Menu schließen

Referat: Eiweiße

Alles zu Ernährung und Verdauung

Eiweiße oder auch Proteine kommen in allen


Zellen vor, denn sie beeinflussen die
Lebensfunktionen. Die Kettenmoleküle
aus Aminosäuren werden durch den Austritt
von Wasser aufgebaut und können aus
100 bis 1000 Aminosäuren bestehen. Es gibt
20 verschiedene Säuren und einige bauen
ihre Struktur und Eigenschaften, beim
Stoffwechsel auf. Eiweiße werden ständig
auf- und abgebaut und sind bei jedem
Menschen unterschiedlich. Es gibt auch
Aminosäuren die der Körper nicht selber
herstellen kann, diese nimmt er dann per
Nahrung zu sich. Aminosäuren sind meist
wasserunlöslich, hier gibt es natürlich
auch ein paar Ausnahmen. Eiweiße werden
meist als Bausteine für Zellen benutzt, können
aber auch als Energiequellen benutzt werden.

Aufgaben von Eiweiß im Körper:
Transportproteine, z.B. Hämoglobin transportiert Sauerstoff.
Speicherproteine, z.B. Ferritin speichert Eisen.
Bewegungsproteine, z.B. Myosine in den Skelettmuskeln sorgen für das Zusammenziehen der Muskeln.
Strukturproteine, z.B. Kollagen in Sehnen und Muskeln gibt dem Körper Festigkeit und Formbeständigkeit.
Enzyme und Hormone bewirken und steuern vielfältige Prozesse.
Antikörper in der Immunabwehr
Übertragung von Nervenimpulsen
Eiweiße oder auch Proteine kommen in allen
Zellen vor, denn sie beeinflussen die
Lebensfunktionen. Die Kettenmoleküle
aus Aminosäuren werden durch den Austritt
von Wasser aufgebaut und können aus
100 bis 1000 Aminosäuren bestehen. Es gibt
20 verschiedene Säuren und einige bauen
ihre Struktur und Eigenschaften, beim
Stoffwechsel auf. Eiweiße werden ständig
auf- und abgebaut und sind bei jedem
Menschen unterschiedlich. Es gibt auch
Aminosäuren die der Körper nicht selber
herstellen kann, diese nimmt er dann per
Nahrung zu sich. Aminosäuren sind meist
wasserunlöslich, wie immer gibt es hier
auch ein paar Ausnahmen. Eiweiße werden
meist als Bausteine für Zellen benutzt, können
aber auch als Energiequellen benutzt werden.

Aufgaben von Eiweiß im Körper:
Transportproteine, z.B. Hämoglobin transportiert Sauerstoff.
Speicherproteine, z.B. Ferritin speichert Eisen.
Bewegungsproteine, z.B. Myosine in den Skelettmuskeln sorgen für das Zusammenziehen der Muskeln.
Strukturproteine, z.B. Kollagen in Sehnen und Muskeln gibt dem Körper Festigkeit und Formbeständigkeit.
Enzyme und Hormone bewirken und steuern vielfältige Prozesse.
Antikörper in der Immunabwehr
Übertragung von Nervenimpulsen
Inhalt
Was Eiweiße überhaupt sind und welche Aufgaben sie im Körper erfüllen. (323 Wörter)
Hochgeladen
12.11.2004 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 16 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (16 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

3 weitere Dokumente zum Thema "Ernährung und Verdauung"
76 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Eiweiße", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4130-Eiweissaufbau-Eiweisse-Enzyme.php, Abgerufen 28.05.2020 20:02 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: