Menu schließen

Lineare Gleichungssyteme

Frage: Lineare Gleichungssyteme
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
In einem Rechteck ist die Summe zweier benachbarter seiten 14cm.
Verkürzt man die Länge um 3cm und die breite um 2cm, so entsteht ein neues Rechteck mit 28cm² weniger Flächeninhalt.

Wie muss ich vorgehen,welche Rechenverfahren muss angewendet werden?
Frage von Derabnormalemathefeh | am 25.03.2020 - 15:26

online
Autor
Beiträge 35610
1629
Antwort von matata | 25.03.2020 - 15:48
Da steckt vermutlich die Lösung!


https://www.gutefrage.net/frage/lineares-gleichungssystem-mit-rechteck

- genau lesen, überlegen und nachrechnen
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

online
Autor
Beiträge 2302
427
Antwort von Ratgeber | 25.03.2020 - 16:14
  1. In einem Rechteck ist die Summe zweier benachbarter Seiten 14cm.

  2. die Summe zweier benachbarter Seiten ist 14cm
    a+b = 14 => b = 14–a

  3. Verkürzt man die Länge um 3cm und die breite um 2cm
    => (a-3)*(b-2)

  4. … so entsteht ein neues Rechteck mit 28cm² weniger Flächeninhalt (dieser muss beim Urspungsrechteck abgezogen werden, damit die Gleichung stimmt => a*b-28

  5. a*b-28 = (a-3)*(b-2) | rechts und links ausrechnen

  6. In die entstandene Gleichung die Gleichung für b aus Punkt 2 einsetzen und a berechnen

  7. Ergebnis für a in 2. einsetzen

  8. Werte für a und b in 3. einsetzen und Fläche berechnen

  9. Probe ob die Flächen sich um 28 cm^2 unterscheiden

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: