Menu schließen

Mendelsche Regeln: Dihybrider Erbgang

Frage: Mendelsche Regeln: Dihybrider Erbgang
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Kann mir bitte jemand helfen.
Verstehe dieses Blatt nicht.
Frage von Sabinegall | am 31.01.2021 - 12:15


Autor
Beiträge 38102
1885
Antwort von matata | 31.01.2021 - 14:42
Schau nach, was der dihybride Erbgang bedeutet

https://www.frustfrei-lernen.de/biologie/dihybrider-erbgang.html

Dann studierst du einen solchen Erbgang an diesem Beispiel

https://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/vorlagen/showcard.php?id=7463&edit=0 ---> lies genau und mehrmals und beachte das Kreuzungsschema und die Ergebnisse in den verschiedenen Generationen.

Für deine Aufgabe musst du auch die 3.
Mendelsche Regel kennen, die Unabhängigkeitsregel

https://www.frustfrei-lernen.de/biologie/unabhaengigkeitsregel.html

https://e-hausaufgaben.de/Thema-215518-Dihybrider-Erbgang-bei-Meerschweinchen.php
---> diese Frage hat schon einmal jemand gestellt
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 23.02.2021 - 15:31
Kann mir jemand die Lösung senden?


Autor
Beiträge 38102
1885
Antwort von matata | 23.02.2021 - 16:23
Nein, hier werden keine fertigen Lösungen geliefert. Du findest in den Links alle Hinweise und Erklärungen, die du brauchst, um die Aufgabe zu lösen... Du sollst das Zeugs ja auch lernen und nicht bloß Unverstandenes abschreiben.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: