Menu schließen

Englisch...indirekte rede..

Frage: Englisch...indirekte rede..
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
59
kann jemand die indirekte rede an diesem text anweden? des ist ein auszug von einer rede von Georg W. Bush und ich muss den text in die indirekte rede schreibn aber weiß nit wie ich des am bestn machn soll....

>> We have a place, all of us, in a long story – a story we continue, but whose end we will not see. It is the story of a new world that became a friend and liberator of the old, the story of a slave-holding society that became a servant of freedom, the story of a power that went into the world to protect but not possess, to defend but not to conquer.
It is the American story – a story of flawed and fallible people, united across the generation by grand and enduring ideals. The grandest of these ideals is an unfolding American promise that everyonebelongs, that everyone deserves a change, that no insignificant person was ever born. << wenn mir jemand helfen kann danke schonmal =)
Frage von Lindaaa123 (ehem. Mitglied) | am 14.12.2010 - 19:45


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 14.12.2010 - 21:04
Zitat:
kann jemand die indirekte rede an diesem text anweden?

Ja, das kann ich.
Ich glaube der Witz an der Aufgabe ist, dass du das machst, und zwar ohne abzuschreiben.

Hier findest du Erklärungen zur indirekten Rede:
http://www.ego4u.de/de/cram-up/grammar/reported-speech

Wenn du ansonsten noch Fragen hast, kannst die hier stellen. Hier kannst du auch deinen Versuch reinstellen, den wir dann für dich kontrollieren.

 
Antwort von GAST | 14.12.2010 - 22:04
Naja, wenn der Einführungssatz im Präsens ist, dann ist ja alles ganz einfach.
Bush says that they have a place
im past ist das schon anders.
Bush said that they had a place.
Außerdem ist es ja unsinnig eine ganze Rede indirekt wiederzugeben.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: