Menu schließen

Referat: Lebenslauf Joseph Haydn

Alles zu Haydn, Joseph

Lebenslauf


1732 wird am 1. April Joseph Haydn als Sohn des Wagenschmieds
Matthias Haydn und seiner Frau Anne-Marie in Rohrau (Niederösterreich) geboren. Er ist das zweite von zwölf Kindern, von denen jedoch sechs früh starben.
1737 wird sein Bruder Michael geboren, der später ebenfalls ein

berühmter Komponist wird.
1738 kommt Joseph nach Hainburg und wird bei dem mit der Familie verwandten Lehrer Matthias Frank erzogen.
1740 wird er Sängerknabe am Stephansdom in Wien, sein Lehrer ist der Domkapellmeister Georg Reutter. Von nun an erhält er regelmäßig Gesangs-, Geigen- und Klavierunterricht.
1749 wird Joseph Haydn nach dem Stimmwechsel aus dem Chor der
Wiener Sängerknaben entlassen. Er ist nun ganz auf sich allein gestellt und weiß oft nicht, wie er seinen Lebensunter- halt bestreiten soll.
1753 nimmt er in Wien Unterricht bei dem italienischen Komponis- ten Nicolo Porpora und hält sich mit musikalischen Gelegen- heitsarbeiten und als Tanzmusiker finanziell „über Wasser“.
1759 erhält Haydn eine Anstellung als Kapellmeister beim Grafen Morzin in der Nähe von Pilsen (Tschechoslowakei) und komponiert dort seine erste Sinfonie.
1760 heiratet er Anna Maria Keller; die Ehe bleibt kinderlos. Er hat bis zum Tode seiner Frau (1800) oft unter ihrem Unverständ- nis für seinen Beruf und seine Musik zu leiden. Einmal nennt er sie sogar eine „höllische Bestie“.
1761 wird Joseph Haydn Kapellmeister beim Fürsten von
Esterházy. In den nächsten 30 Jahren schreibt er für den
unermesslichen reichen Mann etwa 80 von insgesamt 104
Sinfonien, außerdem Messen, Opern, Streichquartette und
Sonaten. Fast alle dort enstandenen Werke führt er mit den
Orchestermusikern und Sängern des Fürsten auf. Die
bekannteste Sinfonie aus dieser Zeit ist die „Abschiedssinfo-nie“ von 1772.
Seite 2 zum Lebenslauf von Joseph Haydn
1784 wird er von einer Pariser Konzertgesellschaft gebeten, für
ihre Veranstaltung sechs Sinfonien zu komponieren (die sog.
„Pariser Sinfonie“).
1790 stirbt Fürst Nicolas Joseph von Esterhazy. Haydn wird
entlassen, das Orchester wird aufgelöst, der Komponist kehrt
nach Wien zurück und schließt dort Freundschaft mit dem 24
Jahre jüngeren Mozart. Noch im gleichen Jahr nimmt er
Kontakt mit dem Konzertunternehmen Salomon auf, tritt die
erste Reise nach England an und schreibt für seine Konzerte
in London die ersten sechs der „Zwölf Londoner Sinfonien“.
1791 ernennt die Universität Oxford Joseph Haydn zum Ehren- doktor.
1792 kehrt Haydn im Juli wieder zurück nach Wien und nimmt den
aus Bonn gekommenen Ludwig von Beethoven als Schüler an.
1793 kauft er sich im Wiener Vorort Gumpendorf ein stattliches
Haus.
1794 reist Haydn zum zweiten Mal nach England und komponiert
dort die zweite Serie der „Londoner Sinfonien“.
1796 schreibt er in Wien ein Trompetenkonzert für den Hof-
trompeter Weidinger, der eine neuartige Klappentrompete
erfunden hat. Außerdem beginnt er mit der Arbeit an einem
großen geistlichem Werk, dem Oratorium „Die Schöpfung“
für Gesangssolisten, Chor und Orchester.
1797 komponiert er das Lied „Gott erhalte Franz den Kaiser“,
dessen Melodie heute die Deutsche Nationalhymne ist.
1804 ernennt die Stadt Wien Haydn zum Ehrenbürger
1805 gibt er eine Zusammenstellung aller seiner Werke heraus.
Er fühlt sich aber schon zu schwach, um noch weitere große
Werke zu schreiben.
1809 stirbt Joseph Haydn am 31. Mai und wird auf dem
Hundsturmer Friedhof bei Wien begraben.
Inhalt
Ein kompletter Lebenslauf von Joseph Haydn, von der geburt bis zum Tod. (519 Wörter)
Hochgeladen
05.02.2002 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.5 von 5 auf Basis von 63 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.5/5 Punkte (63 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Musik-Experten stellen:

2 weitere Dokumente zum Thema "Haydn, Joseph "
15 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Lebenslauf Joseph Haydn", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3336-Joseph-Haydn-Lebenslauf-Referat.php, Abgerufen 23.10.2017 02:35 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • Joeseph Haydn
    Diese Datei enthält den Lebenslauf von Joseph Haydn und die Zusammenstellung aller seiner Werke.
  • Das Lied der Deutschen
    Ein kurzes, aber umfassendes Referat über die Geschichte der deutschen Nationalhymne. Die wichtigsten Informationen sind ..
  • mehr ...
ÄHNLICHE FRAGEN: