Menu schließen

Referat: Kurzreferat Enzyme in der Medizin

Alles zu Proteine (Eiweiße) und Enzyme

Enzyme in der Medizin


- Enzyme steuern Stoffwechselvorgänge im Körper
- wichtig für das Immunsystem
- stellen das Gleichgewicht bei Immunreaktionen, d.h. Reaktion auf Krankheitserreger, Verletzungen und Umwelteinflüsse
- bei vielen Krankheiten sind Entzündungen beteiligt bzw. die Ursache
- Enzyme können den Ablauf beschleunigen, sodass schneller überwunden
- aber auch Schwellungen und Schmerzen mindern

- "Enzyme helfen dem Körper, sich selbst zu helfen"
- durch Zytokinen (Gruppen von Eiweißen)
- -> Botenstoffe, die für die Kommunikation zwischen den einzelnen Zellen sorgen
- hemmen oder beschleunigen Immunreaktion

- Einsatzspektrum
o Venenentzündungen
o Entzündungen im HNO-Bereich
o Entzündungen der Atmungsorgane
o Entzündungen der Harn- und Geschlechtsorgane
o Entzündungen der Venen und Lymphgefäße
o Entzündungen bei rheumatischen Erkrankungen
o Entzündungen nach Verletzungen
o Entzündungen der Haut
o Ödeme entzündlichen Ursprungs

- Forscher versuchen die Enzymtherapie weiter zu entwickeln
- haben festgestellt, dass Enzymtherapie die Nebenwirkungen von bestimmten Medikamenten die in der Dauertherapie benutzt werden, senken können

- Enzymtherapie
- Enzymkombinationen verabreicht
- jedes einzelne hat eine spezielle Wirkung auf verschiedene Bereiche im Körper
- um möglichst viele Systeme im Körper zu beeinflussen sind pflanzliche Enzyme (z.B. Bromelain - aus dem Stamm der Ananaspflanze) und tierische Enzyme (z.B. Trypsin, Chymotrypsin, Pankreatin (Prankrease)) sinnvoll und notwendig
- damit sichergestellt ist, dass aktive Enzymmoleküle im Dünndarm zur Aufnahme in den Organismus zur Verfügung stehen werden sie geschützt, damit sie das saure Milieu des Magens überwinden
- dazu: Schutzummantelung der Tabletten, die nicht durch die Magensäure zerstört werden
- deshalb reicht es nicht, enzymhaltige Lebensmittel z.B. Früchte wie Ananas, Kiwi oder Papaya zu essen (werden im Magen zerstört, bevor sie in die Blutbahn gelangen können

- Enzyme sind fast nebenwirkungsfrei und können daher auch zur vorbeugenden Therapie (z.B. Stärken des Immunsystems) genommen werden


- Beispiel Rheuma
- mit einer hohen Enzymdosierung (Lysozym, Bromelain, Papain) und zweiwöchiger Therapie nachgewiesen, dass Entzündungen und Schwellung nachhaltig zurück gehen
- Linderung der Schmerzen
- Blutfluss wird verbessert -> Gelenke und Muskeln wieder gut versorgt mit Sauerstoff, Nährstoffen und Wärme
- dadurch wieder mehr Beweglichkeit
- durch weniger Schmerzen, dann kann die Dosis gesenkt werden (mind. 1/3 gesenkt)

- weitere Verwendung: bei der Behandlung von Krebs

- Enzymsystem im Teststreifen für Diabetiker enthalten
-> Die Enzyme produzieren unter Einwirkung von Blutzucker einen Stoff, der dann gemessen werden kann
-> Blutzuckerspiegel
Inhalt
Das ist eine kurze Zusammenfassung zum Einsatz von Enzymen in der Medizin. Es werden die Einsatzgebiete von tierischen, pflanzlichen und chemischen Enzymen dargelegt, ihre Wirksamkeit erklärt und ihr Erfolg. (411 Wörter)
Hochgeladen
09.03.2014 von Juliane9
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 3.4 von 5 auf Basis von 14 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.4/5 Punkte (14 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Kurzreferat Enzyme in der Medizin", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D11220-Kurzreferat-Enzyme-in-der-Medizin.php, Abgerufen 16.09.2019 12:17 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Enzyme?!
    Kann mir jemand die Bedeutung der Enzyme in der Medizin und Industrie nennen? Bitte?! LG cookie_monster_
  • Referat in Biologie
    Hallo Leute! Ich muss bald einen Referat in Biologie über die Verwendung von Enzymen in Medizin und Technik halten und brauche ..
  • proteine und enzyme
    falls jemand grad mal lust oder nichts besseres zu tun hat kann er mir ja mal aufschreiben, was er so über proteine (zB ..
  • organische und anorganische stoffe bio
    kann mir bitte jemand kurz und knapp erklären was das ist ich glaube organische stoffe sind z.B proteine eiweiße... danke
  • proteinbiosynthese
    also, vllt ne doofe frage, aber für mich ungeklärt... ich kenne den ablauf der proteinbiosynthese und ich weiß, dass proteine/..
  • mehr ...