Menu schließen

Referat: Zahngesunde Ernährung

Alles zu Ernährung und Verdauung

Christina Hölscher


17.Mai 2004
Zahnentwicklung, Zahnpflege und Zahngesunde Ernährung

Zahnentwicklung:
Ab dem sechsten Lebensmonat des Kindes kommt es zu Durchbruch des ersten Milchzahns, im Alter von zwei bis zweieinhalb Jahren müsste das Milchzahngebiss vollständig sein. Ein vollständiges Milchzahngebiss heißt, 20 Zähne bestehend aus acht Schneide-, acht Backen- und vier Eckzähnen.
Mit dem fünften oder sechsten Lebensjahr beginnt der Zahnwechsel von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen. Meist fallen die Milchschneidezähne als erstes raus und die größeren bleibenden Schneidezähne nehmen ihren Platz ein.
Außerdem wächst circa mit 6 Jahren 4 weitere Backzähne, aber meist unbemerkt, da sie hinter dem letzten Milchzahn wachsen und somit keiner rausfällt. Diese vier Zähne haben auch einen besonderen Namen, nämlich Sechsjahresmolar.
Der Wechsel von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen kann bis zu acht Jahren dauern.
Ein vollständiges bleibendes Gebiss besteht aus 32 Zähnen, das heißt: acht Schneidezähne, vier Eckzähne, 16 Backenzähne und vier Weißheitszähne. Die Weißheitszähne treten aber nicht immer alle auf.
Milchzahngebiss Bleibendes Gebiss

Zahnpflege:
Viele Menschen glauben, die Milchzähne brauchten nicht besonders gepflegt zu werden, weil man sie ohne hin nicht lange behält. Das ist ein folgeschwerer Irrtum, denn die Milchzähne müssen besonders gepflegt werden, weil sie anfälliger für Karies sind und sie für die spätere Zahnentwicklung wichtig sind. Damit die nachrückenden, bleibenden Zähne an den richtigen Stellen durchbrechen können, müssen ihnen die Milchzähne im Kiefer den nötigen Platz frei halten. Das können sie aber nicht, wenn sie vorzeitig verloren gehen, denn die Nachbarzähne kippen in die entstandene Lücke. Die Lücken verengen sich, und der durchbrechende bleibende Zahn kann sich nicht richtig in die Zahnreihe einordnen und dann kann der Zahnarzt die Zahnspange anordnen, damit die Zähne wieder gerade wachsen. Sowohl die Milch als auch die bleibenden Zähne sollten nach der KAI –Methode geputzt werden. KAI bedeutet Kaufläche-Außenfläche-Innenfläche. Alle Flächen sollten von rot nach weiß (vom Zahnfleisch zum Zahn) mit kreisenden Bewegungen geputzt werden. Die Zähne sollten nach den Mahlzeiten mindestens drei Minuten lang geputzt werden. Am wichtigsten ist das Putzen am Abend, weil der Zahnbelag sonst acht Stunden auf den Zähnen wäre und das führt zu Karies. Besonders wichtig ist die richtige Zahnbürste, das heißt der Bürstenkopf muss kurz sein, der Stiel abgewinkelt, die Borsten abgerundet und weich. Zusätzlich kann man eine elektrische Zahnbürste benutzen.

Zahngesunde Ernährung:

Zucker, Kohlenhydrate und Stärke sind Kariesfördernd. Diese Stoffe befinden sich in: Süßigkeiten, wie Bonbons, Gebäck und Schokolade, aber auch in Honig, Trockenfrüchten und Fruchtsäften. Diese Speisen sollte man vermeiden, weil es sonst zu Plaque kommt und aus ihr entwickeln die Bakterien aus Zucker Säure, welche die Zähne angreift und Karies bewirkt. Zahngesunde Ernährung ist:
Wenig Zwischenmahlzeiten aller Art.
Nach Süßigkeitengenuss (auch Honig oder Trockenfrüchte) die Zähne reinigen.
Süßigkeiten mit Zahnmännchen bevorzugen
Nach Fruchtsäften oder sauren Speisen nicht sofort die Zähne putzen-wertvolle Zahnsubstanz wird weggebürstet. Erst nach etwa 30 Minuten hat der Speichel den angelösten Zahnschmelz wieder stabilisiert und damit zahnputzfähig gemacht.
Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung bevorzugen
Inhalt
Die Zahnentwicklung, zahngesunde Ernährung und Zahnpflege.
(von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen) (482 Wörter)
Hochgeladen
19.06.2004 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 55 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (55 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Zahngesunde Ernährung", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3929-Zahnplege-Zaehne-Referat.php, Abgerufen 22.11.2019 19:58 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • Die gesunde Ernährung
    Ein gutes Referat über die Ernährung des Menschen. Es wird erklärt, wie diese Ernährung aussehen sollte und was man am besten ..
  • Diäten unter der Lupe
    Es geht um verschieden Arten von Diäten, wie sie funktionieren und was Diät eigentlich ausmacht, z.B.gesunde Ernährung, Fitness ..
  • Verdaunung, Ernährung, Zellatmung und co. des Menschens
    Man findet eigentlich viel nützliches für eine gute ausarbeitung, wenn es rund um den Menschen geht :) - natürlich nicht alles ..
  • Nährstoffe
    Eine Referat im Fach Biologie zum Thema "Nährstoffe". Gliederungspunkte: - Eiweiß - Kohlenhydrate - Fette - Cholesterin
  • Kartoffel vom Bauern vs. Pommes frites (TK)
    Diese Präsentation enthält eine Gegenüberstellung von Kartoffeln vom Bauern und Pommes frites. Neben der Geschichte, wird aus ..
  • mehr ...
PASSENDE FRAGEN: