Menu schließen

Enzym



238 Beiträge gefunden:

25 Dokumente und 213 Forumsbeiträge

Passende Kategorien zu deiner Suche:

Thema: Proteine (Eiweiße) und Enzyme Biologie > Grundlagen der Biologie > Proteine (Eiweiße) und Enzyme
Thema: Naturstoffe und Biochemie Chemie > Organische Chemie > Naturstoffe und Biochemie
Thema: Nahrungsaufnahme und Verdauung Biologie > Tiere (Zoologie) > Nahrungsaufnahme und Verdauung
Thema: Katalyse und Katalysatoren Chemie > Grundlagen der Chemie > Katalyse und Katalysatoren


25 Dokumente zum Thema Enzym:

Zusammenfassung bzw. Klausurvorbereitung zum Thema Enzym: - Enzyme in d. Großtechnik - Hemmung v. Enzymen - Enzyme in Abhängigkeit - Funktion d. Enzyme(Biokatalysatoren) - Coenzyme - Prinzipieller Bau von Enzymen - Enzyme in med. Diagnostik - Michealis Menten Konstante - Folgen von Enzymverlust(PKU) (581 Wörter)
Abiturklausuren bzw. Prüfungsaufgaben (teilweise mit Lösungen) mehrerer Jahrgänge zu verschiedensten Themen aufgeteilt nach Leistungskurs und Grundkurs. Vorrangiges Thema ist Ökologie (z.B. Talsperre) aber auch Stammbaum, Erbkrankheiten, Evolution, Epidemien, Stärkespaltung, Synthese, Gentherapie, Nervenzellen, Enzyme.
Zusammenfassung zum Thema Enzyme. Inhalt: 1.Definition 2.Funktion 3.Ablauf enzymatischer Reaktion 4.Einteilung 5.Abhängigkeit von... 6.Enzymaktivität 7.Hemmung von Enzymen/Beeinflussung von Enzymen 8.Coenzyme (967 Wörter)
Zusammenfassung zur Klausurvorbereitung: Struktur und Funktionszusammenhänge der Proteine am Beispiel der Enzyme und Nukleinsäuren. Themen: Enzyme als Biokatalysatoren, Substratspezifität, Wirkungsspezifität, Enzymaktivität, Substratkonzentration, ph-Wert, Enzyminhibitoren, Hemmstoffe uvm. (466 Wörter)
Auf dieser Homepage ist alles wichtige zu den Biologie-Themen aus der Jahrgangsstufe 11 zu finden 1.Tier-und Pflanzenzellen 2.Proteine 3.Enzyme 4.Zellulare Transportvorgänge 5.Zellmembran
Übersicht über eine Vielzahl von Enzymen mit jeweiliger Beschreibung ihrer Eigenschaften. Stichpunkte: Alkoholische Gärung , Stoffwechsel, Enzymaktivität, Enzyme aus kathalysatoren des Stoffwechsels, Glykolyse, Enzym, Glycolyse TCC Atmungskette, äußere Atmung, Zellatmung (/Stichpunkte) (159 Wörter)
Bei dieser Datei handelt es sich um ein Referat über die Photosynthese. In meinem Referat wird genau erläutert wie dies funktioniert. Ebenso sind Formeln enthalten. Für dieses Referat habe ich die Note 1 bekommen. Ich kann es euch nur empfehlen. (1037 Wörter)
Den Weg, den die Nahrung durch unseren Körper nimmt. Angefangen beim Mund bis zur Ausscheidung. Enzyme werden auch mit berücksichtigt. (409 Wörter)
Hier findet ihr ein Protokoll über den Zusammenhang der Enzymaktivität und äußeren Faktoren (Temperatur, Schwermetallionen, pH-Wert) (1530 Wörter)
Bei der Datei handelt es sich um eine Facharbeit der 10ten Klasse über die angeborene Stoffwechselstörung PKU. Die Schwerpunkte der Arbeit basieren auf der Entstehung der Krankheit, den Folgen und den Therapiemöglichkeiten. Jedoch habe ich mich auch mit den Risiken im Falle einer Schwangerschaft, der Häufigkeit in Deutschland und den Wahrscheinlichkeiten für die Betroffenheit von dieser Erbkrankheit beschäftigt. Auf den geschichtlichen Hintergrund der Erkrankung bin ich nur sehr kurz eingegangen. Gliederung: 1 Einleitung 2 Allgemeines 