Menu schließen

Platon - "Die Vernunft als Herschenden Seelenteil"

Alles zu Platon

Platon: Die Vernunft als herrschender Seelenteil


Aufgabenstellung: Bestimmen Sie die Aufgabe der Seelenteile und ihr Verhältnis zueinander. Fertigen Sie hierzu ggf. eine Skizze an.
Platon behauptet man könne die Seele in zwei verschiedenen Teilen unterscheiden einerseits die eine Hälfte, die dem Denken entspricht und somit die Vernünftige Hälfte ist.
Im Gegensatz zu dieser soll sich die andere Hälfte, die ein gutes Stück größer sein soll die Vernunft und die Begierde vertreten. Sie ist der Teil mit dem man liebt, hungert und durstet. Es soll der Freund der Begierde und der Lüste sein. Dieser Zweite Teil soll der schlechtere sein.
Jedoch stellt sich nun die Frage in welchen der zwei Teile der Mut und die zornvolle Erregung eingeteilt werden sollen, oder ob sich nicht auch vielleicht einen eigenen Teil in der Seele einnehmen.
Jedoch verdrängen einige dieser Eigenschaften einen anderen Teil der Seele, wie in dem Beispiel, was von Platon genannt wird, verdrängt die Lust die Leichen anzusehen, den Zorn. "[...] kämpfte lange mit sich [...] und lief mit aufgerissenen Augen hin zu den Leichen: [...]" (z. 24-27 im Text)
Bei einem Kampf zum Beispiel stellt sich der Zorn auf die Seite der Vernunft und nicht auf die der Unvernunft. Oft ist es auch so, dass die Begierde der Unvernunft, die Vernunft verdrängt, da die Unvernunft in jedem von uns schon von Natur aus einen größeren Platz einnimmt.

Massierer Seite 1 11.09.04
C:WINDOWSDesktopSchuljahr 2004-2005HAUPTFÄCHERPhilosophiePlaton_ Die Vernunft als herrschender Seelenteil.doc

Inhalt
"Die Vernunft als herrschenden Seelenteil" von Platon.
Platon Teilt die Seele in 2 Teile ein: den vernünftigen und den unvernünftigen Teil (Denken; Gier) (238 Wörter)
Hochgeladen
12.09.2004 von unbekannt
Schlagwörter
Platon | Die Vernunft als herrschenden Seelenteil | Denken | Gier | Ausarbeitung | Philosophie | Aufgaben der Seelenteile | Verhältnis zueinander | Skizze
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 16 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (16 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Philosophie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Platon - "Die Vernunft als Herschenden Seelenteil"", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1508-Platon-Die-Vernunft-als-herrschenden-Seelenteil.php, Abgerufen 23.08.2019 09:19 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Philosoph Platon - Informationen gesucht
    Ich bräuchte dringen folgende Informationen zum Philosphen PLaton, mir steht der ganze Schulkram zurzeit echt bist oben... und ..
  • Platon - Gerechtigkeit
    Was haltet ihr von der Auffassung von Platon gegenüber dem Staat? Was zieht ihr vor? Platons Ansicht oder die moderne, bei der ..
  • platon und seine religion
    Also ich muss n kurzvortrag über platon machen, nun habe ich aber ncits zu seiner religionszugehörigkeit erfahren, weiß jemand ..
  • Platon
    Hey Leute, ich schreibe morgen eine Klausur über Platon und seine Gedanken usw... könntet ihr mir helfen? Was genau waren seine..
  • kant - vernunft und normen
    ich brauche unbedingt hilfee... ich brauch den unterschied zwischen vernunft und normen (Imperativen) nach immanuel Kant... also..
  • mehr ...