Menu schließen

Zitat

Frage: Zitat
(3 Antworten)

 
„Lesen ist Denken mit fremdem Gehirn“


Was meint eigentlich jorge luis borges damit? Könnt ihr mir vllt helfen?
GAST stellte diese Frage am 31.08.2009 - 21:53


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 31.08.2009 - 21:55
etwas niedergeschriebenes ist von dem autoren gedacht und festgehalten worden.
wenn du nun eine schrift liest,
wirst du genau dasselbe wiederkäuen, was der autor einst niederschrieb.
somit gehst du noch einmal dieselben gedankengänge wie der autor


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 31.08.2009 - 21:56
sicher, dass jeder, der zb nietzsche liest, auch nachvollziehen kann, was er da liest? ;)


Autor
Beiträge 36854
1773
Antwort von matata | 31.08.2009 - 21:56
Du folgst den Gedanken eines Autors und vollziehst sie nach.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: