Menu schließen

Krankenversicherung: Kopfpauschale für alle!

Frage: Krankenversicherung: Kopfpauschale für alle!
(7 Antworten)

 
Hey!



Folgendes hat heute die Regierungskoalition zu den Beschlüssen zur Krankenversicherung erklärt:

- eine Stärkung der solidarischen Krankenversicherung wird es nicht geben

- der Arbeitgeberbeitrag konstant auf 7 Prozent (sie werden entlastet)

- der Arbeitnehmeranteil soll einkommensunabhängig berechnet werden => alle zahlen dasselbe (Kopfpauschale)

Da dies alles erst 2011 in Kraft tritt und nicht schon nächstes Jahr ist mit weiteren erhöhten Beiträgen zu rechnen.


Quelle:
V.i.S.d.P.: Veronica Sina
Finanznachrichten.de, 23.10.2009 14:45
Originallink: http://tinyurl.com/yjndr32
GAST stellte diese Frage am 23.10.2009 - 15:10


Autor
Beiträge 5739
76
Antwort von brabbit | 23.10.2009 - 15:42
Ich glaube, dass du keine richtige Aufgabenstellung gestellt hast ^^ Und aus diesem Grund antwortet dir auch keiner. Oder das interessiert einfach niemanden.


AUFGABE: Diskutiert darüber !

Naja ... Ich finde die aktuelle Koalition schon schlimm aber das noch sowas beschlossen wird? Das Volk kann von den meisten Sachen weniger profitieren.
Und von Steuerentlastungen kann man in den nächsten 2 Jahren wohl auch nicht rechnen oO

Schade
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 23.10.2009 - 15:44
naja, die überschrift kann man ja nicht mehr ändern^^

eigtl wollte ich halt die infos nur bekanntgeben und wollt mal eure meinungen dazu hören, ob ihr PRO seid oder CONTRA..


Autor
Beiträge 6130
37
Antwort von RichardLancelot | 23.10.2009 - 15:50
Ich wäre dagegen, wenn ich nachvollziehen könnte woraus diese Meldung resultiert. Denn beschlossen ist gar nichts, lediglich wurde in den Koalitionsverhandlungen darüber gesprochen. Ich spreche mich klar gegen eine Kopfpauschale aus, obwohl es eigentlich fair wäre.

 
Antwort von GAST | 23.10.2009 - 15:52
Es stimmt, es wurde ja nur besprochen.

Naja es ist schon fair, jedoch leben wir nunmal in einem Sozialstaat und da steckt ja das wort "sozial" drinn und ist auch ein punkt in unserem Grundgesetz (rechtsstaat,sozialstaat,..)


Autor
Beiträge 6130
37
Antwort von RichardLancelot | 23.10.2009 - 15:55
Sozial sollte dennoch fair nicht ausschließen, und ein reicher Mensch ist nicht stärker krank als einer, der schlechter verdient.

 
Antwort von GAST | 23.10.2009 - 16:03
da hast du auch wieder recht.

Man muss das iwie abwägen und den Mittelpunkt finden..

 
Antwort von GAST | 23.10.2009 - 16:23
Eine Kopfpauschale ist meines Erachtens total unsinnig. Denn um die Verluste bei den besser Verdienenden auszugleichen müsste man sie automatisch hoch ansetzten. Das wäre für schlechter Verdienende aber wiederum eine größere Belastung. Wiederspricht auch dem Solidaritätsprinzip. Ich habe da auch andere Infos, nämlich, dass der Arbeitgeberanteil festgelegt wird und die Differenz vom Arbeitnehmer getragen werden muss. Sprich: steigt der beitragssatz muss der Arbeitnehmer den Anstieg alleine tragen, er wird nicht mehr halbiert. Nicht ganz das, was die Kopfpauschale bezweckt, da diese ja auch auf einen bestimmten Wert begrenzt war. Naja, ist alles gehüpft wie gesprungen. Bleibt einem nur abzuwarten.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Unfallversicherung
    Hallo liebe e-Hausaufgabennutzer.Bitte helft mir. Als Schüler bin ich ja von der schulischen Berufgenossenschaft ..
  • Diäten und Aufwandsentschädigung eines Abgeordneten
    Steuerfreie Kostenpauschale: 3.868 Euro/Monat (Kosten für die Ausübung des Mandates sind durch die Kostenpauschale abzudecken. ..
  • Gesetzgebung
    Ein großes hallo an alle Helfer(-willigen) ;) meine schwester soll in der Schule ein Vortrag über das Gesetzgebungsverfahren ..
  • Wahlsystem
    Hallo, ich hätte da ma eine Frage zum Wahlsystem. Ziehen alle in den Wahlkreis gewählten Kandidaten in den Bundestag ein und ..
  • Zitat aus wikepdia (verständnisprobleme)
    Unklar ist in diesem Zusammenhang auch, inwieweit die Ausrufung des sogenannten Bündnisfalles nach Art. 5 NATO-Vertrag, wonach ..
  • An alle politiker^^
    Wer muss Sozialversicherung entrichten?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: