Menu schließen

Referat: Was ist Hanf

Alles zu Nutzpflanzen (Reis, Tabak, Raps,..)

Was ist Hanf?


Deutsche Bezeichnung für Cannabis, 1 jährige Pflanze, zwischen 1-5 Metern groß, sehr robust, in fast allen Klimazonen, sehr wiederstandsfähig gegen Schädlinge, als Nutzpflanze: keine Rückstände oder schädliche Abfallprodukte bei Verarbeitung, außerdem umweltfreundlichere Verarbeitung, ca. 25000 verschiedene Verwendungszwecke

3 verschiedene Grundsorten
Cannabis Indica (=Indien) 1-2 Meter, dunkelgrüne, breite Blätter, mehr Blätter als Blüten, psychoaktivste Sorte, häufigste für Rauschkonsum verwendete Pflanze
Cannabis Sativa (=heimisch) 2-5 Meter, schmale, hellgrüne Blätter, weniger psychoaktiv, Fasern für die Textilgewinnung bevorzugt
Cannabis Ruderalis (=Osteuropa, Russland) spielt keine Rolle, weil kaum Rausch
Geschichte: Seit 10000 Jahren bekannt, diente als Heil- und- Nutzpflanze + Rohstofflieferant, erst seit 70 Jahren verboten, Erdöl- Pharma- und Holzindustrie sehen den Rohstoff Hanf als Konkurrenz, obwohl in der Pflanze weniger als 1% THC (Tetrahydrocannabinol)

Für Drogen:
THC wichtigster psychoaktiver Inhaltsstoff
Hasch (Harz der Cannabispflanze)
Marihuana (wird aus den Blüten und Blätter der Pflanze gewonnen)
Gras (besteht aus weiblichen Blütenständen)
Name: Grüner Türke
Herkunft: Hochland der Türkei, Nordafrika, Kolumbien
Verpackung/Bemerkungen: in Klarsichtfolien, Farbe: grünlich-grau
Name: Roter Libanese

Herkunft: Libanon-Gebirge
Verpackung/Bemerkung: in flachgepressten Leinenbeuteln, Farbe: rötlichbraun, Harzgehalt doppelt so hoch wie beim Grünen Türken
Name: Schwarzer Afghane, Schimmel-Afghane, dunkelbrauner Pakistani
Herkunft: Indien, Pakistan, Afghanistan
Verpackung/Bemerkung: nicht festgelegt, Farbe: schwarz (schwarz-braun) Harzgehalt viermal so hoch wie beim Grünen Türken, Farbe: grau-schwarz-braun durch toxikologischen Schimmelpilz

Namen:
Bar (fester Marihuana- Block)
Brock
Brown
Dinky swons (Joint)
Dope
Gras
Kiff
Pott
Shit

Stuff
Anwendung als Nutzpflanze: Es gibt über 10000 verschiedene Produkte, die aus der Hanfpflanze hergestellt werden können, darunter sogar Autos
Anwendung als Droge: Essen, Rauchen (Bong, Joint), Schnüffeln, Tee

Rauchen: Joint, Bong
Joint: pur oder mit Tabak, wirkt relativ schnell, pur Teer und Kondensat in der Lunge, mit Tabak auch und Nikotin. Nikotin besonders stark, durch tiefes Inhalieren.
Bong: wirkt schnell aber schwächer, weil filtert nicht nur Schadstoffe aus auch THC, Rauch länger in Lunge, wird durch Flüssigkeit gekühlt
Schnüffeln: Haschöl erforderlich, nicht leicht zu bekommen, durch Hitze geht viel THC verloren, Schadstoffe sind unbekannt
Essen: gesündeste und effizienteste Art Marihuana zu konsumieren, weil keine Schadstoffe und THC bleibt erhalten, Auswirkungen im Schnitt erst nach einer Stunde, weil erst in Darm, rote Blutkörperchen, Gehirn.
Auswirkungen: Antriebsverlust oder Ruhelosigkeit, Heißhunger auf Süßes, Heiterkeit, Wortspiele, Wohlbefinden, Intensivierung der Sinneswahrnehmung, Sinnestäuschungen, starker Durst
Langzeitschäden: Verzögerung der Persönlichkeitsentwicklung, Angst und Stimmungsschwankungen, Anstieg von Blutdruck und Herzfrequenz, Halluzinationen,
psychische Abhängigkeiten mit starken Entzugserscheinungen wie: Depressionen, Angstzuständen, Unruhe oder Schweißausbrüchen, Räumliche und zeitliche Desorientierung,
Verzögerung der neuronalen Reifung mit Störungen im visuellen System, Verstärkung der Veranlagung bestehender psychischer Probleme, schulischer und beruflicher Leistungsverlust
Körperlich werden die Lungenblässchen stark belastet. Teerproduktion 4-6 mal höher als Zigaretten, Lungenkrebs
Bei Überdosis: S. Auswirkungen und bei Männer Senkung des Testosteron-Spiegels, Spermienproduktion reduziert
Rechtliches: Alle Umgangsformen mit Cannabis, d.h. Anbau, besitzt, etc. verboten, Konsum Straffrei, geringe Menge kann zum Stopp des Verfahrens führen
Inhalt
Stichpunktartige Beschreibung über Hanf als Droge und Nutzpflanze.
- Was ist Hanf?
- Namen, Herkunft, Verpckung
- Anwendung als Nutzpflanze
- Anwendung als Droge
- Auswirkungen, Langzeitschäden
- Rechtliches (457 Wörter)
Hochgeladen
26.04.2004 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 58 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (58 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

2 weitere Dokumente zum Thema "Nutzpflanzen (Reis, Tabak, Raps,..)"
11 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Was ist Hanf", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3884-Referat-ueber-Hanf-Cannabis-Droge-Nutzpflanze.php, Abgerufen 18.09.2020 12:29 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • Haschisch - Cannabis - Wirkung, Nutzen
    Ausführliche Präsentation über Haschisch bzw. Cannabis mit vielen Abbildungen. Gute Zusammenfassung zu den Punkten: Haschisch, ..
  • Die Droge Cannabis
    Das ist eine sehr ausführliche Facharbeit über die Droge Cannabis, auch mit einem Chemie Teil...viele Quellen sind aus dem ..
  • mehr ...
PASSENDE FRAGEN:
  • Genmanipulation an Nutzpflanzen
    hallo. ^^ ich muss eine facharbeit zum thema genmanipulation an nutzpflanzen schreiben. und ich hab keine ahnung wie oder ..
  • Transgener Raps
    Hallo, kann mir jemand sagen wie und welchem Bakterium der Raps herbizid resistent gemacht worden ist? Also wie sie gentechnisch..
  • Was bringen Rauschmittel einer Pflanze?
    Hi, das ist hier jetzt eher interessehalber, aber ein Kumpel und ich haben uns gefragt: Was bringt es einer Pflanze überhaupt ..
  • Unschöne aufgabe =(
    Hallo =) habe folgende aufgabe aufbekommen, bei der ich grad wirklich nicht weiter komme..ich hoffe ihr könnt mir da ein paar ..
  • Facharbeit: Thema festlegen?
    Hallo, wir müssen in der Schule eine Facharbeit schreiben und ich habe mich für das Fach Biologie entschieden. Das Problem ..
  • mehr ...