2.1 Kurzer historischer Einblick 2.2 Art der Erbkrankheit 2.3 Häufigkeit der Krankheit 2.4 Wahrscheinlichkeiten 3 Ursachen von PKU 3.1 Ausfall eines Enzyms 3.2 Überschuss an Phenylalanin 3.3 Bedeutung der Aminosäure Tyrosin 4 Folgen der Erkrankung 4.1 Erste Anzeichen der Phenylketonurie 4.2 Spätere Krankheitsanzeichen 4.3 Besonderheiten in der Schwangerschaft 5 Therapiemöglichkeiten 5.1 Frühzeitige Erkennung der PKU 5.2 Strenge Einhaltung einer besonderen Diät 5.3 Alternative Therapiemöglichkeiten bschließende Bemerkungen (2965 Wörter)
Dies ist eine stichpunktartige Übersicht über die Atmungskesse, bzw. den Abbau von Glucose. ( Oxidative Phosphorylierung, ATP-Bildung, Protonengradient ) (314 Wörter)
Dies ist eine stichpunktartige Übersicht, über den Abbau und die Resorption von Fetten im menschlichen Körper, bzw. während der Verdauung. (270 Wörter)
Eine stichpunktartige Auflistung der wichtigsten Vorgänge des Citronensäurezyklus. (174 Wörter)
Kurzreferat über Biokatalysatoren Ein kurzer Überblick über die Eigenschaften, den Aufbau und die Definition von Biokatalysatoren. (531 Wörter)
Dies ist eine Zusammenfassung über sämtliche Inhaltsstoffe in Waschmittel. Gliederung: -Enzyme -Bleichmittel -Bleichaktivatoren -Wasserenthärter -Tenside -Entschäumer -Waschalkalien -Natriumsulfat -Optische Aufheller -Konservierungsmittel -Alkohol -Farbübertragungsinhibitoren -Duftstoffe Anzahl der (513 Wörter)
kleine zusammenstellung über die verschiedenen arten der lebensmittelzusatzstoffe (423 Wörter)
Definition der Bauchspeicheldrüse. Funktion, Aufbau etc. (106 Wörter)
Meine Zusammenfassung zum Thema Stoffwechsel. Die Themen sind - Assimilation und Dissimilation - ATP, ADP und AMP - Der Ablauf der Zellatmung (Glykolyse, oxdative Decarboxilierung, der Citratzyklus und Atmungskette) - ein Vergleich von Milchsäuregärung und alkoholischer Gärung und eine Wiederholung zum Thema Enzyme - Bau und Wirkungsweise - Einflüsse, Hemmung und Aktivierung (413 Wörter)
Zusammenfassung zu Proteinen, ihre Aminosäuren und Peptidbindungen. Einzelne Begriffe erklärt. (492 Wörter)
Versuchsprotokollüber den Einfluss der Temperatur auf den Stoffwechsel von Weizenkeimlingen. (, mit mehreren Tabellen) (657 Wörter)
Urease katalysiert die Hydrolyse von Harnstoff in wässriger Lösung zu Ammoniak und Kohlenstoffdioxid: OC(NH2)2(aq) + H2O(l) --> CO2(g) + 2NH3(aq) (168 Wörter)
Eine Kurzzusammenfassung von wichtigen Inhaltsstoffen in Waschmittel wie Enzyme, Tenside, Waserenthärter oder Blaichmittel. - - Format: Word 97 - 2007 (.doc) (505 Wörter)
Das ist eine kurze Zusammenfassung zum Einsatz von Enzymen in der Medizin. Es werden die Einsatzgebiete von tierischen, pflanzlichen und chemischen Enzymen dargelegt, ihre Wirksamkeit erklärt und ihr Erfolg. (411 Wörter)
Es handelt sich um ein ausführliches ausformuliertes Referat über Impotenz und die Behandlungsmöglichkeit Viagra. INHALT: - Schaltstellen der Erregung beim Mann - Erektion des männlichen Glieds - Erektionsdysfunktion/Impotenz - Ursachen für die Erektionsdysfunktion - Viagra - Sildenafil - Wirkweise des Viagrawirkstoffs - Nebenwirkungen von Viagra - Wechselwirkungen von Viagra und anderen Medikamenten - Gegenanzeigen (1067 Wörter)
Die wichtigsten Schritte im Harnstoffzyklus stichpunktartig aufgelistet. (175 Wörter)

213 Forumsbeiträge zum Thema Enzym:

Hallo :) das Experiment hier haben wir in der Schule schon druchgeführt: Die Außenseite der Bananenschlale sollten wir über ein brennendes Teelicht halten und solange erhitzen bis eine Veränderung auftritt. Nach einer Weile hat die Schale sich verfärbt.also so braun-schwarz. nun sollen wir erklären, wie die Verfäbung der Schale zustande gekomme..
Brauche dringend Hilfe! Schreibe morgen eine Bioklausur und irgendwie komme ich bei dem dem Thema "Ein Gen-ein-Polypeptid-Hypothese" und "Ein Gen-ein-Enzym-Hypothese" überhaupt nicht weiter. Könnte mir vielleicht jemand die Definition dazu erklären? Gibt es überhaupt 2 unterschiedliche Bedeutungen oder ist beides dasselbe? Danke schonmal für ..
Hallo Leute! Ich bräuchte dringend Hilfe bei meiner Bio HA (zu morgen!) Meine Aufgabe ist es die Eigenschaften herauszuarbeiten und zu begründen, doch leider komme ich gar nicht damit klar. Zwar weiß ich, dass Enzyme ganz oder zum großen Teil aus Proteinen bestehen, doch weiß ich nicht wie das ableiten soll...=( Ich hoffe mir kann jemand dabei ..
hey weiß jmd was es für enzymgruppen eingeteilt nach ihrer funktion gibt? bräuchte 3 enzymgruppen mit ihrer wirkung aber irgwie find ich nichts dazu.... wäre sehr dankbar für ere hilfe. lg sanny
Und zwar habe volgende aufgaben stellung bekommen: Experimentelle Untersuchung der enzymatischen Wirkung von Ananassaft und Möglichkeiten der Beeinflussung der enzymatischen Wirkung Vorüberlegungen: Informieren Sie sich über die Enzyme im Ananassaft und die Substanzen in Gummibärchen. (Namen/ Zuordnung zu..
Eigentlich bin ich gut in Bio, aber diese Aufgabe hat mir irgendwie Schwierigkeiten bereitet, obwohl ich mehr als eine Seite dazu schrieb... Aufgabe: Vergleichen Sie die beiden Energie-Zeit-Diagramme miteinander. Leiten Sie dann wesentliche Merkmale einer enzymatischen Reaktion ab. Ich hab 2 von 6 Punkten, das was einen Punkt verdient hat, ..
Und zwar lautet meine Hausaufgabe: Für Enzyme gilt: Je kleiner der Km-Wert, desto größer ist die Affinität, das Bindungsbestreben, zwischen Substrat und Enzym. Nun soll ich den Zusammenhang begründen, doch ich versteh das nicht wirklich... Für jegliche Hilfe bin ich jetzt schon mal dankbar :)
Hallo, in bio sollten wir neulich ein protokoll anfertigen zum folgenden experiment: es sollten stücke von eine rohen kartoffel mit 1. H2O2 = blasenbildung 2. H2O2+HCL = Bläschenbildung 3. H2O2+NaOHm = keine reaktion 4. H2O2+CuSO4 = keine reaktion 5. H2O2+AgNO3 = keine reaktion "gemischt" werden außerdem noch gekochte kartoffel m..
Kennt sich jemand zufällig damit aus und kann mir das erklären? Also was ich bisher weiß, ist das es der Genregulation dient,also es ist der Mechanimus, der die Synthese von bestimmten Enzymen aufgrund bestimmter Umwelteinflüsse steuert! Und weiter? Ich versteh das irgendwie nicht...
hallo bin neu hier und suche typische klausuraufgaben zum thema Enzymatik
Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Da ich letzte Woche krank war habe ich das Thema enzyme und Verdauung verpaßt. Nun schreiben wir nächste Woche eine Arbeit und ich muß die mitschreiben. Meine hausaufgabe ist zuerst (Thema: Enzyme des menschlichen Verdauungskanal)das ich eine tabelle mit 4 spalten machen muß. Spalte 1: Enzym, Spalte..
Hallo... ich schreibe morgen Bio..über das Thema: Genetik. Ich habe eine Frage...ich verstehe das Thema: Ein-Gen-Ein-Enzym-Hypothese nicht. Also ich weiß gar nicht was dadurch erreicht wird..und warum Pilze irgendwie synthetisiert werden. Was diese einzelnen Syntheseschritte bringen weiß ich auch nicht. Ich weiß zwar dass Ornithin,Citrulin und Ar..
.... Hallo Wasserperoxid wird durch Katalas (enzym) zu Wasser und Sauerstoff.... wenn man allerdings Böeitnitrat (Schwermetall) hinzufügt bleibt der Sauerstoff weg Warum ist das so? Lg Laola
Hallo... ich schreibe nächste woche meine bio abi klausur... ich versuche gerade die "ein gen ein enzym" und die "ein gen ein polypeptid" hypothesen zu verstehen... doch leider gelingt es mir nicht so... vielleicht hängt es damit zusammen dass ich gar nicht genau weiß, was der zusammenhang zwischen proteinen, enzymen und polypeptiden ist. ich ko..
Hey Leute, ich könnte mal eure Hilfe gebrauchen. Ich schreibe morgen in Bio einen Test über das Thema `Enzyme - Katalysatoren biologischer Reaktionen´. Die Aufgabe kann ich irgendwie nicht lösen. Begründen Sie, weshalb die Aussage missverständlich ist, dass ein Enzym einen Stoff spaltet oder herrstellt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. ..
Hey ho ich bin neu hier brauche aber ganz dringend hilfe mit einer hausaufgabe, die ich morgen bewertet bekomme... =( also.... ein Mensch hat statt Ethanol (trink-Alkohol) Methanol zu sich genommen... Früher hat man eine Methanol-Vergiftung mit Ethanol behandelt (sein Promillewert lag dann für mehrere Tage bei etwa 1 Promille) und heut zu tage n..
Hallo, ich muss zum Hauptteil eine Einleitung und ein Schluss schreiben.  Was könnte ich da schreiben. ? These: Alcopops sind  schädlich für Jugendliche,  Einlritung: Hauptteil: Argument 1: weil sie dazu verleitet werden zu früh und zu viel zu trinken.  Wenn man zum Beispiel in einer Clique ist und dazugehören möch..
Ich schreib morgen eine Bio-Arbeit und hab da noch ein Paar Fragen,also nehmen wir mal die Ausgangsstoffe A,B in einen Diagramm,die jeweils unkatalisiert,mit anorganischen Katalysator und mit Enzymen reagieren(Aktivierungsenergie) Die Kurve mit unkataysiert braucht braucht mehr Reaktionsenergie mit anorganischem Katalysator mehr als die mit den En..
Hallo Leute, könnte mir jemand mal die Ein-Gen-Enzym(Polypeptid)-Hypothese erklären... Ich verstehe das überhaput nicht. :/ Die oben genannte Hypothese soll mit Bakterienstämmen von Serratina marcescens überprüft werden. Der Wildtyp besitzt die Fähigkeit, die Aminosäure Arginin in einer Genwirkkette zu synthetisieren. Es sind außerdem die Mange..
Hier ist der ganze Weg der Verdauung beschrieben. TEIL 1 Ernährung beim Menschen: 1.Ernährung = Nahrungsaufnahme+Nahrungszerlegung/Verarbeitung(Verdauung) +Ausscheidung nicht benötigter Nahrungsbestandteile/Reste/Abgabe 2.Zusammensetzung der Nahrung: Nahrung: „Produkt“ (meist Stoffgemix), das der Energieversorgung (Entwicklungsprozess des K..
>> zu viele Treffer - bitte schränke deine Suche durch weitere Suchbegriffe ein!
Um die passende kostenlose Hausaufgabe oder Referate über Enzym zu finden, musst du eventuell verschiedene Suchanfragen probieren. Generell ist es am sinnvollsten z.B. nach dem Autor eines Buches zu suchen und dem Titel des Werkes, wenn du die Interpretation suchst!