Menu schließen

soziale marktwirtschaft

Frage: soziale marktwirtschaft
(3 Antworten)

 
so habe einen thread damit gesucht und keinen gefunden...


kann jmd mir die unterschiede zwischen sozialer und freier marktwirtschaft sagen? und was eine soziale mw ausmacht?

habe bereits auch bei wiki und google geguckt aber da is nix was mcih auch stark wundert

also bitte einmal helfen
GAST stellte diese Frage am 12.03.2006 - 11:02


Autor
Beiträge 152
0
Antwort von Russak | 12.03.2006 - 11:08
Wirtschaftsordnungen
Freie Markwirtschaft
Die freie Marktwirtschaft entstand im 19 Jahrhundert während der Zeit
des starken Liberalismus. Die Menschen forderten einen freien Markt
mit aller Selbstbestimmung. Diese Forderung entstand aus der
industriellen Entwicklung,
welche in dieser Zeit ihren Aufschwung erfuhr.
Die Vorteile dieser Entwicklung waren die Selbständigkeit, die gute oder
bessere Qualität zu niedrigeren Preisen und der Markt orientierte sich
im wesentlichen an den Wünschen der Verbraucher. Die Nachteile
dieser freien Marktwirtschaft liegen vor allem bei den Verbrauchern und
der arbeitenden Bevölkerung. Zu dieser Zeit gab es noch keinerlei
Bestimmungen zur sozialen Absicherung ( Krankenversicherung,
Rentenversicherung, Arbeitslosenhilfe, Sozialhilfe). Somit wurde der
Kontrast zwischen Arm und Reich immer größer. Eine eingeschränkte
freie Marktwirtschaft finden wir noch heute in den USA.
Zentralverwaltungswirtschaft
Die sozialen Mißstände des Wirtschaftsliberalismus führten aber auch
zu einer neuen Ordnung der Wirtschaft, der Zentralverwaltungswirtschaft
oder Planwirtschaft. Diese Wirtschaftsform war und ist vor allem in den
östlichen kommunistischen Staaten zu finden. Hiebei ist es das Prinzip,
daß alle Produktionsstätten und Firmen dem Staat gehören. Er verwaltet
alles. Es wird der Lohn festgelegt, die Produktionsmenge und deren Art,
das Wirtschaftswachtum usw. Der Staat kann aber auch durch seine
Maßnahmen für längere Zeit vorausplanen und somit auch Arbeitsplätze
erhalten.
Soziale Marktwirtschaft
Die dritte und heute am häufigsten vertretene Wirtschaftsordnug ist die
soziale Marktwirtschaft. Sie versucht den Firmen und Arbeitern soviel
Freiheit in der Wirtschaft zu lassen, ist aber verpflichtet helfend
einzugreifen, wenn es der Wirtschaft nicht gut geht, d.h. ist die
Wirtschaft in “Ordnung”, so braucht der Staat nicht einzugreifen. Gibt es
aber Störungen so muß der Staat eingreifen. Dies zu tun hat er folgende
Möglichkeiten:
Haushaltspolitik: Durch Vermehrung oder Verminderung der staatlichen
Ausgaben ( Straßenbau, Staatliche Bauvorhaben) kann der Staat die
Konjunktur (Wirtschaftsaufschwung) anheizten oder bremsen.
Steuerpolitik: Durch erhöhen oder senken ist dem Staat die Möglichkeit
gegeben ebenfalls die Konjunktur zu fördern oder zu senken.
Zollpolitik: Mit Ihr kann der Staat den Export und Import beeinflussen
und damit den Konkurrenzkampf fördern oder mildern, eben so mit der
Währungspolitik.
Die Grundpfeiler der Gesellschaft
Der Aufbau der sozialen Marktwirtschaft
Die soziale Marktwirtschaft versuch die Nachteile der idealtypischen
Modelle auszugleichen.

Wenn du willst kann ich dir das als PDF schicken da ist noch ne Abbildung...

 
Antwort von GAST | 12.03.2006 - 11:10
Freie MW: wirtschaftssystem des freien wettbewerbs auf offenen märkten unter gesamtwirtschaftlichen rahmenbedingungen.

soziale MW: Basiert auf der grundlage der freien MW. Sie will zusätzlich die wirtschaftliche leistungsfähigkeit und soziale gerechtigkeit bei einem hohen maß an individueller freiheit gewährleisten.

das problem ist bloß, dass die soziale MW, welche durch erhard (glaub ich) geprägt wurde schon lang nicht mehr funktioniert, weil sich seiner zeit viel verändert hat, und es einfach zu wenige arbeitende leute gibt, welche in die sozialkasse einzahlen, und zu wenig arbeit da ist.
es muss ein neues system her, aber schnell, denn wenn wir so weitermachen bricht die deutsche wirtschaft über kurz oder lang zusammen.

so, ich hoffe ich konnte dir helfen.

 
Antwort von GAST | 12.03.2006 - 11:15
danke alessandra :) kann denn noch jmd genauer sagen wie die soziale marktwirtschaft aufgebaut is?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Marktwirtschaft
    Die soziale Marktwirtschaft und freie Marktwirtschaft sind sich sehr ähnlich. Kennt Ihr 3 gemeinsame Merkmale? Und ..
  • Soziale Marktwirtschaft
    Hallo! Die soziale Marktwirtschaft wird ja durch die Zielkombination von Freiheit und Gerechtigkeit definiert. Inwiefern ..
  • Soziale Marktwirtschaft
    Ich muss einen Vortrag über soziale Marktwirtschaft halten und dazu auch die vorherigen Theorien, die zum Thema gehören, mit ..
  • Soziale Marktwirtschaft
    Hallo, ich habe eine Frage: Inwiefern beruht die Soziale Marktwirtschaft auf den zwei Prinzipien der freiheitlichen ..
  • Merkmale der Sozialen Marktwirtschaft
    sind die die Merkmale der Sozialen Marktwirtschaft: Merkmale: - soll unerwünschte Auswirkungen der reinen Marktwirtschaft ..
  • Soziale Marktwirtschaft
    Was ist das Verhältnis zwischen Staat und Wirtschaft im Konzept der sozialen Marktwirtschaft?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: