Menu schließen

Proteine (Eiweiße) und Enzyme

Beliebte Dokumente zu Proteine (Eiweiße) und Enzyme

Zum Thema Proteine (Eiweiße) und Enzyme:

  • 22 Schul-Dokumente
  • 2 Forumsbeiträge

22 Dokumente zum Thema Proteine (Eiweiße) und Enzyme:

Zusammenfassung bzw. Klausurvorbereitung zum Thema Enzym: - Enzyme in d. Großtechnik - Hemmung v. Enzymen - Enzyme in Abhängigkeit - Funktion d. Enzyme(Biokatalysatoren) - Coenzyme - Prinzipieller Bau von Enzymen - Enzyme in med. Diagnostik - Michealis Menten Konstante - Folgen von Enzymverlust(PKU) (581 Wörter)
Zusammenfassung zum Thema Enzyme. Inhalt: 1.Definition 2.Funktion 3.Ablauf enzymatischer Reaktion 4.Einteilung 5.Abhängigkeit von... 6.Enzymaktivität 7.Hemmung von Enzymen/Beeinflussung von Enzymen 8.Coenzyme (967 Wörter)
Zusammenfassung zur Klausurvorbereitung: Struktur und Funktionszusammenhänge der Proteine am Beispiel der Enzyme und Nukleinsäuren. Themen: Enzyme als Biokatalysatoren, Substratspezifität, Wirkungsspezifität, Enzymaktivität, Substratkonzentration, ph-Wert, Enzyminhibitoren, Hemmstoffe uvm. (466 Wörter)
Dies ist eine Präsentation über Diabetes ergänzt um Grafiken. Gliederungspunkte sind Diabetes Typen, Symptome, Ursachen, Möglichkeiten zur Bekämpfung sowie eine Übersicht der aktuellen Diabetes Erkrankten in Deutschland. Als Hilfe zu den Stichpunkten wurde www.diabetes-world.net als Quelle verwendet. (240 Wörter)
Dieser Text enthält einen Vergleich der Energiegewinne (ausgedrückt in ATP) bei der Glykolyse und der alkoholischen Gärung mit Erläuterung der Ergebnisse. (221 Wörter)
Biologiereferat "Proteine". Der chemische Weg (einfach gehalten) von der Aminosäure zum Protein am Bsp. des Hämoglobins. Die Abb. konnte ich leider nicht mitliefern, sind aber unter den Stichworten in jedem Biobuch zu finden. Desweiteren geht das Referat auf Mangelerscheinungen ein und beschreibt an welchen Prozessen die Proteine im Körper teilhaben. Gegliedert in: - Was ist ein Protein? - Das Protein als Nährstoff. - Der chemische Aufbau (737 Wörter)
Übersicht über eine Vielzahl von Enzymen mit jeweiliger Beschreibung ihrer Eigenschaften. Stichpunkte: Alkoholische Gärung , Stoffwechsel, Enzymaktivität, Enzyme aus kathalysatoren des Stoffwechsels, Glykolyse, Enzym, Glycolyse TCC Atmungskette, äußere Atmung, Zellatmung (/Stichpunkte) (159 Wörter)
Sehr ausführliches Referat über das Verdauungsystem des Menschenden (Vorgang der Verdauung, Aufnahme bis Ausscheidung). Gliederung: - Aufbau - Ihre chemische Tätigkeit - Die mechanische Bearbeitung - Wenn „Betriebsstörungen“ auftreten (Biologie, ) (1737 Wörter)
Bei dieser Datei handelt es sich um ein Referat über die Photosynthese. In meinem Referat wird genau erläutert wie dies funktioniert. Ebenso sind Formeln enthalten. Für dieses Referat habe ich die Note 1 bekommen. Ich kann es euch nur empfehlen. (1037 Wörter)
Den Weg, den die Nahrung durch unseren Körper nimmt. Angefangen beim Mund bis zur Ausscheidung. Enzyme werden auch mit berücksichtigt. (409 Wörter)
Hier findet ihr ein Protokoll über den Zusammenhang der Enzymaktivität und äußeren Faktoren (Temperatur, Schwermetallionen, pH-Wert) (1530 Wörter)
Dies ist eine stichpunktartige Übersicht, über den Abbau und die Resorption von Fetten im menschlichen Körper, bzw. während der Verdauung. (270 Wörter)
Ursachen des Diabetes mellitus ( Zuckerkrankheit ), Symtome und Kompensationsmöglichkeiten (437 Wörter)
kleine zusammenstellung über die verschiedenen arten der lebensmittelzusatzstoffe (423 Wörter)
Definition der Bauchspeicheldrüse. Funktion, Aufbau etc. (106 Wörter)
Meine Zusammenfassung zum Thema Stoffwechsel. Die Themen sind - Assimilation und Dissimilation - ATP, ADP und AMP - Der Ablauf der Zellatmung (Glykolyse, oxdative Decarboxilierung, der Citratzyklus und Atmungskette) - ein Vergleich von Milchsäuregärung und alkoholischer Gärung und eine Wiederholung zum Thema Enzyme - Bau und Wirkungsweise - Einflüsse, Hemmung und Aktivierung (413 Wörter)
Diese Aufgabe ist Teil einer Stationsarbeit. Der Oberbegriff war "Wasser" diese Teilaufgabe befasst sich mit dem Wasserkreislauf und den Vorgängen der Reinigung. - Mechanische und biologische Vorreinigung - Oxidation und Desinfektion - Flitration (108 Wörter)
Zusammenfassung zu Proteinen, ihre Aminosäuren und Peptidbindungen. Einzelne Begriffe erklärt. (492 Wörter)
Versuchsprotokollüber den Einfluss der Temperatur auf den Stoffwechsel von Weizenkeimlingen. (, mit mehreren Tabellen) (657 Wörter)
Urease katalysiert die Hydrolyse von Harnstoff in wässriger Lösung zu Ammoniak und Kohlenstoffdioxid: OC(NH2)2(aq) + H2O(l) --> CO2(g) + 2NH3(aq) (168 Wörter)
Das ist eine kurze Zusammenfassung zum Einsatz von Enzymen in der Medizin. Es werden die Einsatzgebiete von tierischen, pflanzlichen und chemischen Enzymen dargelegt, ihre Wirksamkeit erklärt und ihr Erfolg. (411 Wörter)
Hier wird der Mechanismus der Wundheilung erklärt. Die Blutgerinnung bei einer Wunde geschieht in mehreren Schritten durch die Thrombozyten und das Fibrin. (262 Wörter)


2 Forumsbeiträge zum Thema Proteine (Eiweiße) und Enzyme:

Hier ist der ganze Weg der Verdauung beschrieben. TEIL 1 Ernährung beim Menschen: 1.Ernährung = Nahrungsaufnahme+Nahrungszerlegung/Verarbeitung(Verdauung) +Ausscheidung nicht benötigter Nahrungsbestandteile/Reste/Abgabe 2.Zusammensetzung der Nahrung: Nahrung: „Produkt“ (meist Stoffgemix), das der Energieversorgung (Entwicklungsprozess des K..
7.Warum hat der Magen ein Pförtner und was ist seine Aufgabe.Beschreibe den Bau des Magens und fertige eine Skizze an. Beschrifte die Teile des Magens.(MAGEN,s. Frage 5) -Kräftige Ring- und Längsmuskeln der Magenwand erzeugen peristaltische Bewegungen. Dadurch wird der Speisebrei durchmischt und zum Magenausgang, dem Pförtner(wie ein Schließmuskel..
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:


Alle Kategorie: Hausaufgaben | Referate | Facharbeiten | Klausuren | Übersicht

Klicke einfach auf ein Fach oder benutze am besten die Suchfunktion, um passende Dateien zu finden.
Wenn du nichts findest oder ein Fach vermisst, kannst du im Forum nach Hilfe suchen.