Menu schließen

2.Weltkrieg: Zusammenfassung

Alles zu Zweiter Weltkrieg

Der zweite Weltkrieg sehr kurz zusammengefasst



Faschismus

Die faschistische Bewegung forderte eine straffe, auf einen Führer ausgerichtete Staatsordnung. Sinn des Lebens war für jeden der totale Einsatz für die Grösse der eigenen Nation. Sowohl die demokratische Staatsform wie auch die sozialistischen und kommunistischen Bestrebungen wurden abgelehnt und bekämpft. Die wichtigsten faschistischen Bewegungen waren die Faschistische Partei Mussolinis in Italien und die Nationalsozialistische Partei Hitlers in Deutschland. Diese war extrem judenfeindlich eingestellt.
In Italien herrschten nach dem 1.Weltkrieg heftige soziale Auseinandersetzungen. Zum Kampf gegen die sozialistische Bewegung und zur Schaffung eines starken, straff geführten Italiens begründete Benito Mussolini die faschistischen Kampfbünde. 1922 erreichte er es, vom König zum Ministerpräsidenten berufen zu werden. Innerhalb weniger Jahre baute er diese Stellung zur Diktatur aus.

Deutschland 1933

Der schwarze Freitag an der Wallstreet machte besonders Deutschland schwer zu schaffen, denn nun waren alle Bankkredite der USA gekündigt worden. Die Weltwirtschaftskrise führte in Deutschland zum Aufstieg der Nationalsozialistischen Partei zur stärksten politischen Kraft. Wesentlich für den Erfolg waren die Rednergabe Adolf Hitlers, die geschickte Propaganda, die Fähigkeit, ganz verschiedene soziale Gruppen vor allem auf der gefühlsmässigen Ebene anzusprechen und die verbreitete Unzufriedenheit und Angst. Ein Bündnis mit den Konservativen erlaubte es Hitler, 1933 die Regierungsgewalt zu übernehmen und zur Diktatur auszubauen.
Durch zahlreiche Gesetze und eine geschickte Personalpolitik wurde die Stellung Hitlers zur kaum angreifbaren Diktatur ausgebaut. Um ihn entstand ein "Führerkult". Durch Arbeitsbeschaffungsprogramme und eine massive Aufrüstung gelang es, die Wirtschaft anzukurbeln und die Arbeitslosigkeit zu beseitigen.
Durch zahlreiche nationalsozialistische Organisationen wurde der einzelne Bürger erfasst und kontrolliert, aber auch gefördert und begünstigt. Die Mehrheit passte sich, in unterschiedlicher Stärke und Überzeugung, den neuen Verhältnissen an. Besondere Anstrengungen wurden unternommen, um die Jugend für den Nationalsozialismus zu begeistern. Gewalt galt als legitimes Mittel um Ordnung zu schaffen. Wer sich den Nazis widersetzte wurde in KZ's gesperrt. Allerdings wurden zu dieser Zeit noch keine Morde begangen, es war reine Schikane, besonders Kommunisten und Sozialisten hatten es schwer.
Durch die Geheime Staatspolizei (GESTAPO)wurde die deutsche Bevölkerung intensiv überwacht. Die Widerstandsmöglichkeiten waren beschränkt. Gegner des Nationalsozialismus waren rechtlos und konnten in Konzentrationslager eingeliefert werden. Die Juden wurden entrechtet und waren gewalttätigen Aktionen ausgesetzt.
Hitlers Richtziele waren:
1. Weg mit Versailler- Vertrag
2. Deutschland den Deutschen
3. Raumgewinn im Osten
4.Weltmacht

Da Hitler Deutschland jedoch dem Volk Recht und Ordnung, zudem auch die Abschaffung der Arbeitslosigkeit versprach, ahnte niemand etwas davon, wie schlimm es ausgehen könnte. Politiker anderer Parteien jedoch machten jedoch Vorhersagen: "Er wird das Reich ins Chaos stürzen."

Frankreich

Frankreich war seit dem 2.Weltkrieg ein wenig stabiles Land; die Regierungen wechselten häufig. Durch das Algerienproblem geriet es in eine schwere Krise. General de Gaulle gelang es, Frankreich aus dieser herauszuführen und stabile Verhältnisse zu schaffen, ohne die Demokratie zu beseitigen.

Krieg und Frieden

Je schwerer die Auswirkungen der Kriege wurden, desto mehr nahm das Bedürfnis zu, Kriege zu vermeiden. Dabei wurde vor allem vorgeschlagen, die Zusammenarbeit zwischen den Staaten so zu verbessern, dass Konflikte friedlich geregelt werden könnten. Gleichzeitig wurde ein Abbau der Rüstung angestrebt. Mit der Gründung des Völkerbundes versuchte man, beide Ziele zu erreichen. Die Gründung des Roten Kreuzes und der Abschluss mehrerer Abkommen über den Schutz der Kriegsbetroffenen sollten die Auswirkungen der Kriege vermindern.

Die Ereignisse des 2. Weltkriegs

In einer Reihe von "Blitzkriegen" gelang es dem Deutschen Reich zwischen 1939 und 1941, die Vorherrschaft über West-, Nord- und Südosteuropa zu gewinnen. Grossbritannien setzte den Kampf jedoch fort. Der Versuch, die Sowjetunion in einem raschen Krieg niederzuringen, scheiterte in der Schlacht um Moskau. - Japan gelang es, in einem raschen Vorstoss die Herrschaft über die Südostasien und Teile des Pazifiks zu erringen.
Seit Ende 1941 stand das Deutsche Reich der "grossen Koalition" der "Alliierten" USA und Grossbritannien sowie der Sowjetunion gegenüber. Diesen war es an Menschen, Rohstoffen und Rüstungsmöglichkeiten unterlegen. Durch die Niederlagen an den Fronten in Osten, Süden und Westen sowie durch den Luftkrieg geriet das Deutsche Reich in eine immer bedrängtere Lage. Der Krieg in Europa endete mit der völligen Besetzung Deutschlands durch die gegnerischen Truppen. Nach den amerikanischen Atombombenabwürfen über Hiroshima und Nagasaki musste auch Japan kapitulieren.
Inhalt
Dies ist eine Zusammenfassung, es beschreibt das wichtigste in Kürze und ist eine gute Vorbereitung für eine Geschichtsklausur. Der Faschismus sowie der Nationalsozialismus werden erläutert.

- Faschismus
- Deutschland 1933
- Frankreich
- Krieg und Frieden
- Die Ergeignisse des 2. Weltkriegs (673 Wörter)
Hochgeladen
21.06.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.2 von 5 auf Basis von 23 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.2/5 Punkte (23 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "2.Weltkrieg: Zusammenfassung", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D3076-Nationalsozialismus-und-Zweiter-Weltkrieg-2-Weltkrieg.php, Abgerufen 18.09.2019 00:49 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Zweiter Weltkrieg
    Wie kann man die militärische Entwicklung an der Westfront im Ersten Weltkrieg mit dem Verlauf der deutschen Westoffensive 1940 ..
  • Erster Weltkrieg-->Kurze Zusammenfassung
    Hallo Leute. Ich suche eine kurze Zusammenfassung über den Ersten Weltkrieg. SIe muss aber auch die wichtigsten Informationen..
  • Zusammenfassung über den 2. Weltkrieg gesucht!
    Hey Leute! Ich arbeite gerade an einem Referat, und suche eine kurze Zusammenfassung über den 2. Weltkrieg, in der die ..
  • Zweiter Weltkrieg!
    Hey Leute! :smile: Wir haben in Geschichte grad voll die geile Aufgabe auf. Wir müssen unsere eigene Meinung zu der ganzen ..
  • erste phase zweiter weltkrieg
    Heyho... muss n vortrag machn über die erste phase vom 2. weltkrieg, also mit polen und so. hat da jemand was drüber? oder was ..
  • mehr ...