und Tieren c)Plasmolyse 2. aktiver Stofftransport 3. Wachstum der Zellen a)Tierzellen b)Pflanzenzellen c)Mitose (Biologie, ) (696 Wörter)
Klausurvorbereitente Zusammenfassung über Bau, Funktion, Fortpflanzung und Vergleichen zwischen Tier- und Pflanzenzelle. (518 Wörter)
Vergleich des Aufbaus von pflanzlichen und tierischen Zellen (Fach Biologie) Tabellarische Zusammenfassung zum Bau von Eucyten Vergleich tierische und pflanzliche Zelle Funktionen der Kompartimente Organellen der Eucyte Bau und Funktion der einzellnen Zellorganellen (Organellen ohne Membran) in Stichpunktform (305 Wörter)
Ein ausführliches Referat üb er die Entstehung von Krebs. 1. Das Wachstum einer gesunden Zelle, 2. Krebsauslöser, 3. Die Entartung einer Zelle, 4. Die Entstehung eines Tumors, 5. Der gutartige Tumor, 6. Der bösartige Tumor, 7. Die Metastasenbildung. (947 Wörter)
Bedeutung und Funktion von Biomembranen, Feinbau, Transportvorgänge. (, Zusammenfassung) (317 Wörter)
Ich habe ein Referat über die Bioproteinsynthese gehalten. Der vorliegende Text geht dabei hauptsächlich auf den Ablauf der Synthese ein, aber er erklärt auch die Bedeutung der Proteine. Ich habe den Text als Lückentext ausgeteilt. Die unterstrichenen Wörter hatte ich dabei vorher gelöscht. Die Mitschüler sollten während des Vortrages den Text ausfüllen. Es wäre ratsam die Synthese anhand einer Folie zu erklären, da die Zuhörer sie sonst wahrscheinlich nicht verstehen werden. (467 Wörter)
Informationen über das endoplasmatische Reticulum! Dieser Teil wurde mit der Note 2 benotet! Einteilung in glattes und rauhes ER (Aufbau, Funktion, Auftreten) (474 Wörter)
Sehr detailliertes Referat zum Thema "Stammzellenforschung". Es werden biologische Grundlagen präsentiert und anschließend wird auf ethische / moralische Aspekte der Forschung an Stammzellen eingegangen. (1005 Wörter)
1.) Definition Gewebe (allgemein) 2.) Tierische - pflanzliche Gewebe 2a.) Beschreibung und Aufbau des tierischen Gewebes 2b) Beschreibung und Aufbau des pflanzlichen Gewebes (489 Wörter)
Biologietest: Lückentext mit Lösungen zum Themengebiet der Proteine / Bioproteine (636 Wörter)
Übersicht über die Bestandteile der Zelle -Chloroplasten -Zellkern -Golgi-Apparat (Dictyosom) -glatte und das raue ER -Ribosomen -Mitochondrium -Lysosomen/Peroxisomen/Glyoxisomen Verdauung und Aufnahme von Nahrung -Phagozythose -Exozythose -Pinozytose (650 Wörter)
Eine super Zusammenfassung der Hypothese zur Cytologie. Erklärt genau die verschiedenen Stufen der Zellentwicklungen. Die Aufgabenstellung war, diese Hypothese in schriftlich ausformulierter Form zusammen zu fassen und zu beschreiben, leider sind aber keine Bilder dabei. (320 Wörter)
was ist Klonierung, Zusammenhang von Klonierung und Mitose, Vorgang ungeschlechtliche und geschlechtliche Fortpflanzung, Beutung embyonaler Zellen bei Klonierung, Bedeutung der Klonierung von Einzellern (348 Wörter)
Bausteine und Funktionen der Zelle sind aufgelistet, dazu noch Fragen für einen Test. (260 Wörter)
Eine sehr gelungene Zusammenfassung aller wichtigen Merkmale und Informationen zum Thema "Einzeller". (480 Wörter)
Kohlenhydrate. - Die Bedeutung der Polysaccharide für die Zellen - Ein Vergleich verschiedener Polysaccharide - Verdauung von Stärke. Wörter 460 (456 Wörter)
Inhalt: Beschreibungen des Stanley Miller Versuch, der Endosymbiontentheorie und der Evolution der Zelle - Aufbau, Durchführung und Ergebnisse des Stanley-Miller Versuches - Entstehung von Leben (Laborversuchsbeschreibung) - Beschreibung der Endosymbiontentheorie(-Hypothese) insgesamt (475 Wörter)
Referat im Fach Biologie zum Thema "Chromosomen" 1.) Was sind Chromosomen 2.) Vorkommen 3.) Funktion 4.) Beispiele für Chromosomenzahlen bestimmter Lebewesen 5.) Bau von Chromosomen & deren Bestandteile (475 Wörter)
Umfassende Hausaufgabe zum Thema Krebs: Gliederung: 1. Definition 2. Entstehung 3. Einteilung (gutartiger/bösartiger Tumor) 4. Krebsarten 5. Verbreitung 6. Bekämpfung 7. Krebsauslöser 8. Das Wachstum einer gesunden Zelle (606 Wörter)
Kurzreferat - Einfache Erklärung des Aufbaus und der Funktion der Zellmembran ( und eine schöne Abbildung) (282 Wörter)
Funktion, Bau, Geschichte und Besonderheiten der Mitochondrien werden in einer kurzen Tabelle beschrieben. (194 Wörter)
Arbeitsblatt über Chloroplasten mit Entstehung, Vorkommen, den Feinbau, Funktion und einer Zusammenfassung (503 Wörter)
Eine sehr detalliert und gut benotete Arbeit über Porifera (Schwämme). INHALTSVERZEICHNIS: 1.) Einleitung 2.) Was sind Schwämme, welchen Lebensraum bewohnen sie? 3.) Ernährung: 3.1 Wie gelangt Nahrung in das Tier? 3.2 Wie wird sie verdaut? 4.) Bauplan, Fortbewegung, Ernährung, Fortpflanzung 4.1 Bauplan 4.2 Fortpflanzung & Entwicklungszyklus 4.2.1 bei einfachsten Tieren 4.2.2 bei Süßwasserschwämmen 4.2.3 Geschlechtlich 5.) Verwendete Literatur (1132 Wörter)
Transport mit Hilfe von Biomembranen (kurze Zusammenfassung, 1 Seite) (84 Wörter)
Was Eiweiße überhaupt sind und welche Aufgaben sie im Körper erfüllen. (323 Wörter)
Vergleich von Prokaryotischer und die Eukariotischer Zelle in Form einer Tabelle (115 Wörter)
Beschreibung des Zellkerns (Nukleolus) in einem einfach verständlichen Text. (196 Wörter)
Im Vortrag wird auf folgende Themen eingegangen: 1)Definition Gewebe 2)Tierische Gewebe 2a) Deckgewebe 2b) Binde- und Stützgewebe 2c) Muskelgewebe 2d) Nervengewebe 3)Pflanzliche Gewebe 3a) Hautgewebe 3b) Leitgewebe 3c) Festigungsgewebe 3d) Grundgewebe (489 Wörter)
Es handelt sich um eine Zusammenfassung der Themen, die in einem Biologie-Leistungskurs im Bezug auf Genetik behandelt werden. Lediglich die Meiose fehlt. Ein Glossar für die gängigen Fachausdrücke ist vorhanden, die Mendelschen Regeln sind zusammengefasst, Replikation und Zellzyklen sind nachzulesen hier, Mutationen und der Aufbau der DNA sind kurz gefasst, gentechnische Verfahren werden erläutert und Pro und Kontra von Gendiagnose aufgezählt. (1611 Wörter)
In der Datei geht es rund ums Leben der Brillenbären. Das Material stammt aus verschiedenen Büchern der Bibliothek, da ich sie aber schon abgegeben habe, weiß ich nicht mehr wie der Verfasser heisst, aber das Buch hieß "Bären", ansonsten auch weiteres aus dem Internet und der Schule. (1943 Wörter)
1. Definition 2. Pflanzliches Gewebe a)Bildungsgewebe b)Dauergewebe c)Abschlussgewebe d)Spaltöffnungen e)Leitgewebe 3. tierische Gewebe a)Deckgewebe b)Binde- und Stützgewebe c)Muskelgewebe (583 Wörter)
Unterschiede im Aufbau von prokaryotischen und eukaryotischen Zellen (im Fach Biologie) (201 Wörter)
Drei verschieden Arten der Zellfraktionierung sind ganz genau beschrieben, mit ihrem Ablauf. Homogenisierung, Differentielle Zentrifugation, Dichtegradientenzentrifugation. (, Stichpunktartiges Referat) (178 Wörter)
Zusammenfassung zur Vorbereitung auf eine Biologieklausur der Gymnasialen Oberstufe Behandelte Themen: 1) Zusammensetzung der DNA 2) DNA-Replikation 3) Genetischer Code 4) Proteinbiosynthese 5) Genbegriff 6) Vom Gen zum Merkmal 7) Mutationen 8) Genregulierung 9) Modifikation 10) Immunsystem des Menschen (v.a. HIV) (2839 Wörter)
Zusammenfassung zum Bau der DNA, Transkription, Translation, Identische Replikation und Unterschiede verschiedener Typen. (246 Wörter)
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:


Alle Kategorie: Hausaufgaben | Referate | Facharbeiten | Klausuren | Übersicht

Klicke einfach auf ein Fach oder benutze am besten die Suchfunktion, um passende Dateien zu finden.
Wenn du nichts findest oder ein Fach vermisst, kannst du im Forum nach Hilfe suchen.