Menu schließen

Tragödie : griechisch, klassisch, bürgerliches Trauerspiel

Frage: Tragödie : griechisch, klassisch, bürgerliches Trauerspiel
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
81
Ich hab` gegooglet aber verstehe nicht das Unterschied zwischen :

- griechische Tragödie
- klassische Tragödie
- bürgerliches Trauerspiel

Weiss jm ?
Frage von Maud123 (ehem. Mitglied) | am 16.01.2010 - 15:44

 
Antwort von GAST | 16.01.2010 - 16:58

http://de.wikipedia.org/wiki/Tragödie


Autor
Beiträge 35714
1643
Antwort von matata | 16.01.2010 - 17:33
Griechische Tragödie
Hier werden Menschen beschrieben, die durch ihr Schicksal oder die Götter in eine ausweglose Situation gebracht werden. An diesen Konflikt muss die Person zusammenbrechen, denn es gibt keinen Ausweg zum Guten. Die Person macht sich immer schuldig, egal welchen Weg sie geht.
Aufbau
Prolog
Eingangslied (Parodos)
Hauptszene (Epeisodion)
Schluss ( Exodos)
Der Chor spielte eine grosse Rolle in der griechischen Tragödie. Er hatte auch zwischen den einzelnen Episoden noch 4 bis 6 Auftritte. (Stasimon)

Die klassische Tragödie orientiert sich an den drei Einheiten von Aristoteles. Die Einheiten sind Ort, Zeit und Handlung. D.h. sie spielen an einem Tag hintereinander weg (keine Zeitsprünge), die Personen befinden sich an nur einem Ort (Saal eines Schlosses) und die Handlung ist in fünf Akten nach exakten Mustern aufgebaut: Anfang - Katharsis - tödliches Ende.
Das Figureninventar ist adlig, denn niedere Stände durften nur in der Komödie dargestellt werden.

Bürgerliches Trauerspiel

Im 18. Jahrhundert kam in Paris dieses Theatergenre auf. Darin kommen bürgerliche statt adlige Hauptfiguren vor. Das Ende ist tragisch, wie bei einer Tragödie. Durch das Bürgerliche Trauerspiel wurde versucht, eine bürgerliche Kultur zu schaffen. Bis dahin waren Bürgerliche Theaterstücke meist grobe Komödien. Man glaubte nämlich, der Bürger könne nur in Komödien auftreten, da ihm die Fähigkeit fehle zum tragischen Erleben. Die Trennung der Stände wirkte also bis in die Welt des Theaters hinein. Im Bürgerlichen Trauerspiel entfaltete sich nicht mehr die Welt der adligen Helden, sondern das Bürgertum als Mitte der Gesellschaft..
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: