Menu schließen

Strafvollzug im 17/18 Jh/kann mir einer den satz erkläreN?

Frage: Strafvollzug im 17/18 Jh/kann mir einer den satz erkläreN?
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
In der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts beginnen sich grundlegende Veränderungen in der Justiz abzuzeichnen.
Der öffentliche Strafvollzug tritt als Zeremoniell der Strafe, als körperliche Sühne für begangene Verbrechen, zunehmend in den Hintergrund, und das Verhältnis von Öffentlichkeit und Geheimhaltung beginnt sich umzudrehen.


Quelle:http://www.gah.vs.bw.schule.de/leb1800/straf.htm
Frage von anitaimama (ehem. Mitglied) | am 29.08.2010 - 12:46


Autor
Beiträge 7242
45
Antwort von John_Connor | 29.08.2010 - 12:51
Dass sich das Gericht hinter verschlossenen Türen berät.
Mit körperlicher Sühne sind sicherlicl Strafen wie Peitschenschläge etc gemeint, die nicht mehr verwendet wurden.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von anitaimama (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 12:58
Ist das nicht so gemeint
dass die Verbrechen jetzt öffentlich verhandelt, während sie vorher oft geheim abgehandelt wurden.
?


Autor
Beiträge 7242
45
Antwort von John_Connor | 29.08.2010 - 12:59
Zitat:
zunehmend in den Hintergrund


andersrum^^
_______________


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von anitaimama (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 13:09
Ahh danke=)
und es werden noch der Prozess und das Urteil immer häufiger öffentlich ? so ist das doch gemeint oder ?Und das Verbrechen wird hgeheim gemacht?
Das hab ich ausversehen vergessen mitauzuschreiben :(

In der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts beginnen sich grundlegende Veränderungen in der Justiz abzuzeichnen. Der öffentliche Strafvollzug tritt als Zeremoniell der Strafe, als körperliche Sühne für begangene Verbrechen, zunehmend in den Hintergrund, und das Verhältnis von Öffentlichkeit und Geheimhaltung beginnt sich umzudrehen. Jetzt werden der Prozeß und das Urteil immer häufiger öffentlich, die Vollstreckung tritt dagegen in den Hintergrund.


Autor
Beiträge 7242
45
Antwort von John_Connor | 29.08.2010 - 13:13
Der zweite Satz ist doch ziemlich selbstklärend, oder?^^


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von anitaimama (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 13:17
Ja schon aber wieso steht dann dort
"Jetzt werden der Prozeß und das Urteil immer häufiger öffentlich, die Vollstreckung tritt dagegen in den Hintergrund. "

also wirds öffentlich gemacht?^^


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von JuliEen (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 13:46
ne da steht das diese öffentlichen Strafen langsam in den Hintergrund treten


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von JuliEen (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 13:50
hehe ;D also nicht ne sondern ja genau wie du es schon sagtest öffentliche Strafe im Hintergrund und Prozess eher öffentlich

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Satz erklären
    "Dieser Volksentscheid widerspricht meinem Verständnis von Humanismus" kann mir jemand diesen satz erklaren was bedeutet ..
  • Aufklärung: Strafvollzug
    Kennt einer eine gute seite wo ich was über dtrafvollzug im 17/ 18 JH finden kann?
  • Bitte Satz erklären
    Ich habe aus einem Buch folgenden Satz: "»Das Reflexivwerden der kulturellen Überlieferungen muss nun keineswegs im Zeichen ..
  • Satzerklärung
    Kann mir jmd. diesen Satz erklären : Indischer Film - oder Hindi-Musik-Kino ( Bollywood) ist nicht soviel ein Stil des Films , ..
  • 4 Objekte in einem Satz
    Hallo, kennt jemand einen Satz, in dem alle 4 Objekte vorhanden sind? Wie lang der Satz ist, ist egal. Danke schonmal :)
  • Kommasetzung im Satz ?
    Ich brauche hilfe bei diesem satz: Der Fluss war so erwärmt,dass man noch spät am Abend baden konnte. 1.was ist das für ein ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: