Menu schließen

Eine Textaufgabe und 2 Gleichungen. Wer kann helfen?

Frage: Eine Textaufgabe und 2 Gleichungen. Wer kann helfen?
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Gleichungs- Textaufgabe:

Das Produkt zweier Zahlen ist 36.
Ihr Quotient ist 4. Löse....?

Gleichung:
I 2x-6y=5
II y=2x

I 1/2x +1/4y=2
II 1/4x=1/2y

Wie sieht die Lösung aus?
Frage von Schneehase6 | am 01.09.2015 - 12:46

online
Autor
Beiträge 36386
1725
Antwort von matata | 01.09.2015 - 16:49
1. a) - ein Produkt ist das Ergebnis einer Multiplikation

- b) ein Quotient ist das Ergebnis einer Division

1a) welche Multiplikationen ergeben 36?
zum Beispiel 4 * 9; 3 * 12; 9 * 4; 12 * 3; 6 * 6;

1b) Welches Produktepaar von oben kann man überhaupt ohne Rest teilen und erhält das Resultat 4?
zum Beispiel 4: 9 = ?; 9: 4 =? ; usw.....
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2331
435
Antwort von Ratgeber | 01.09.2015 - 17:15
1. 
Zitat:
Das Produkt zweier Zahlen ist 36
 => x*y = 36
Zitat:
Ihr Quotient ist 4
=> x/y = 4 => nach x auflösen und in 1. Gleichung einsetzen (L: x=3; y=)
2. Einsetzungsverfahren anwenden (L: x=-(1/2);y=1


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von Schneehase6 | 02.09.2015 - 08:54
x:y = 4
x    = 4*y
soweit so gut

x*y=36
    y=36:x
auch das ist verstanden, aber dann ?


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von Schneehase6 | 02.09.2015 - 08:56
und wie löse ich die beiden Gleichungen darunter? Die machen mir auch Kopfschmerzen

I       2x-6y=5
II      y=2x

I      1/2x +1/4y=2
II     1/4x=1/2y

ie löse ich die beiden Gleichungen darunter? Die machen mir auch Kopfschmerzen


Autor
Beiträge 2331
435
Antwort von Ratgeber | 02.09.2015 - 23:29
I:       2x-6y=5
II:     y=2x    | in I einsetzen

I: 2x-6*2x = 5 | ausrechnen und Ergebnis für x in II einsetzen und y berechnen

I: 1/2x +1/4y=2  | *2
=>  x + 1/2y = 4
=> x = -1/2y + 4 | für x in II einsetzen und y berechnen
II 1/4 * (-1/2y + 4) = 1/2y | ausrechnen und nach y auflösen


Autor
Beiträge 2331
435
Antwort von Ratgeber | 02.09.2015 - 23:45
Zur Textaufgabe
Zitat:
x:y = 4
x    = 4*y
soweit so gut

x*y=36
    y=36:x
auch das ist verstanden, aber dann ?
 doch nicht ganz verstanden...
1. Schritt: x = 4*y =>  korrekt umgesetzt  
2. Schritt: hier musst Du 4*y (also das Ergebnis für x im 1. Schritt) für das x in der 2. Gleichung einsetzen;
also  x*y=36   => 4*y*y = 36 
kannst Du jetzt weitermachen?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: