Menu schließen

Elektrische Aufladung von Wasser

Frage: Elektrische Aufladung von Wasser
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 1058
2
1)IST WASSER ELEKTRISCH GELADEN


2)Wenn ja, dann warum?

3)Wenn ja, Wie merkt man es?
Frage von black_goast | am 06.10.2009 - 17:21

 
Antwort von GAST | 06.10.2009 - 17:25
Ist
damit gemeint ob wassermoleküle einen Dipol haben und sich ausrichten können?
Falls ja, dann wäre das der Fall.


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 06.10.2009 - 17:30
Station 10: Wasser, elektrisch geladen?
Material: Trichter; Stativ; Schlauchstück; Glasspitze; 2 Bechergläser; Fell;
Kunststoffstab; Speiseöl; Waschbenzin
Durchführung:
1) Befestigt den Trichter im Stativ. Bringt mit Hilfe des Schlauchstückes unten
eine Glasspitze an. Stellt etwa 20 cm darunter ein Glas.
2) Schüttet in den Trichter Wasser und nähert dem austretenden Wasserstrahl bis
auf etwa 1 cm den vorher kurz am Fell geriebenen (elektrisch geladenen) Stab.
3) Wiederholt den Versuch mit anderen Flüssigkeiten.
Auswertung:
a) Beschreibt eure Beobachtungen. Stellt ihr Unterschiede fest?
b) Eine Erklärung des Vorgangs bei Wasser ist schwierig, kann aber im nächsten
Schuljahr (Chemie, Thema: Bindungsarten) erfolgen.
c)Welche Zusammenhänge zwischen den Versuchsergebnissen und der
Wolkenbildung sowie der Entstehung von Blitzen könnt ihr feststellen?
Berücksichtigt dabei, dass der Wind die Wassertröpfchen in der Luft bewegt und aneinander reibt.

Station 10:
a) Im Gegensatz zu den anderen Flüssigkeiten wird der Wasserstrahl abgelenkt. Je nach
Ölsorte kann das auch in geringem Maße passieren. b) (Die Wassermoleküle sind stark polar,
d.h. ihre elektrischen Ladungen sind auf auseinander liegende (+) und (-) Pole verteilt. Das
liegt an dem besonderen Bau des Wassermoleküls, Chemie 9. Klasse So lässt sich die
Ablenkung des Wasserstrahls durch den aufgeladenen Kunststoffstab verstehen. Nichtpolare
Flüssigkeiten wie Benzin werden nicht abgelenkt.) c) Da Wasser elektrisch aufladbar ist,
können sich Nebeltröpfchen elektrisch anziehen und zu Regentropfen zusammenballen.
(Regenmacher verstärken diesen Effekt, indem aus dem Flugzeug eine Wolke mit Silberjodid
geimpft wird. Dabei wirken die positiven Silberionen und die negativen Jodidionen als
Kondensationspunkte). Wassertropfen und auch ganze Wolken können sich z.B. durch
Reibung aneinander zunehmend aufladen, bis eine Entladung als Blitz stattfindet. (Auf den
Einfluss der Erde kann hier noch nicht eingegangen werden).

Quelle: http://www.schwaben.de/home/mathias/Downloads/wasser.pdf


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 06.10.2009 - 17:34
hoffentlich hilfst dir weiter !?


Autor
Beiträge 37251
1800
Antwort von matata | 06.10.2009 - 17:38
http://library.thinkquest.org/15678/de/teenagers/tour2.htm

http://www.mikrocontroller.net/topic/110815

http://www.uni-bonn.de/iap/P2K/microwaves/water_rotates2.html

http://www.wasser-wiki.de/doku.php?id=wasser_eigenschaften:teilchencharakter:dipol:start

http://www.ohg.sh.schule.de/ohg/faecher/chemie/wasser/wasser.htm

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090526011747AAJh95p
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: