Menu schließen

gebrochenrationalen Funktionen

Frage: gebrochenrationalen Funktionen
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
93
f(x) = x²-4/x² (Bruch)


Zu berechnen:
Definitionsbereich
Polstelle oder Lücke
y-Achsenschnitt
Ableitungen
Nullstelle
Extrema
Wendepunkt
Zeichnung

Hallo,

ich habe ein Problem mit dieser Aufgabe. Ich komme bis zu den Ableitungen, aber auch nicht weiter. Die Ableitungen sind mein großes Problem bei den gebrochenrationalen Funktionen. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit dieser Aufgabe (also ab den Ableitungen) helfen würde.

Danke :)
Frage von zaikaaaa (ehem. Mitglied) | am 24.08.2010 - 22:23

 
Antwort von GAST | 24.08.2010 - 22:27
schreibe f(x)=(x²-4)/x²=1-4/x² (ich nehme doch mal an,
dass die funktion so lauten soll)

nun kannst du 1 und -4/x² mit potenzregel ableiten, ähnlich wie ein polynom.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 24.08.2010 - 22:28
Wie lauten deine Ableitungen?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: