Menu schließen

Maier, Friedrich - Antike und Gegenwart: Cäesar Weltherrscher, Kapitel 1.3 Die Ermordung & 2.1 Zum H

Alles zu Antike

Maier,Friedrich - Antike und Gegenwart



Caesar-Weltherrscher

1.3 Die Ermordung

Dann kehrte Caesar nach Rom zurück, nachdem auf der ganzen Welt die Bürgerkriege beendet worden waren. Er fing an rücksichtlos und gegen die Gewohnheit des römischen Friedens vorzugehen. Als er Ehrenämter nach seinem Willen verlieh, die früher vom Volk übertragen wurden, und als er nicht aufstand als der Senat zu ihm kam und ihm deswegen Vorhaltungen machte. Und als er sich gar königliche Rechte und tyrannische Handlungen anmasste, kam es zu einer Verschwörung gegen ihn von 60 oder mehr Senatoren und römischen Rittern. Die Anführer und der Verschwörung waren zwei Brutusse aus dem Geschlecht des Brutus', der der erste Konsul Roms gewesen war und die Könige vertrieben hatte, und C. Cassius und Servilius Casca.
Deshalb wurde Caesar, nachdem er am Tag der Senatssitzung wie die anderen Senatoren in die Kurie gekommen war, mit 23 Wunden durchbohrt.


2.1 Zum Herrschen geboren

Der Quästor Caesar lobte seine verstorbene Tante Julia wegen der Sitte auf der Rednerbühne. Und bei der Lobrede für die Tante berichtet er sowohl über die Abstammung von ihr als auch über die Abstammung seines Vaters folgendes:
Das mütterliche Geschlecht meiner Tante Julia stammt von Königen ab, das väterliche Geschlecht ist mit den unsterblichen Göttern verbunden. Denn von Ancus Marcius stammen die Könige aus dem Geschlecht der Marcier, von wo auch der Name ihrer Mutter kam, und von Venus die Julia, von welchem Geschlecht unsere Familie stammt. Es liegt also im Geschlecht der Julier sowohl Heiligkeit der Könige, die die größte Macht unter den Menschen besitzen, als auch die Ehrwürdigkeit der Götter, in deren Gewalt selbst die Könige sind.

Inhalt
Die Texte stammen aus dem Buch Antike und Gegenwart von Friedrich Maier. Ich habe die Kapitel 1.3 Die Ermordung und 2.1 Zum Herrschen geboren aus dem Lateinischen ins Deutsche übersetzt. Ich habe dabei frei übersetzt. (279 Wörter)
Hochgeladen
01.09.2014 von lauraprieto99
Schlagwörter
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 15 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (15 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Latein-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Maier, Friedrich - Antike und Gegenwart: Cäesar Weltherrscher, Kapitel 1.3 Die Ermordung & 2.1 Zum H", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11390-Antike-und-Gegenwart-13-Die-Ermordung-21-Zum-Herrschen-geboren.php, Abgerufen 11.12.2019 06:36 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Ermordung Cäsars
    Hallihallo! Ich muss für morgen ein Referat zu der Ermordung Cäsars machen und ich habe da eine Frage. Kennt ihr eine Geschichte..
  • Caesar- Bellum Gallicum
    hey ihr lieben, ich wollte mal nachfragen, ob jmd. von euch das buch "bellum gallicum" auch hat? Seite 112, Frage 1/2 sowie ..
  • Der Augiasstall,...alles aus "antike und gegenwart"
    Hey.. hat jemand vielleicht die Übersetzung von "Der augiasstall","Wo liegt der Mittelpunkt der Erde" und " Der Nabel liegt in ..
  • Latein-Caesar
    Ich schreibe in der kommenden Woche eine Lateinarbeit über caesar "station" 6 -> kapitel 21-25 ! ! ! Unser Lehrer sagte,..
  • Caesar - Bellum Gallicum Buch 7
    Hallo alle zusammen! Mein Lateinlehrer ist der Meinung wir sollten alle einzelnen Kapitel des o.g. Buches im Unterricht ..
  • mehr ...