Menu schließen

Kinderkrippe - Was kann ich mit den Kinder unternehmen?

Frage: Kinderkrippe - Was kann ich mit den Kinder unternehmen?
(15 Antworten)


Autor
Beiträge 304
2
Also in der Kinderkrippe sind 15 Kinder die meisten bis zu einem Jahr bzw 2 Jahre alt! :) Und ich hab da kommendes Jahr Praktikum für ein halbes Jahr und ich müsste jetzt schon planen, was ich mit den kleinen Kinder machen kann.
Zum Beispiel basteln oder was macht man mit so kleinen Kindern? Ich war vorher im Altenheim für eine Woche und hab nicht sehr viel mitbekommen dort. Und ja kann mir da bitte jemand helfen? Was ich mit denen noch so machen oder spielen könnte?
Frage von tatlichicken | am 16.02.2011 - 21:06


Autor
Beiträge 304
2
Antwort von tatlichicken | 16.02.2011 - 21:20
Hilfe!.
. . . . . . . . .

 
Antwort von GAST | 16.02.2011 - 21:25
mit 2 Jahren fängt man so langsam an, die allereinfachsten Formen zu kapieren... du könntest Mosaike mit den Zwergies legen... am besten machst du große Figuren aus buntem Schaumgummi... also so 5/6 Quadrate, 3/4 Dreiecke, 3/4 Kreise... das hab ich mal mit den ganz kleinen (also drei Jahre) im Kindergarten gemacht, als ich da mal ne "soziale Woche" von der Schule aus gemacht hab... die fanden das total klasse...


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von melle99 (ehem. Mitglied) | 16.02.2011 - 21:26
1-2 Jahre alt?
Hmm da kannst du natürlich nicht mit denen vllt basteln oder so...
was du aber machen könntest wären irgendwelche Fingerspiele oder Übungen zur Sprachförderung....so dass du irgendwelche Sprachmuster sprichst, und die diese wiederholen


http://de.wikipedia.org/wiki/Fingerspiel


http://sprach-foerderung.com/sprachforderung-spiele/


Autor
Beiträge 304
2
Antwort von tatlichicken | 16.02.2011 - 21:26
Aber die können noch gar nicht laufen die älteste ist 2 und die anderne sind grad evtl mal 1 geworden und die krabbeln alle noch.. I weiß nicht so Recht, nicht das die da was verschlucken oder so? :(

 
Antwort von GAST | 16.02.2011 - 21:32
kannst du ein Instrument spielen, oder einfach nur singen? egal was für Musik, aber kleine Kinder hören immer gerne zu... auch wenn sie den Text nicht verstehen bzw. mitsingen können, haben sie Spaß daran zuzuhören...


Autor
Beiträge 304
2
Antwort von tatlichicken | 16.02.2011 - 21:34
:) Also Instrumente kann ich leider gar keine, und meine Stimme :D die größte Sängerin bin ich leider auch nicht. Oo Aber das mit den Fingerspiel finde ich gut und auc mit den singen. Aber ich kann ja nicht ein halbes Jahr mit den Kindern singen.. Was könnte ich noch mit denen unternehmen?

 
Antwort von GAST | 16.02.2011 - 21:39
im Kindergarten während meiner "sotialen Woche" meinten die Erzieher, dass sie am nächsten Tag ein kleinen Schocker mitbringen würden und als am nächsten Tag alle kamen, lag ein ein Bettbezug auf dem Boden... der war vollgestopft mit Luftballons und die Erzieher sind drauf rumgesprungen und haben dann die kleinen Kinder drauf rumhüpfen lassen... die hatten richtig Spaß dran die Dinger kaputt zu machen... klar, es ist bissl laut und manche erschrecken sich vielleicht erstmal, aber es hatten echt alle Spaß an den Ballons... :)

 
Antwort von GAST | 16.02.2011 - 21:39
wenn du die kinder ein bisschen kennst, wird dir auch viel mehr einfallen. fingerspiele sind gut, such dir auch ganz einfache lieder aus und den kindern ist es nun wirklich egal, ob du gut singen kannst oder nicht. viel wirst du mit den nicht machen können, höchstens wenn du dir ein paar von den aussuchst und nicht mit allen 15 kindern was machst.


Autor
Beiträge 304
2
Antwort von tatlichicken | 16.02.2011 - 21:43
:) Danke! Ja ich werd aufjedenfall mein bestes geben bevor ich wieder zurück nach Skopje gehe. - Ja eventuell darf ich auch mal nur so die halbe Gruppe nehmen oder so!

 
Antwort von GAST | 16.02.2011 - 21:53
Eigentlich kannst du nichts besonderes mit den Kindern machen, da sie zu jung sind.
Meine Vorschläge:
-Teletubbies :D
-Sinnlos trommeln
-Malen, Basteln (für die etwas älteren Kinder)


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Sunshine-80 (ehem. Mitglied) | 16.02.2011 - 21:59
Du kannst auch mit den Kinder in türkische und albanische Sprache unternehmen, wenn sie dich verstehen können...:DDD

 
Antwort von GAST | 16.02.2011 - 22:03
was ist das denn jetzt für ne Antwort? ...........


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Chrumbumbel (ehem. Mitglied) | 16.02.2011 - 23:14
ich glaub mit n paar bauklötzen (grosse wegen verschlucken!) und n paar puppen können sie die so gut wie alleine unterhalten. meine mutter meinte, mir habe es immer gefallen und wir hatten nur bauklötze, holztierchen, puppen, eine spielküche etc.
solch kleine kinder wissen glaub noch gar nicht was "sich langweilen" heisst ^^
lg


Autor
Beiträge 304
2
Antwort von tatlichicken | 18.02.2011 - 00:11
Komm Mädchen lern mal bitte einen normalen anständigen deutschen Satz zu bilden! Dankesehr, du bist hier echt nicht hilfreich! -.-

:D Ja die haben echt noch eine schöne heile Welt! ;)
Ich wenn des auch nicht kennen würde, was langeweile heißt! ;)

 
Antwort von ANONYM | 18.02.2011 - 00:26
Kinder in dem Alter lieben die Wiederholung.

Wiederholung auch von Ritualen => denk dir ein Begrüßungs-Lied,
ein Spiele-Lied, ein Abschieds-Lied, ein Spaß-Lied usw. aus.

Dann gibt es - wie schon erzählt wurde - lustige Finger- und Bewegungslieder für die Kleinsten.

Würfel aufeinander oder ineinander zu stellen machen Kinder in dem Alter ebenfalls Spaß. Vor allem den gebauten Turm wieder umzuschmeißen gefällt besonders.
Auch Gegenstände hinter sich her ziehen (Roll-Entchen z. B.) macht Spaß.

Oder Papier zerreißen (als Vorbereitung für Bastelarbeiten größerer Kinder). Das schult die Motorik der Finger und Hände.

Und schließlich:
Vorlesen von einfachen Geschichten bzw. Erzählen von kurzen Geschichten anhand von Bilderbüchern.

Bilderbücher sind sehr sehr wichtig - und viel mit den Kindern reden.
Das ist gut für ihre Entwicklung.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: