Menu schließen

Nach der 10. Klasse, - Praktikum, Ausbildung HILFE!

Frage: Nach der 10. Klasse, - Praktikum, Ausbildung HILFE!
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
7
Öhm ja, nach den Sommerferien jetzt kommt ich in die 10 B (Realschulabschluss) Da machen wir kein Praktikum, also wollte ich vielleicht in den Sommerferien (was in paar Tagen ist) ein Praktikum bei Media Markt villt machen, so gucken wie der Job ist, und vielleicht könnt ich da dann eine
Ausbildung machen, aber wärs richtig so? Falls die mich dann aufnehmen. Ich weiß nicht, wenn ich kein Praktikum in den Ferien mache, was nach der 10. machen soll, oder soll ich ein Praktikum vielleicht erst in den Herbstferien machen, weil es jetzt gerade alles sehr eng ist? Ich brauch dringend hilfe :(
Frage von flowerpower45 (ehem. Mitglied) | am 18.07.2011 - 21:30


Autor
Beiträge 11813
793
Antwort von cleosulz | 18.07.2011 - 21:51
Wenn du mehr als 1 Praktika machst, machst du nichts falsch.


An deiner Stelle ist es sicher richtig, wenn du jetzt in den Sommerferien 1 oder 2 Wochen in ein Praktikum "zur Berufsorientierung" machst, vielleicht lassen die es als Ferienjob laufen und du bekommst sogar noch etwas Geld dafür (^^).
Ein Praktikum auf den Herbst aufschieben würde ich nicht, wenn sich jetzt die Gelegenheit bietet, weil gleich nach den Sommerferien (bzw. vor den Herbstferien) kommt ja bereits die Eurokom-Prüfung und dann der Beginn der Projektarbeit (FüK) und und und - plötzlich ist Prüfung und du hast keine Zeit mehr für ein Praktikum. In den Weihnachtsferien ist es oft auch so, dass die Betriebe da keine Praktkanten "gebrauchen" können.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Ausbildung, Praktika & Bewerbung-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Ausbildung, Praktika & Bewerbung
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: