Menu schließen

Chemie Wasser

Frage: Chemie Wasser
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Gib vier Stoffe an, welche sich nicht im Wasser lösen ?

Wie unterscheiden sich Eis, Wasser und Wasserdampf in der Anordnung der Teilchen?
Welche vier Stoffe lösen sich schlecht im Wasser?
Nenne vier Stoffe, welche sich gut im Wasser lösen.
Welche zehn Eigenschaften hat destilliertes Wasser?
Nenne fünf Maßnahmen, wie du Gewässer und Grundwasser von Verunreinigungen schützen kannst.
Frage von pippilangstrumpf1 (ehem. Mitglied) | am 08.04.2013 - 12:39


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Matschi25 | 08.04.2013 - 18:17
Wasser löst polare Stoffe und Ionen.
Unpolar ist Benzin und andere Kohlenwasserstoffe wie Methan, Ethan,...


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 08.04.2013 - 18:54
Was sind denn deine Antworten auf die genannten Fragen?

Eis: Moleküle in einer festen, kristallinen Anordnung
Wasser: Moleküle eng beieinander, aber begrenzt beweglich
Dampf: Moleküle weit voneinander entfernt und daher recht frei beweglich.

Löslichkeiten: Gehe einfach mal mit offenen Augen durchs Leben. Oder zumindest durch die Küche:

Salz ins Nudelwasser: löst sich auf.
Zucker in Tee: löst sich auf.
Ethanol (Trinkalkohol) ist (zu jeweiligen Anteilen) in alkoholhaltigen Getränken (Wasser) gelöst.

Salatsauce mischen: Öl löst sich nicht im Essig (besteht größtenteils aus Wasser) auf.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von I.need.money (ehem. Mitglied) | 08.04.2013 - 19:52
Viele Antworten kannst du allein schon mit deiner Lebenserfahrung geben.
Schreib uns deine Antworten, dann helfen wir dir den Rest zu finden :)

Tipp:
Überleg doch mal, was du als Kind schon alles in Wasser gekippt hast und was davon sich gut, schlecht oder garnicht gelöst hat :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: