Menu schließen

Immanuel Kants Kategorischer Imperativ

Frage: Immanuel Kants Kategorischer Imperativ
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 13
0
Was bedeutet der Kategorische Imperativ ?

Was ist die Hauptaussage ?

Ich hab jetzt schon ein paar sachen gelesen und auch den Film gesehn aber irgendwie sagt das mir alles nicht wirklich viel.

kann mir da jemand helfen die thematik ein bisschen besser zu verstehn ?
Frage von Superanna | am 01.02.2011 - 18:49


Autor
Beiträge 5
0
Antwort von de_LiSi_eben | 01.02.2011 - 19:57
Ich hab mich damals auf der Seite hier schlau gemacht.


http://www.br-online.de/br-alpha/kant-fuer-anfaenger/kant-kategorischer-imperativ-philosophie-ID661188595399.xml

Und es hat geholfen ... ich hatte vorher keinen Plan und in der Klausur darüber hatte ich dann doch 13 NP =)

Vielleicht hilft es dir a bissel.

Lg


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Superanna | 01.02.2011 - 20:44
danke :D
ich hoff mal das es hilft ^^


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tabiii (ehem. Mitglied) | 03.02.2011 - 15:55
Aaaalso die Hauptaussage des Kategorischen Imperativs lautet:

"„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde."
Wobei Maximen als allgemeine Vorsätze gemeint sind wie "leben retten" oder "nicht lügen"
Das heißt einfacher gesagt: Mach nur das, von dem du auch wollen kannst, dass alle anderen es auch tun.

z.B: Ein Mädchen steht an einer Straße, die ampel zeigt rot an, es ist aber kein Auto zu sehen. Sie fragt sich: soll ich rüber gehen? An dieser Stelle kann sie den kategorischen Imperativ anwenden in dem sie sich vorstellt das alle Menschen IMMER über die Straße gehen egal ob rot oder grün.
So kann man prüfen ob eine Handlung moralisch ist/war.

so zumindest hab ich die Sache aufgefasst also falls ich dir nochmal helfen konnte xD
lg


Autor
Beiträge 7546
30
Antwort von C. Baerchen | 03.02.2011 - 16:09
was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andren zu.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tabiii (ehem. Mitglied) | 07.02.2011 - 18:01
"was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andren zu."

stimmt leider nicht ganz..^^ Der Kategorische Imperativ ist noch viel allgemeiner.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: