Menu schließen

Säure/Basen-Theorie nach Brönsted

Frage: Säure/Basen-Theorie nach Brönsted
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 12
0
Hallo,
ich bräuchte mal dringend Hilfe bei einer Chemie Hausaufgabe.
Hoffentlich wisst ihr mehr als ich:

Formulieren Sie die Gleichungen für die beiden korrespondierenden Säure/Base-Paare für die Autoprotolyse von Wasser und geben Sie an, welches Teilchen als Säure und welches als Base fungiert.

Formulieren Sie die Reaktionsgleichung für die Autoprotolyse von Wasser und stellen sie das MWG sowie die Größengleichung für das Ionenprodukt des Wassers auf.

---
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

LG
Frage von Tigerin | am 08.06.2010 - 21:54


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 08.06.2010 - 22:00
h2o + h2o <=> h30+ + oh-

was als säure,
was als base fungiert weißt du sicher selbst

wie das mwg funktioniert weißt du bestimmt auch.
K=[produkt x produkt]/[edukt x edukt]
einsetzen, Kw= 10^-14mol²/l²


Autor
Beiträge 12
0
Antwort von Tigerin | 08.06.2010 - 22:08
gibts da noch ne 2. Gleichung? Wir sollen 2 angeben..


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 08.06.2010 - 22:09
die gleichung, die ich dir gegeben habe, ist die gleichung für die autoprotolyse des wassers.


Autor
Beiträge 12
0
Antwort von Tigerin | 08.06.2010 - 22:13
das war auch das problem, wir haben nur eine gefunden, nach dem arbeitsblatt soll es aber 2 geben..

 
Antwort von GAST | 09.06.2010 - 15:42
Hey!
Allg. ist die gleichung ja HA + B <-> A- + BH+
Die köntest du ja in ihre teilgleichungen zerlegen, dann hast du 2.
1. HA --> H+ + A-
und 2. B + H+ --> BH+ ,kannst du ja auch auf wasser übertragen.
Und für MWG immer produkt von den produkten geteilt durch produkt der edukte,stöchiometrische koeffizienten gehen als hochzahl ein:

K= [H3O+]*[OH-]/[H2O]^2

Gruß

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: