Menu schließen

Geschichte: Mittelalter (Allgemeines)

Beliebte Dokumente zu Allgemeines

26 Schul-Dokumente zum Thema Allgemeines:

26 Dokumente zum Thema Allgemeines:

Referat zum Thema Hexenverfolgung im Mittelalter. Habe meine GFS darüber gehalten und eine 1-2 bekommen. (666 Wörter)
Referat: 'Juden im Mittelalter'
Dies ist ein Referat, was über die Stellung der Frau im Mittelalter handelt. Ich habe dafür eine 1 bekommen und es in der Klasse 11 gehalten. Es ist sehr gut gegliedert, jedoch in Stichwörtern verfasst (Trotzdem sehr ausführlich). Gliederung: - Frauenbild - Lebensmöglichkeiten von Frauen (Adelige Frauen, Bäuerinnen, Bürgerliche Frauen, ...) (1058 Wörter)
Zusammenfassung von: antike und moderne Piraterie, Porträts von 2 Piraten(Blackbeard +Emilio Changeo),verschiedene Piratenarten, Flaggen, Waffen, Beute, Schiffe, Strafen (1375 Wörter)
Geschichtsreferat: Das Leben auf einer Burg Es geht um den Lebensverlauf der Jungen und Mädchen, das Leben der Ritter und ihrer Frauen, vor was die Leute früher Angst hatten, was man gegen Krankheiten tun konnte und bei welchen Aktivitäten Freude aufkam. (455 Wörter)
Zusammenfassung und Wesentliches der Hexenverfolgung Definition des Hexentums und des Ursprung der Hexenverfolgung einzelne Schicksale von Hexen Quelin Europle: http://marvin.sn.schule.de/~gym_ddgz/schueler/hexen/hexen2.htm (1168 Wörter)
Die Datei handelt von die Arbeit die die Bauern im Mittelalter zu verrichten hatten. Diese Thema haben wir für eine Belegarbeit in Geschichte herausgearbeitet und haben viele interessante Sachen herausgefunden. (374 Wörter)
Geschichtsreferat: Die Kreuzzüge Der erste ritterliche Kreuzzug Der zweite Kreuzzug Der dritte Kreuzzug; Der vierte Kreuzzug (490 Wörter)
In dem Referat geht es im ersten Teil allgemein um die Familie Fugger, im zweiten speziell um Jakob Fugger, der Reiche. Gliederung: - Beschreibung der Familie Fugger - Lebenslauf Hans Fugger (790 Wörter)
Hierbei handelt es sich um ein Referat über den 30-jährigen Krieg. Das Referat wurde in Zusammenhang mit der Barockzeit gehalten und erklärt somit den großen Einfluss, den diese 4 Kriege auf die Dichter dieser Epoche hatten. Im einzelnen werden die 4 verschiedenen Kriege genau beschrieben und die einzelnen wichtigen Schlachten, die daraus resultierenden Siege und Niederlagen erläutert. Im Anhang befindet sich außerdem ein Quellennachweisverzeichnis. (1103 Wörter)
Ein Referat über die Entstehung von Städten ab dem 11. Jahrhundert und ihre Auswirkungen: Entstehung, Stadttypen, Größe der Städte, Zünfte und Gilden. (579 Wörter)
Referat: Spätes Mittelalter
Ausführliches Geschichts-Referat zum Thema "Die Auswirkungen Marco Polos auf das Mittelalter" mit Lebenslauf, Reisen und die Auswikungen Marco Polos. (1959 Wörter)
Zusammenfassung: - Unrecht und Strafe im Mittelalter - Wie man zum Ritter wurde (407 Wörter)
Mit diesem Dokument wird der Verlauf der Kleiderentwicklung dargestellt. Es wird noch zwischen beiden Geschlechtern unterschieden. Die Chronologische Gliederung beginnt von 3000 v. Chr. bis 1979 n Chr. Außerdem wird nach ganz knapp dargestellt die Funktion von Kleidung. (194 Wörter)
Referat über Friedrich I mit Schwerpunkt auf der Heiligsprechung Karls des Großen und der damit verbundenen Propaganda. (877 Wörter)
Referat: 'Tagebuch eines Ritters'
Gelungenes und ausführliches Referat zu dem Thema "Historische Hintergründe zum Hochmittelalter (1150-1270)". Gliederung: A) Vollzug eines umfassenden Wandels in allen Lebensbereichen (Zsf.) 1. Wirtschaftlicher Aufschwung 2. Kultureller Aufschwung B) Historische Hintergründe 1. Das deutsche Königtum in Abhängigkeit von Kirche und Territorialgewalten 2. Friedrich I. Barbarossa (1152-1190) C) Das Ende der staufischen Herrscherhauses D) Das Interrregnum in D. (1256-1273) (1299 Wörter)
Ein Kurzreferat zur Entstehung, dem Ablauf und Entwicklung des Turniers im Laufe der Zeit. Außerdem wird über die Formen, Gründe und Termine von Turnieren berichtet. Weiterhin erfährt man etwas über Schützenfeste, bei denen Schießwettbewerbe ausgetragen wurden, und Offene Spiele. (540 Wörter)
In dieser Hausaufgabe ging es darum genauer über eine selbstgewählte Erfindung im Mittelalter ( Brille) zu berichten. Außerdem beinhaltet sie eine kleine Aufzählung weiterer Erfindungen dieser Zeit. (509 Wörter)
Referat: Toleranzedikt
Eine 11- seitige Arbeit zum Thema Maori, den Ureinwohnern Neuseelands, oder wie sie es nannten: Aotearora (2357 Wörter)
Graphik und Legende des Grundrisses
Test zu den Anfängen der Historiographie (Geschichtsschreibung) sowie zu den Absichten der Autoren und zur Quellenkritik. (189 Wörter)
Das Referat thematisiert die Ursprünge des HRRDN und erläutert desssen Entstehung. Auch weitere allgemeine Fakten sind dabei.
Hierbei handelt es sich um eine Facharbeit zum Thema "Mittelalterliche Stadt", es sollte über eine Stadt unserer Wahl geschrieben werden. Die Form betrug: 1,5 Zeilenabstand, rechter Rand 2cm und linker Rand 3 cm. Für Form und Inhalt bekam ich 15 Punkte. Dies soll hier nur als Beispiel für eine vergleichbare Hausarbeit dienen. In dieser Facharbeit wird die mittelalterliche Stadt Brandenburg an der Havel untersucht. Angefangen von der Völkerwanderung im 6. Jahrhundert bis zur Eroberung durch die Askanier, die bis ins 14. Jahrhundert regierten. Da ich mich bereits in jungen Jahren mit der Geschichte Brandenburgs beschäftigt habe und mich diese bis heute sehr interessiert und ich außerdem in Brandenburg aufgewachsen bin, habe ich mich für diese Stadt entschieden. Brandenburg zeichnet die einzigartige Kirchenlandschaft aus, die es so in keiner weiteren Stadt in Deutschland gibt. Außerdem ist es bezeichnend, dass zwar Brandenburg aus der Dominsel hervorging und Altstadt und Neustadt erst viel später entstanden, dennoch Alt- und Neustadt als getrennte Städte das eigentliche Brandenburg darstellten. Deshalb führt die Stadt Brandenburg auch ein Doppelwappen. Erst im Jahr 1715 wurden Neustadt und Altstadt zu einer Stadt vereinigt und Brandenburg Dom wurde gar erst 1928 eingemeindet. Die Stadt Brandenburg an der Havel zählt noch heute zu den wichtigsten Städten der Mark Brandenburg. In dieser Facharbeit soll die Namensherkunft beleuchtet werden und wie sich die Stadt wirtschaftlich entwickelte, denn keine Stadt in der Region musste so viele Wandlungen durchstehen wie Brandenburg. (2808 Wörter)
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:


Alle Kategorie: Hausaufgaben | Referate | Facharbeiten | Klausuren | Übersicht

Klicke einfach auf ein Fach oder benutze am besten die Suchfunktion, um passende Dateien zu finden.
Wenn du nichts findest oder ein Fach vermisst, kannst du im Forum nach Hilfe suchen.