Menu schließen

Die drei Mendelschen Regeln

Alles zu Allgemeines

Mendelschen Regeln


  • Johann Gregor Mendel veröffentliche seine Kreuzungsexperimente an der > Gartenerbse unter dem Titel "Versuche über Pflanzenhybriden"
  • Er beschränkte seine Arbeit auf wenige, ausgeprägte Merkmale
  • Bevor er begann zu experimentieren, überzeugte er sich, dass diese Merkmale der verschiedenen Erbsensorten "constant", also reinerbig auftraten
  • Er untersuchte mehr als 100 Pflanzen

1. Mendelsche Regel

Kreuzt man Individuen ( Eltern oder Parentalgenerationen P), die sich in bestimmten Merkmalen reinerbig unterscheidet, zeigen die Nachkommen der nächsten Generation (1. Tochter- oder Filialgeneration F1), diese Merkmale in gleicher Ausprägung.

2. Mendelsche Regel

Kreuzt man Individuen der F1 Generation untereinander, spalten die Merkmale der Nachkommen der 2. Filialgeneration F2 in einem bestimmten Zahlenverhältnis auf.

3. Mendelsche Regel

Kreuzt man reinerbige Individuen, die sich in 2 oder mehr Merkmalen unterscheiden, also di- oder polyhybrid sind, spalten die Merkmale der Nachkommen der 2. Filialgeneration unabhängig voneinander auf.

  • Vererbung beruht darauf, dass Gene über Generationen hinweg weitergegeben werden.
  • Ein Gen kann in unterschiedlichen Varianten vorliegen, die das selbe Merkmal unterschiedlich ausprägen. Bsp: Blütenfarbe = Rot, weiß, Violett.
    > Solche Varianten nennt man Allele
  • Alle Gene eines Individuums sind in jeweils zwei Allelen vorhanden, welche nicht unbedingt gleich sein müssen.
Gleiche Gene = reinerbig / homozygot
unterschiedliche Gene =mischerbig / heterozygot
> Allele, die sich immer ausprägen = dominant
> Allele, die sich nur im homozygoten Zustand ausprägen = rezessiv


Dominante Gene bezeichnet man mit einem Großbuchstaben.
Rezessive Gene bezeichnet man mit einem Kleinbuchstaben.

Inhalt
Die drei Mendelschen Regeln als Thesenpapier zusammengefasst. Begriffe der Vererbungslehre werden erklärt. (231 Wörter)
Hochgeladen
10.06.2013 von pfefferminza92
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als PDFPDF
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 21 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (21 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Biologie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die drei Mendelschen Regeln", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D10904-Die-Mendelschen-Regeln.php, Abgerufen 13.12.2019 22:41 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als PDFPDF
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: