Menu schließen

Mittelalter: Ritter und Burgen

Alles zu Ritter und Burgen

Das Mittelalter



Eine Mittelalterliche Ritterburg war meist auf einen Hügel oder Berg errichtet worden, damit man einen Überblick über das ganze Land um die Burg hatte. Der Burgherr verwaltete von dort seine Länder, trieb Steuern ein und schlichtete Streit.
Auf der Burg gab es eine Menge Spiele, mit denen man sich die Zeit vertrieb. Schach oder Mühle waren bekannte Spiele von damals. Es traten Sänger auf oder man sang einfach gemeinsam, Gedichte wurden auch aufgeführt.
Im Winter war es auf der Burg nicht wirklich gemütlich. Es war sehr kalt. Um sich gegenseitig warm zu halten, gingen oft ganze Familien in ein Bett. Oft wurden die Schlafzimmer über die Ställe erbaut, damit die Körperwärme von den Tieren durch den Boden ins Schlafzimmer aufsteigt.
Das Mittelalter war zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit.
Im 19 Jahrhundert waren die Menschen begeistert von den Geschichten übers Mittelalter.
Die wichtigsten Bauteile auf einer Burg sind die Mauer und der Turm. Der Turm ist dazu da, damit man weit sehen kann und auch von weiten gesehen werden kann. Im Turm sind dann die Wohnräume. Man kann ihn also auch Wohnturm nennen. Mittelalterliche Burgen warnen nie besonders groß. Sie bestanden meist nur aus einer Mauer, einen Wohnturm und im Hof stand ein Brunnen.
Damals gab es noch nicht so viele Nahrungsmittel. Es wurde oft und viel Fisch gegessen. Und man musste auch sehr viele Nahrungsmittel mit Hilfe von Salz und anderen Methoden haltbar machen.
Zum Bauen einer Burg hat man Bruchsteine verwendet, die wurden dann mit Mörtel verklebt. Um einen Turm zu bauen, hat man oben eine Art Kran errichtet und damit die schweren Bruchsteine nach oben gezogen.
Man weiß eine Menge übers Mittelalter von alten Dokumenten, Kaufverträgen und anderen Aufzeichnungen. Aber Archäologen fanden auch jede Menge alter Gegenstände, die etwas mit den verhalten der Menschen im Mittelalter zu tun hatte.

Inhalt
Eine Zusammenfassung wie es im Mittelalter war.
Wie die Menschen dort in den Burgen gelebt haben.
Die Funktion einer Burg
Die Teile einer Burg (321 Wörter)
Hochgeladen
15.10.2013 von jojo3a
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4.4 von 5 auf Basis von 19 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.4/5 Punkte (19 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Mittelalter: Ritter und Burgen", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11023-Das-Mittelalter-und-Brugen.php, Abgerufen 19.10.2019 01:31 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Ritter im Mittelalter
    Hey,wisst ihr warum die Ritter im Mittelalter so eine wichtige Bedeutung hatten?
  • Mittelalter: Fragen zu Ritter
    Hallo ich komme bei diesen aufgaben nicht weiter hoffentlich wisst ihr sie: Wann war der Beginn des Rittertums, Entwicklung..
  • Was ist Mittelalter?
    Morgen Leute, ich habe in Geschichte die Aufgabe bekommen, aufzuschreiben, was ich mit dem Mittelalter verbinde. Könntet ..
  • Mittelalter: Klausurvorbereitung
    Hi, ich hab ein echt großes Problem Ich schreib am Do in Geschihcte eine Kursarbeit über Mittelalter und kann gar nix, ich weil..
  • Referat Mittelalter
    Hallo erstmal. Ich suche dringend nach Informationen für ein Referat übers Mittelalter. Insbesondere zum Thema: Straßen und ..
  • mehr ...