Menu schließen

Wasserfreie Substanz berechnen

Frage: Wasserfreie Substanz berechnen
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Hi ich komme mit der folgenden monographie nicht zurecht und bitt um hilfe.


Monographi: Citronensäure-Monohydrat C6H8O7

Zuerst muss ich ja ausrechnen wiviel g die substanz ohne wasser beträgt.
Also das heißt;

C=12,01 x6
H=1,01 x8
O= 16,00 x7

Hierbei komm ich auf das Ergebnis 192,14g ohne Wasser

So jetzt;
Wie berechne ich es jetzt mit Wasser zusammen?
Laut Lösung ist es mit wasser zusammen 210,16g

Wie ist man auf das Ergebnis gekommen?
Frage von Lenam90 (ehem. Mitglied) | am 28.10.2012 - 16:50


Autor
Beiträge 1559
96
Antwort von LsD | 28.10.2012 - 17:02
Monohydrat bedeutet, dass du genau einmal "H2O" dazurechnest..


also
+ 1 weiteres H
+ 2 weitere O

Die Gesamt-Summelformel wäre dann C6 H10 O8
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Lenam90 (ehem. Mitglied) | 28.10.2012 - 17:07
Herzlichen Dank!

Wie ist es dann bi Kaliumhydrogentartrat?
Nämlich da ist der Gehalt: 99,5-100,5% (getrocknete Substanz)

Gehe ich dann da genauso vor wie bei der citronensäure?
PS: da habe ich nichts weiteres stehen wir zum beispiel monohydrat.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Lenam90 (ehem. Mitglied) | 28.10.2012 - 17:46
kann mir bitte irgendjm helfeeen


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 28.10.2012 - 21:57
Ist das Mono-Kaliumsalz der Weinsäure.

Weinsäure ist eine Dicarbonsäure, bei der an beiden Enden einer C-4-Kette jeweils eine Carboxylgruppe hängt. Nur eine dieser Carboxylgruppen ist durch Kalilauge neutralisiert.
Die beiden inneren C-Atomen der 4er Kette sind jeweils noch mit einer OH-Gruppe substituiert.

Also:

HOOC-CH(OH)-CH(OH)-COOK

Die Summenformel ist also C4H5KO6 , was einer molaren Masse von 188,18 g/Mol entspricht, wenn du die molaren Massen von C, H, O und Kalium in die Summenformel einsetzt.


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 28.10.2012 - 22:03
Weist du denn, was du da überhaupt berechnest und was eine Molare Masse ist?
Wofür benötigst du diese Berechnungen?


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Lenam90 (ehem. Mitglied) | 29.10.2012 - 16:50
für die gehaltsbetimmung brauche ich es

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: