Menu schließen

Wählen ist Verkehrt - Bürgermeisterwahl!

Alles zu Politik und Regierung in Deutschland (BRD)

Wählen ist verkehrt


Ich denke nicht, dass die Wahlen verkehrt sind. Die Wahlen sind sogar sehr wichtig. Denn jeder Bürger hat das Recht frei zu wählen. Aber die Personen sind so unsicher, um sagen zu können, dass das Wählen verkehrt ist. Nehmen wir mal an, es muss ein neuer Bürgermeister gewählt werden.. Meiner Meinung nach sollten die Kandidaten eine Veränderung unternehmen. Sie sollten keine klassischen Reden halten, welche die Bürger fast schon auswendig gelernt haben. Deswegen denken die Bürger, dass der Bürgermeister wie die anderen ist. In seiner Rede sollte er mehr von seinen Projekten, die mit den Bürgern zu tun haben, erzählen. Er sollte die Bürger beeindrucken.
Des Weiteren wäre es möglich die Amtzeit auf Probe zu stellen. Wie jeder wissen sollte, beträgt die Amtzeit von dem Bürgermeister 5 Jahre. Mann könnte das erste Jahr auf Probe stellen. Nach einem Jahr sollte man dann einen Bericht veröffentlichen von einer Unabhängigen Statistikzentrale. Dabei sollten die Entwicklungen und die Defizite aufgelistet werden.

Nachdem man dies veröffentlicht hatte, sollten die Wähler sich dann Gedanken darüber machen, ob sie den Bürgermeister weiterhin im Amt sehen wollen. An einem Sonntag würde man wieder wählen. Aber nur die Personen, die meinen, dass der Bürgermeister neu gewählt werden muss, stimmen dagegen. Die zufriedenen Wähler bräuchten das nicht mehr. Somit könnte man eventuelle Fehlwahlen wieder gut machen. Dies könnte so aussehen:
Die Wahl – Der Bürgermeister wird wie gewohnt gewählt!
Die Probezeit – Nach einem Jahr entscheiden die Wähler ob sie den Bürgermeister weiterhin haben möchten.
Entscheidung – Wenn wir annehmen, dass 80.000 Personen gewählt haben, und nach der Probe zeit nur 20.000 dagegen stimmen, wird der Bürgermeister im Amtbleiben. Man sollte eine bestimmte Prozentzahl angeben, z.B. 49,99%.
Falls die Bürger nicht zufrieden sind, sollte der Bürgermeister neu gewählt werden.
Falls sie zufrieden sind soll, der Bürgermeister noch 4 Jahre im Amt bleiben.
Natürlich gibt dabei viele Probleme. Es könnte sein, dass der Bürgermeister jedes Jahr neu gewählt werden muss. Es gibt eine Menge von Problemen. Aber die Theorie finde ich gut. Ich habe mir das so gedacht und meine, dass somit mehr Wähler geben wird.
Inhalt
Das ist eine Wahltheorie. Die Gründe, warum einige Menschen meinen, dass das Wählen verkehrt ist, werden erstmal aufgelistet. Aber der Text handelt haiptsächlich von der Theorie. (349 Wörter)
Hochgeladen
08.10.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 24 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (24 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Politik und Wirtschaft-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Wählen ist Verkehrt - Bürgermeisterwahl!", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1019-Wahltheorie-Waehlen-ist-Verkehrt-Buergermeisterwahl.php, Abgerufen 17.10.2019 20:52 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: