Menu schließen

Wie finde ich noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr?

Alles zu Ausbildung

Wie findest Du freie Ausbildungsplätze für 2018?


Du hast dich dafür entschieden, dass du nach der Schule gerne eine Ausbildung machen möchtest. Auch die Branche, in der du arbeiten möchtest, steht möglicherweise schon fest. Nun machst du dich auf die Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber. Nur, wie findet man den eigentlich? Wir geben wertvolle Tipps zu Stellensuche, Bewerbung, Fristen und Co.

Die Suche nach dem für dich optimalen Ausbildungsplatz beginnst du am besten bei dir selbst. Welche Themen interessieren dich, was ist dir wichtig bei deinem späteren Arbeitgeber und welche Fähigkeiten bringst du selbst mit? Bist du in diesen Fragen noch unsicher, kann sich eine Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit lohnen.

Link zum Artikel: „Wie finde ich die Firma, die zu mir passt“
Link zum Artikel: „Beliebte und unbeliebte Ausbildungsberufe“

Wer diese Fragen jedoch schon ein bis zwei Jahre vor seinem Schulabschluss souverän beantworten kann, ist klar im Vorteil bei der Stellensuche. Denn damit fängst du am besten bereits ein bis 1,5 Jahre vor dem Ende der Schulzeit an.

Bewerbungsfristen einhalten


Gerade größere Unternehmen suchen gern mit großem Vorlauf nach künftigen Azubis. Das gibt den Mitarbeitern der Personalabteilung ausreichend Zeit für Assessment Center, mehrere Runden Vorstellungsgespräche und andere Einstellungstests. Daher solltest du dich, bist du an einer solchen Stelle interessiert, zeitnah nach dem Bewerbungsfristen erkundigen.

Doch zunächst solltest du dir einen generellen Überblick über die Ausbildungsstellen in deiner Region oder Stadt verschaffen. Diese Informationen kannst du dir zum Beispiel bei der Agentur für Arbeit oder der IHK verschaffen, oder du schaust dich im Internet um.

Beratung bei der Agentur für Arbeit oder der IHK


Die Berater bei der Arbeitsagentur bieten Absolventen einen Vermittlungsservice offener Stellen an. Sie geben Adressen von Betrieben weiter, beantworten offene Fragen und helfen dir dabei, die Chancen auf deinen Wunscharbeitsplatz zu bewerten. Auch die IHK bietet einen ähnlichen Beratungsservice an.

Gibt es geeignete Stellen für dich in deiner Stadt? Oder musst du in der ganzen Region suchen? Nach welchen Bewerbungskriterien stellen die Arbeitgeber ein? Welche Zulassungsvoraussetzungen musst du mitbringen? All das kannst du mit den Beratern klären.

Stellensuche im Netz


Wer sich lieber alleine auf die Suche macht, kann sich natürlich auch im Internet umschauen. Zahlreiche Stellenbörsen fokussieren sich komplett auf Ausbildungsplätze und bieten eine optimale erste Anlaufstelle, um mit deiner Suche zu beginnen. Einige Beispiele sind die Jobbörsen von „ausbildungsstellen.de“, „ihk-lehrstellenboerse.de“ oder „azubiyo.de“.

Natürlich kannst du auch über eine der großen Jobbörsen wie Monster oder Stepstone suchen. Hier kannst du ganz gezielt nach Beruf, Region und Fachrichtung filtern, oder du legst dir ein detailliertes Suchprofil an und bekommst für dich interessante Stellen direkt per Mail zugeschickt. Viele Arbeitgeber inserieren nicht bei allen Jobbörsen gleichzeitig, daher besser auf mehreren Seiten parallel recherchieren.

Neu ist das Angebot von meinestadt.de. Über die TalentHero App kannst Ausbildungsplätze finden und dich teilweise auch direkt aus der App bewerben.
Link auf http://www.meinestadt.de/deutschland/lehrstellen

Meist lohnt es sich, durch einen kurzen Anruf beim Unternehmen herauszufinden, ob die ausgeschriebene Stelle noch verfügbar ist und durch Fragen zum Ablauf und konkreten Inhalten zu erfahren, ob die Stelle wirklich etwas für dich ist. So kannst du dir überflüssige Bewerbungen sparen und hast mehr Zeit, dich auf aussichtsreiche Jobs zu bewerben, die dich reizen.

Ausbildungsmessen besuchen

Ebenfalls eine gute Möglichkeit, sich schnell und umfassend über das Stellenangebot im Umkreis zu informieren, sind Ausbildungsmessen, wie sie in allen größeren Städten regelmäßig angeboten werden. Hier kannst du erste Kontakte zu Personalern knüpfen, viele Unternehmen kennenlernen und alle deine offenen Fragen klären. Termine für Ausbildungsmessen in deiner Region findest du zum Beispiel hier.

Etwas aus der Mode gekommen, aber gerade für die regionale Jobsuche weiterhin sinnvoll, ist die Stellensuche über die lokale Tageszeitung. Besonders kleinere Betriebe inserieren ihre freien Ausbildungsplätze weiterhin dort. Du kannst die Anzeigen entweder direkt in der Zeitung finden, oder du schaust dich auf dem Internet-Auftritt des Blatts um.

Proaktiv suchen - ungewöhnlich aber effektiv

Wer der Konkurrenz gern einen Schritt voraus ist und sich initiativ um einen Ausbildungsplatz kümmern möchte, der kann auch das ortsansässige Branchenverzeichnis oder die Gelben Seiten seiner Stadt durchgehen. In einem kurzen Telefongespräch lässt sich schnell klären, ob die Initiativbewerbung lohnt oder nicht.

Der klare Vorteil bei dieser Art der Stellensuche: Da kein Ausbildungsplatz ausgeschrieben wurde, bist du wahrscheinlich der einzige Bewerber und hast mit deiner eigenmotivierten Bewerbung zusätzlich besonderes Interesse am Unternehmen gezeigt. Das erhöht wahrscheinlich deine Chancen auf ein Angebot für eine Lehrstelle.
Inhalt
Die Zeit rast. Der Abschluss ist schon geschafft oder so gut wie geschafft. Und du hast noch keine Ausbildungsstelle gefunden? Keine Sorge - es gibt noch viele Chancen für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz zu ergattern.

Im Detail:
- Übliche Bewerbungsfristen
- Wo kann ich nach freien Ausbildungsplätzen suchen?
- Welche Beratungsangebote gibt es?
- Wo kann ich online nach Stellen suchen?
- Jobbörsen und Ausbildungsmessen
- Initiativbewerbung (728 Wörter)
Hochgeladen
30.03.2018 von Webmaster
Optionen
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 7 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (7 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Wissenswertes-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Wie finde ich noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr?", https://e-hausaufgaben.de/Artikel/D11926-Wie-finde-ich-noch-einen-Ausbildungsplatz-fuer-dieses-Jahr.php, Abgerufen 13.12.2018 04:48 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: