Menu schließen

Johann Wolfgang von Goethe - Faust I

Beliebte Dokumente zu Johann Wolfgang von Goethe  - Faust I

Zum Thema Johann Wolfgang von Goethe - Faust I:

  • 29 Schul-Dokumente
  • 3 Forumsbeiträge

29 Dokumente zum Thema Johann Wolfgang von Goethe - Faust I:

Johann Wolfgang von Goethe - Faust I: "Prolog im Himmel" Vers 243 bis Vers 354; Aufgabenstellung: 1. Analysieren Sie die Szene. Beachten Sie dabei insbesondere das hier entworfene Weltbild sowie des Mephistipheles und das Gottes. Zeigen Sie an selbst gewählten Textstellen, inwieweit die jeweiligen Menschenbilder in der Figur Faust realisiert sind. 2.Stellen Sie die Bedeutung des Prologs im Kontext der (Ihnen bekannten) Dramenhandlung dar. Mit Lösung! (2483 Wörter)
Analyse und Zusammenfassung von Johann Wolfgang von Goethes Werk "Faust". Dabei wird speziell auf die Gretchenfrage eingegangen! In Goethes Werk Faust - Der Tragödie Erster Teil, das er nach Jahrzehntelanger Ausarbeitung 1808 fertig stellte, geht es um den Gelehrten Faust, der eine Erkenntniskrise durchlebt. Um den Sinn des Himmels und der Erde zu verstehen verbündet Faust sich mit dem Teufel. (1040 Wörter)
Eine Charakterisierung der Figur Gretchen aus dem Werk "Faust der Tragödie erster Teil" von Goethe an Hand von Textbeispielen, einzelnen Szenen und Versangaben. Herausstellung der Beziehung von Gretchen zu Faust, ihres Wesens, ihrer Stellung in der Gesellschaft und der Beziehung von Goethe zur der Figur Gretchen. (809 Wörter)
Klausur: Analyse der Gretchenfrage in Johann Wolfgang von Goethes "Faust". (1039 Wörter)
Johann Wolfgang von Goethe: FAUST. Ausführliche Informationen über folgende Punkte: Faust-Rätsel Himmel & Hölle Faust-Stoff Übersicht Prolog Gelehrten-Trag. Hexeneinmaleins Gretchen-Trag. Gretchens Frage Gretchen-Faust-Mephisto Zwei Szenen Faust-Mephisto Faust II Faust II/V Faust-Quiz Einleitung (1000 Wörter)
Eine sehr ausführliche Inhaltszusammenfassung bzw. Inhaltsangabe von Goethes "Faust I" und "Faust II". (1753 Wörter)
Die Analyse beschäftigt sich insbesondere mit dem Flohlied im Faust 1 von Goethe und seiner dramtischen Funktion. Sie nimmt v.a. den sprachlichen, metrischen Aspekt in Augenschein. (1101 Wörter)
Inhaltsangabe von Johann Wolfgang von Goethes "Faust I" aus der Sicht von Faust und Interpretation der Gretchenfrage. (1069 Wörter)
Wie verhält sich Mephistopheles gegenüber dem Herrn, Faust und den Menschen? (1274 Wörter)
Dies ist eine gelungene Zusammenfassung von Goethes Faust 1. - Ursprung des Faust - Pakt mit Mephisto - Auerbachs Keller - Faust gewinnt Gretchen für sich - Gretchen tötet ihr Kind und wird dafür eingekerkert - der Befreiungsversuch schlägt fehl - Gretchen wird vom Himmel gerettet (600 Wörter)
Tabellarische Gegenüberstellung der Argumente für "Faust hat die Wette gewonnen" und "Faust hat verloren" auf Textgrundlage von Faust II V. 11384-12110 (456 Wörter)
Jeder einzelne Prolog ist aufgeführt. Seine Funktion und Handlungsablauf stichwortartig genannt, teilweise wird der Bezug zu Goethe erläutert. Die Prologe sind die Einleitung vom Werk "Faust der Tragödie erster Teil" von Goethe. (220 Wörter)
Überarbeitung folgender Klausuraufgabe: Eine moderne Interpretation sieht in Mephisto nicht den „Teufel, der sich Faust von außen her als Anderer entgegensetzt“. Vielmehr sieht sie in ihm eine „Wesensdimension Fausts selbst“. Setzen Sie sich mit dieser Deutung auseinander. (967 Wörter)
Die Datei handelt von der Rezeptionsgeschichte des Werkes "Faust- Der Tragödie erstern Teil" von Johann Wolfgang von Goethe. Ich behandel in dem Referat Gebiete wie z.B. das Faustbuch, den realen Dr. Faust, wer er war und was über ihn gesagt wurde, das Theaterstück "The tragical history of doctor Faustus" von Christopher Marlowe. Darüberhinaus werden Ereignisse genannt , die in Goethes Faust mit eingeflossen sind, wie z.B der Kindsmordprozess von Susanna Margaretha Brandt, es wird etwas über den Urfaust, Faust I und Faust II erzählt und natürlich wie das Werk aufgenommen wurde. (5796 Wörter)
Es wird der Schlussmonolog von Faust analysiert in dem er die worte "verweile doch du bist so schön" sagt. (601 Wörter)
Informationen zu den historischen Hintergründen von Goethes "Faust". Gliederung: 1.0 Die Gretchentragödie 1.1 Der historische Faust 2.0 Die Entstehung 2.1 Der Kindsmord 3.0 Die Tragik (Deutsch, ) (1248 Wörter)
Hausaufgabe zu Goethes Faust - Kerkerszene: Was würde Gretchen noch zu Faust sagen? (326 Wörter)
Es geht um die Wette im Faust und die Wette im Buch Hiob, mit der Fragestellung: "Vergleich". (1109 Wörter)
Eine kurze Biografie von Faust in der Sage und dem "echten" der Geschichte. (246 Wörter)
Gretchen ist im Kerker und schildert die Ereignisse des vergangenen Jahres aus ihrer Sicht - ihr Verhältnis zu Heinrich - ihr Leben in der Familie - die Tötung ihres Kindes - ihr Abschied von dieser Welt (880 Wörter)
Die Aufgabe bestand darin, Goethes erste Fassung des Schlussmonologs Fausts mit der Endfassung zu vergleichen und deren jeweilige Auswirkung auf das Ende von Faust II zu interpretieren ( Faust II würde mit der ersten Fassung Goethes anders enden). Ich habe die verschiedenen Fassungen sprachlich und inhaltlich analysiert und interpretiert und danach miteinander verglichen. Damit jeder weiß, welcher Monolog von Faust gemeint ist, er beginnt mit: "Ein Sumpf zieht am Gebirge hin...". Beim Hamburger Leseheft ist er von Zeile 11559 bis Zeile 11586. (1103 Wörter)
Gretchens charakteristische Entwicklung im Verlauf des FaustI (512 Wörter)
Analyse der Szene "Kerker" Inhalt -Dramatische Handlungskurve -Darstellung des Inhalts -Aus den Wetten resultierenden Probleme für die jeweiligen Figuren -Soziologischer/ Gesellschaftlicher Aspekt -Psychologischer Aspekt -Geistesgeschichtlicher Aspekt -Wo berühren mich in der heutigen Zeit die Motive der Szene und des Dramas (819 Wörter)
Eine umfassende Interpretation des "Vorspiel auf dem Theater" aus dem Werk "Faust, der Tragödie erster Teil" von Johann Wolfgang von Goethe mit kurzer Inhaltsangabe, Interpretationshypothese, formaler Analyse und Interpretation. (998 Wörter)
Interpretation über die Kernaussage des gesamten Werkes "Faust" von Johann Wolfgang von Goethe. (1270 Wörter)
Eine Interpretation der Zueignung aus Faust, der Tragödie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe. (934 Wörter)
Semiotische Analyse des Bildes der Schönheit in Faust - Der Tragödie erster Teil mit ausblich auf Faust - der Tragödie zweiter Teil. (445 Wörter)
Eine Inhaltsangabe des größten Werkes von Johann Wolfgang von Goethe, Faust I. (861 Wörter)
In dieser Kreativaufgabe beschäftigte sich eine 10. Klasse intensiv mit dem Befinden der Figur Faust zu Beginn der Tragödie. Was ist sein Problem? Welchen Anteil haben einzelne Aspekte? (233 Wörter)


3 Forumsbeiträge zum Thema Johann Wolfgang von Goethe - Faust I:

Hallo, ich habe am 16.06. eine mündliche Prüfung über das Buch Faust I von Johann Wolfgang Goethe. Ich habe meiner Deutsch Lehrerin ein paar worte entlocken können, über was ich in der Prüfung abgefragt werde: "Gern möchte ich euch etwas aus der Gelehrtentragödie vorlegen, Richtung Verantwortung des Wissenschaftlers, evtl. Geniegedanke. Ihr müs..
Nabend! Ich schreib morgen eine sehr wichtige Deutschklausur und brauche dazu zu folgendem Thema Informationen: Die Refeudalisierung des Bürgertums in Bezug auf die Gretchentragödie aus Faust 1 von Johann Wolfgang von Goethe und in bezug auf die Emanzipation des Bürgertums und des Individuums Es ist wirklich sehr sehr wichtig und vor allem..
Ich schreibe meine Facharbeit zur Hiobswette und suche eine geeignete Fragestellung der mir als "roter Faden" dient, jedoch fällt mir in Anbretracht der Bücher Hiob von Joseph Roth und Faust von Johann Wolfgang von Goethe nichts ein. Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann. Danke im vorraus :)
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:


Alle Kategorie: Hausaufgaben | Referate | Facharbeiten | Klausuren | Übersicht

Klicke einfach auf ein Fach oder benutze am besten die Suchfunktion, um passende Dateien zu finden.
Wenn du nichts findest oder ein Fach vermisst, kannst du im Forum nach Hilfe suchen.