Menu schließen

Das Schülerpraktikum - Alle Infos auf einen Blick

Alles zu Berufswahl

Alles rund um das Schülerpraktikum


Je nachdem, welche Schulform du besuchst, kommt früher oder später die Suche nach einem geeigneten Platz für ein Schülerpraktikum auf dich zu. Wir geben dir wertvolle Tipps, wie du das richtige Praktikum für dich findest und beantworten deine Fragen zu Gehalt, Mindestdauer, Formalien und Co.

Schülerpraktikum - was ist das?

Ein- bis zweimal innerhalb deiner Schulzeit bekommst du die Möglichkeit ein Schulpraktikum zu absolvieren. Zwischen der neunten und der elften Klasse verbringst du dabei zwei bis drei Wochen in einem Unternehmen und lernst die Aufgaben und Arbeitsabläufe des Betriebs kennen.

Ein solches Praktikum ist eine gute Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen und herauszufinden, welche Berufsfelder und Branchen später einmal für dich infrage kommen - oder welche du ausschließen kannst.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Bevor du dich auf die Suche nach einem Praktikumsplatz machst, solltest du dich zunächst bei deinem Lehrer genau über die Anforderungen der Schule an die Stelle informieren. Muss der Betrieb beispielsweise eine Mindestgröße haben? Gibt die Schule einen Umkreis vor, in dem sich das Unternehmen befinden muss, etc. Kennst du alle Anforderungen, sparst du dir unnötige Bewerbungen und kannst zielgerichtet suchen.

Im nächsten Schritt solltest du dir darüber klar werden, welche Berufsfelder dich interessieren und welche Branche zu dir passen könnte. Vielleicht hast du ja schon ganz konkrete Ideen dazu, vielleicht kann dir aber auch ein Gespräch mit Eltern, Verwandten, Lehrern oder Freunden helfen.

Die tatsächliche Suche nach einer Stelle beginnst du am besten im Internet. Auch wenn Schülerpraktika in der Regel nicht in den klassischen Jobbörsen inseriert werden, kannst du dich im Netz prima über mögliche Unternehmen in deiner Nähe informieren.

Unnötige Bewerbungen vermeiden

Ein kurzer Anruf im Unternehmen oder eine E-Mail verschaffen dir schnell Klarheit darüber, ob ein Schülerpraktikum überhaupt möglich ist. Erst danach lohnt es sich, Bewerbungsunterlagen vorzubereiten und abzuschicken. So sparst du dir viel Arbeit und den Frust, auf zahlreiche Bewerbungen keine oder eine negative Antwort zu erhalten.

Alternativ zu einer normalen Stellensuche kannst du auch überlegen, ob du oder deine Eltern jemanden kennen, der in einem interessanten Bereich arbeitet und der dich für die Zeit deines Praktikums an seinem Arbeitsplatz unterbringen kann.

Wie in der späteren Arbeitswelt helfen dir auch bei der Praktikumssuche persönliche Kontakte weiter, schneller und leichter an die gewünschte Stelle heranzukommen.

Wie läuft ein Schülerpraktikum ab?

Du hast den Praktikumsvertrag unterschrieben und mit der Schule ist alles geregelt. Nun geht es endlich los zu deinem ersten Arbeitstag. Achte darauf, an diesem Tag etwas Ordentliches anzuziehen und sei freundlich und aufmerksam gegenüber deinen Kollegen und Vorgesetzten.

Im Normalfall wird dir das Unternehmen direkt am Anfang jemanden zur Seite stellen, an den du dich das gesamte Praktikum über wenden kannst und der dafür sorgt, dass du möglichst viel sehen und lernen kannst. Zusätzlich betreut dich ein Lehrer deiner Schule während dieser Zeit und besucht dich mindestens einmal direkt im Unternehmen. Wenn du Glück hast, lässt man dich in den zwei bis drei Wochen in verschiedene Abteilungen oder Bereiche hineinschnuppern und nimmt sich Zeit, dir viel zu erklären.

Solltest du hingegen unzufrieden sein und das Gefühl haben, man nutzt dich als billige Aushilfe aus, zögere nicht, das im Gespräch mit deinem Lehrer zu äußern. Vielleicht kann er vor Ort etwas für dich tun und deine Situation zumindest verbessern.

Das Abschlussgespräch

Am Ende deines Praktikums resümiert dein Ansprechpartner im Betrieb wahrscheinlich nochmal die vergangenen Wochen mit dir. Du bekommst vielleicht ein Feedback, wie die Kollegen dich wahrgenommen haben und eventuell wertvolle Tipps für spätere Bewerbungen.

Möglicherweise fragt man dich auch nach deiner Meinung über das Praktikum und ob du dich gut betreut gefühlt hast. Sei in diesem Gespräch aufmerksam und höflich, zögere jedoch nicht, auch deine ehrliche Meinung zu äußern.

Ein richtiges Arbeitszeugnis steht dir nach einem Schülerpraktikum nicht zu. Allerdings stellen viele Unternehmen gern auf Nachfrage eine Praktikumsbescheinigung aus, die du bei künftigen Stellensuchen deinen Bewerbungsunterlagen beifügen kannst.

Der Praktikumsbericht

Im Anschluss an das Praktikum musst du in der Schule in der Regel einen Praktikumsbericht abgeben, in dem du deine Aufgaben und Arbeitsbedingungen beschreibst, deine Erfahrungen reflektierst und deinen Praktikumsbetrieb vorstellst.

Meist erhältst du für diesen Bericht eine Note, die wie eine Klassenarbeit gewertet wird. Du solltest dich also bemühen und möglichst schon während des Praktikums aufschreiben, was du gemacht hast, was dir gut und weniger gut gefallen hat, wie ein typischer Arbeitstag im Unternehmen aussieht, etc.

Neben einer guten Note bereitet dich ein ordentlich verfasster Praktikumsbericht auch schon ein bisschen auf das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten an der Uni oder die Berichte in der Berufsschule vor. Die Mühe lohnt sich also auf jeden Fall.

In unserem Forum findest du viele Beiträge, die dir beim Verfassen eines Praktikumsberichts helfen können. Schau doch einfach mal rein.

Arbeitszeit, Gehalt und Jugendschutz

Die Arbeitszeit deines Praktikums hängt von deinem Alter ab. Bist du noch unter 15 Jahre alt, darfst du maximal sieben Stunden pro Tag arbeiten. Ab dem 15. Geburtstag darfst du bis zu acht Stunden täglich arbeiten. Dabei stehen dir - wie allen Arbeitnehmern - 30 bis 60 Minuten Pause zu.

Minderjährige dürfen zudem nicht im Schichtdienst arbeiten. Zwischen 20:00 und 6:00 Uhr kannst du also nicht im Betrieb eingesetzt werden.

Eine weitere Einschränkung besteht bei gefährlichen Tätigkeiten und Arbeitsbedingungen: In deinem Praktikumsbetrieb solltest du keinem übermäßigen Lärm oder gefährlichen Stoffen und Chemikalien ausgesetzt sein. Du darfst zudem keine gefährlichen Arbeiten verrichten. Bei körperlich anstrengenden Arbeiten muss der Betrieb darauf achten, dich nicht zu überlasten.

Ein Gehalt bekommst du bei den allermeisten Praktikumsstellen nicht. Manchmal ergibt sich aber eine tolle Möglichkeit für einen Ferienjob oder du kannst bereits wichtige Weichen für einen späteren Ausbildungsplatz stellen. Nimm das Praktikum also auf jeden Fall ernst, auch wenn du für deine Arbeitskraft nicht entlohnt wirst.
Inhalt
Während der Schulzeit ist mindestens ein Schülerbetriebspraktikum bzw. ein Schülerpraktikum verpflichtend. Das ist eine große Chance! Denn während solch eines Praktikums kannst du für kurze Zeit einen Einblick in die typischen Aufgaben eines Berufs bekommen. Unser Tipp: Versuche sogar mehrere Praktika zu bekommen, um dir vor einer Ausbildung oder vor einem Studium sicher zu sein, dass du in diesem Job arbeiten möchtest.

Gliederung:
- Schülerpraktikum - was ist das?
- Wie finde ich einen Praktikumsplatz?
- Unnötige Bewerbungen vermeiden
- Wie läuft ein Schülerpraktikum ab?
- Das Abschlussgespräch
- Der Praktikumsbericht
- Arbeitszeit, Gehalt und Jugendschutz (949 Wörter)
Hochgeladen
15.03.2018 von Webmaster
Optionen
  • Bewertung 5 von 5 auf Basis von 2 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
5/5 Punkte (2 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Wissenswertes-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Berufswahl"
77 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Das Schülerpraktikum - Alle Infos auf einen Blick", https://e-hausaufgaben.de/Artikel/D11912-Das-Schuelerpraktikum-Alle-Infos-auf-einen-Blick.php, Abgerufen 13.12.2018 05:29 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • schülerpraktikum?
    Hallo, ich muss dieses Schuljahr ein Schülerpraktikum absolvieren und hab immernoch keine Ahnung wo. Ich dachte so in Richtung ..
  • Schülerpraktikum
    Hallo, Ich habe eine Frage und zwar würde ich gerne ein 2-wöchiges Schülerpraktikum als Pferdewirtin absolvieren. Ich suche in ..
  • Schülerpraktikum? Nur wo?
    Hallihallo :) Ich würde gerne ein Schülerpraktikum mit dem Schwerpunkt Sprachen machen. Am liebsten würde ich es in einem ..
  • Schülerpraktikum im Bereich Sprachen?
    Heyy, ich bin 10te Klasse und muss am Ende dieses Schuljahres ein Schülerpraktikum absolvieren, und ich glaube dass ich jetzt ..
  • Schülerpraktikum
    Hallo :) Ich wollte mal fragen, ob jemand vielleicht weiß, wo man ein Praktikum beim Korrektorat oder Lektorat machen könnte..
  • mehr ...