Menu schließen

Die Cheopspyramide

Alles zu Pyramide, Kegel, Kugel

DIE CHEOPSPYRAMIDE


Sie wurde vor 4500 Jahren erbaut. Es gibt keine zeitgenössischen Aufzeichnungen Die Architekten müssen jedenfalls sehr versierte Wissenschaftler gewesen sein, denn die Proportionen und Maße der Pyramide sind von überraschender Genauigkeit. Die vier Seiten der Pyramide weichen von den Kardinalpunkten des Kompass um weniger als das Zehntel eines Grades ab. Die Maße der längsten und kürzesten Seiten unterscheiden sich um weniger als 20 Zentimeter, und die Pflasterung rund um die Große Pyramide ist praktisch vollkommen plan; der Größte Höhenunterschied beträgt hier knapp 2,5 Zentimeter.
Dabei muss diese Präzision mit den simpelsten Messinstrumenten (?!), Stangen, Schnüren und vielleicht einer primitiven Art Wasserwaage zur Festlegung der Horizontalen, erreicht worden sein, die Ausrichtung beruhte sicherlich (?) ausschließlich auf Beobachtungen von Sonne, Mond und Sternen. Wir können heute nur mutmaßen, wie all diese Aspekte zusammenwirkten. Alle Steine für die Pyramide stammen aus dem Plateau von Gizeh: Der Sphinx, eine Darstellung des Königs Chephren, liegt auf einem der ehemaligen Steinbrüche. Die feinere Oberflächenverkleidung aus Tura-Kalkstein kam aus Steinbrüchen vom Ostufer des Nil. Die meisten Decksteine sind inzwischen verschwunden, vermutlich abgetragen und zum Bau anderer antiker Projekte verwendet. Man vermutet, dass ein Teil davon als Baumaterial in das alte Kairo wanderte. Der Granit für die Grabkammern im Inneren des Pyramidenkörpers wurde aus Assuan eingeführt, das 800 Kilometer nilaufwärts liegt. Die gesamte Bauzeit der Pyramide betrug wahrscheinlich 20 bis 30 Jahre. Während dieser Dekaden waren schätzungsweise 4000 Steinhauer und Baumeister ununterbrochen an der Arbeit. Mit großer Sicherheit kamen jedes Jahr an die Hunderttausend weiterer "Aushilfskäfte" hinzu, die in den Monaten mitarbeiteten, in denen der Nil über seine Ufer trat und die Landbestellung auf den Feldern unmöglich machte. Folglich musste eine riesige Menschenmenge zur Arbeit eingeteilt, verpflegt und untergebracht werden.

Inhalt
Alle wichtigen Infos über die Cheopspyramide in Ägypten (Plakat)
Dieser Text gehört auf ein Plakat, mit Abbildung der Pyramide. (282 Wörter)
Hochgeladen
24.04.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 46 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (46 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Mathematik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Pyramide, Kegel, Kugel"
393 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die Cheopspyramide", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1422-Geometrie-Die-Cheopspyramide.php, Abgerufen 14.10.2019 13:31 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: