Menu schließen

Atheisten:Was bleibt vom Menschen, wenn er nicht mehr lebt?

Frage: Atheisten:Was bleibt vom Menschen, wenn er nicht mehr lebt?
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
  1. Atheisten sind Menschen, die jede Religion ablehnen.
    Zu ihren eifrigsten Anhängern gehörten Karl Marx und Ludwig Feuerbach. Wie ist ihre Einstellung zu dem, was nach dem Tod für den Menschen kommt, bzw. was bleibt von dem Menschen, auch wenn er nicht mehr am Leben ist?

 
 
 
 
Frage von DrMuenkel | am 19.02.2015 - 10:36


Autor
Beiträge 11063
689
Antwort von cleosulz | 20.02.2015 - 08:13
Was ist das?
Eine Aussage,
eine Frage, Neugierde oder eine Hausaufgabe?
Ich lese eine Aufzählungszahl,  Aussagen und Fragen. Was sollen wir damit?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von DrMuenkel | 20.02.2015 - 09:39
Meine Frage beantworten :)  Meine es so wie ich es geschrieben habe.


Autor
Beiträge 11063
689
Antwort von cleosulz | 20.02.2015 - 12:31
Aha, und was meinst du?
Was hat deiner Meinung nach der Herr Marx mit Blick auf sein "Sein" nach dem leltzten Herzschlag gedacht?
Endet er da, wo er her kam - im "Nichts"?
Was dachte sich Ludwig Feuerbach? Wie war dessen Tod und Unsterblichkeit? => http://www.textlog.de/ludwig-feuerbach.html
Was sind deine Ansatzpunkte zu diesem Thema?

Zitat:
In der Schrift über »Tod und Unsterblichkeit« ist Feuerbach noch idealistischer Pantheist.
Die Realität des Geistes ist das Ewige.
Der Mensch als Individuum ist nicht unsterblich, sein Tod ist ein wahrhafter Tod, bedeutet die Auflösung im unendlichen Sein.
Die Unsterblichkeit kommt nur dem allgemeinen Geist zu und dem Ganzen der Menschheit, in welchem wir als Erinnerung weiterleben.
 
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11063
689
Antwort von cleosulz | 20.02.2015 - 13:22
http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ludwig_Feuerbach.html

http://www.gottwein.de/Eth/RelKr01.php#ReligionReligionskritik

http://www.gnadenquelle.de/feuerbach.htm

Zitat:
"Wie kann ich ferner glauben, dass nach dem sichtbaren, augenfälligen, unleugbaren Untergang des Leibes die so genannte Seele, der Geist, das Wesen des Menschen noch übrig bleibt, wenn ich nicht glaube, dass es eine Seele, einen Geist ohne Leib gibt, und dass dieser Geist ohne Leib das höchste und mächtigste Wesen ist; das Wesen, im Vergleich zu welchem alle sinnlichen, körperlichen Wesen nichts sind und vermögen?

Vereinfachung:
Wie kann ich glauben, dass nach dem Tod die Seele übrig bleibt.
Eine Seele ohne Leib.

Zitat:
Der Mensch glaubt nicht an die Unsterblichkeit, weil er an Gott glaubt, sondern er glaubt an Gott, weil er an die Unsterblichkeit glaubt, weil er ohne den Gottesglauben den Unsterblichkeitsglauben nicht begründen kann."
 
Verkürzt:
Man glaubt nicht an die Unsterblichkeit, weil es einen Gott gibt,
sondern weil man ohne einen Gott die Unsterblichkeit nicht begründen kann - an einen Gott.
Gott hält für die Begründung her.

Zitat:
Weil es der Mensch nicht aushält, unvollkommen und endlich, d.h.sterblich zu sein, erfindet er sich ein vollkommenes und allmächtigesWesen;
und weil er selbst nicht sterben will, erfindet er die Vorstellungvon der Unsterblichkeit der Seele;
weil er die Ungerechtigkeit auf Erden nur schwer erträgt, kommt er auf die Idee einer himmlischen Gerechtigkeit.
 
Und jetzt ... was denkt er nun über sein Ableben?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von ANONYM | 21.02.2015 - 10:09
Noch mal zu der Frage mein Kommentar:
Ich glaube, dass die meisten Atheisten sich bewusst dagegen entschieden haben, an einen Gott zu glauben, obwohl sie es innerlich spüren können, dass es eine größere Macht gibt. Jeder Mensch ist in der Lage, an Dinge zu glauben, zB dass eine Brücke nicht bricht und dass der Zug einen ans Ziel bringt. Deshalb finde ich es schade, dass viele Menschen nicht an Gott glauben wollen.
Ich finde das Leben macht nämlich nur Sinn, wenn man an Gott und die in der Bibel beschriebene Ewigkeit glaubt, denn: wofür Leben wir denn sonst, wenn es keinen Gott gibt und wenn mit dem Tod alles zuende ist? Deswegen macht das Leben meiner Meinung nach nur mit Gott Sinn.


Autor
Beiträge 11063
689
Antwort von cleosulz | 21.02.2015 - 10:33
Ja, aber dem Fragesteller geht es offenbar nicht um die Atheisten allgemein, sondern um Marx und Feuerbach.

Offenbar will er wissen, wie sich Marx und Feuerbach vorgestellt haben, was nach ihrem Tod von den "Menschen Marx und Feuerbach" wohl bleibt.

Körperlich, geistig, k.A. ...?

Was dachten die beiden, was von einem Menschen nach seinem Tod erhalten bleibt, bzw. was nach demTod für den Menschen kommt.

Der Mensch zerfällt, sein Körper zerfällt. Und dann?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11063
689
Antwort von cleosulz | 21.02.2015 - 10:37
Es gibt ja verschiedene Religionen.
Verschiedene Religionen haben mindestens einen Gott.  Menschen - egal ob sie glauben oder nicht - sterben. Niemand lebt derzeit unendlich lange.
Und es gibt Religionen, die an eine Wiedergeburt glauben und solche, die an ein Leben im Paradies glauben und welche, die an die Auferstehung der Toten (irgendwann am jüngsten Tag) glauben usw.
Feuerbach hat sich auch wohl damit auseinandergesetzt, ob man zum Glauben an eine Auferstehung einen Gott braucht.
Er hat ja auch eine anonyme Erstlingsschrift mit Gedanken über Tod und Unsterblichkeit verfasst
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • An die Atheisten
    Was sind Anlässe dazu, nicht an einen Gott, Schöpfer oder ein höheres Wesen zu glauben? :)
  • Meine Definition
    Der Islam ist ein ,,System“, das Körper, Geist, Gesellschaft ,,bestimmt“. Das System dient dazu den Menschen einen Weg zu ..
  • Das Böse ist der Preis der Freiheit.
    Wie kann man den Satz verstehen? Haben gerade in Religion das Thema wie Menschen böse werden? Sind Menschen von Geburt an böse..
  • Ethik-Freundschaft
    Heii, was möchte Arthur Schopenhauer eigentlich damit sagen? reicht es eigentlich was ich darübe rgeschiebn habe.? Wie ist ..
  • Gen 9,6 / Joh 8,7
    Ich brauche Hilfe ich muss diese Bibelverse in eigenen Worten erklären ich kann es aber nicht Ich bitte um Hilfe ,Danke ! Wer..
  • Thema was mit Menschen zu tun hat
    Hallo, hat jemand von euch eine gute Idee welches Thema man in Religion durchnehmen könnte, welches mit Menschen zu tun hat? ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: