Menu schließen

Facharbeit: Aufsatz: Klima wirkt auf das Leben und die Wirtschaft

Alles zu AllgemeinesDie zu bearbeitende Aufgabe lautete: "Zeigen Sie an einem konkreten Beispiel, dass Klima eine steuernde Funktion hat."

Das von mir heraus gegriffene Beispiel ist die Landwirtschaft. Hier möchte ich zeigen, dass das Klima, welches die Gesamtheit der für einen Raum typischer Witterungsabläufe über einen längeren Zeitraum ist, die Landwirtschaft in den unterschiedlichen Ländern beeinflusst und sogar steuert. Meine gewählten Beispielländer sind Deutschland, Kanada, Kolumbien und Indien.

In meiner Ausarbeitung werde ich zu Beginn etwas allgemein zu den Auswirkungen des Klimas auf die Landwirtschaft sagen. Anschließend stelle ich die genannten Länder mit ihren klimatischen Bedingungen und Besonderheiten vor, nenne wichtige Aspekte ihrer Landwirtschaft und vergleiche diese miteinander. Abschließend werde ich meine Gesamtauswertung darlegen.
Die Landwirtschaft wird durch das Klima gesteuert, denn die klimatischen Bedingungen sind die Grundvoraussetzungen für das Wachsen und Gedeihen der Nutzpflanzen und das Wohlbefinden der Zuchttiere. Außerdem bestimmt das Klima der jeweiligen Länder, welche Pflanzen angebaut und welche Tiere gehalten werden, da nicht alle Pflanzen und Tiere unter den gleichen Klimabedingungen leben können. Denn Pflanzen, die auf ein sehr warmes und trockene Klima ausgerichtet sind, können nicht in einem gemäßigten feuchten Klima existieren. Weil das Klima auch auf die Oberflächenbeschaffenheit einwirkt, beeinflusst es damit ebenso den Wachstum bestimmter Pflanzen, die einen gewissen Boden benötigen. So können Pflanzen, die besonders fruchtbaren Boden bebrauchen, nicht in trockenen Gegenden wachsen.

Als das erste meiner ausgewählten Länder stelle ich Deutschland vor. Deutschland liegt in der Gemäßigten Zone. In Deutschland herrscht Kontinentales Klima, was bedeutet, dass die Sommer warm und die Winter kalt sind. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 9°C . In Deutschland ist es im nördlichen Tiefland etwas wärmer als in den mittleren und südlichen Regionen. Die monatlichen Niederschläge liegen im Juli zwischen 50 und 100 mm. In Süden fallen die meisten Niederschläge mit einer jährlichen Höhe von 1980mm, im Norden dagegen fallen nur bis zu 710mm.

Die besten Anbaugebiete in der Landwirtschaft befinden sich in Deutschland an Südrand des Norddeutschen Tieflands. Hauptsächlich werden Zuckerrüben, Kartoffeln, Gerste, Weizen und Roggen angebaut. Jedoch in klimatisch begünstigten Gebieten, wie zum Beispiel Franken und Mosel, wird in Sonderkulturen auch Wein angebaut. An Zuchtvieh findet man in Deutschland insbesondere Rinder, Schafe, Schweine und Geflügel.

Diese Pflanzen und Tiere sind an das Gemäßigte Klima gewöhnt und würden in den Subtropen oder Tropen keine Chance haben zu wachsen. In anderen Länder der Gemäßigten Zone werden diese Tiere und pflanzen erneut auftreten, da sie dieses Klima zum Leben benötigen.
Mein zweites gewähltes Land ist Kanada. Auf Grund der weiten Ausbreitung des Landes, sind in Kanada mehrer Klimazonen zu finden. Der Süden Kanadas liegt zum Beispiel noch in der Gemäßigten Zone. Der mittlere Teil jedoch schon in der Subpolarzone und der Norden in der in der Polarzone. Durch das Fehlen von höheren Gebirgszügen in Mittel- und Ostkanada können arktische Luftmassen weit bis in den Süden des Landes vorstoßen. Ein allgemeines Kennzeichen von Kanada sind die langen schneereichen Winter, in denen die Temperaturen -30°C unterschreiten können. Die Sommer hingegen sind kurz und mitunter heiß. Durch die maritimen Einflüsse sind die Temperaturen in den Küstenregionen milder als in Gebieten mit gleicher Breitenlage im Landesinneren. In Kanada findet man Niederschläge(im Juli) zwischen 200 und unter 25 mm. Die Niederschläge nehmen von Süden Richtung Norden ab.
Jedoch die Westhänge der Küstenkordillere erhalten wegen der Stauwirkung mit bis zu 6000mm extrem hohe Jahresniederschläge.
Die Landwirtschaft stellt das Rückrat der kanadischen Wirtschaft dar. Das Hauptanbauprodukt ist Weizen, welcher vorwiegend in den Provinzen Alberta, Manitoba und Saskatchewan angebaut wird. Diese Region ist eine der ausgedehntesten Weizenanbaugebiet der Welt. Weitere Anbauprodukte sind Gerste, Mais, Kartoffeln, Raps, Zuckerrüben, Obst(vor allem Äpfel), Tabak und Sojabohnen. Dies findest alles in der Gemäßigten Zone statt. In Quebec und Ontario wird Milchviehwirtschaft betrieben. Viehzucht findet außerdem in Alberta statt.
Zwischen den Anbauprodukten von Deutschland und Kanada kann man Prallelen erkennen. Das liegt daran, dass beide Länder in der Gemäßigten Zone anbauen und so gleiche oder ähnlich Pflanzen benutzen müssen, da nur diese auf jenes Klima ausgerichtet sind.

Nun komme ich zu dem nächsten Land, Kolumbien.

Kolumbien liegt in den Tropen, was bedeutet es ist ganzjährig warm bis heiß. Im Küstentiefland haben die Temperaturen Mittelwerte zwischen 23,9 und 26,7°C. Zwischen 550 bis 2300 herrschen subtropische Bedingungen, alles was höher liegt als 2300m ist in der Gemäßigten Zone. In Kolumbien ist es immer feucht. Regen- und Trockenzeiten wechseln alle 3 Monate. Die Niederschläge liegen im Juli zwischen 300 und 100mm. An den Hängen der Ostkordilleren herrscht trockenes Klima.
In Kolumbien ist Kaffe die Hauptanbaufrucht. Die Kaffeesträucher besonders an den Berghängen auf einer Höhe zwischen 1000 und 1900m zu finden vor allem in den Departamentos Caldas, Antioquia und Santander. Weitere wichtige Anbaufrüchte sind Zuckerrohr, Reis, Bananen, Tabak und Baumwolle. An dritter Stelle stehen Getreide , Gemüse und tropische und halbtropische Früchte und Blumen. Ebenfalls werden Sisal und Hanf produziert. Der wirtschaftlich relevante Tierbestand umfasst Rinder, Schweine, Schafe und Pferde.
Zwischen den Anbauprodukten der Gemäßigten Zone und der Tropischen bzw. Subtropischen kann man deutliche Unterschiede sehen. Es treten kaum Gemeinsamkeiten auf, da ein vollkommen unterschiedliches Klima herrscht.

Das letzte meiner Beispielländer ist Indien. Hier herrschen sowohl regional als auch saisonal höchst unterschiedliche Klimaverhältnisse. In Indien finden sich tropische wie auch gemäßigte Klimazonen. Die Gemäßigte Zone findet man allerdings nur in den Gebirgen. Regenzeit findet zwischen Juni und November statt. In dieser Zeit treten starke Regenfälle auf, die nicht selten mehr als 3175mm ausmachen. Dies wird durch den Südwest-Monsun gesteuert. Bleibt dieser aus so kann es zu Dürren und Hungerskatastrophen führen. Von Dezember bis Ende Februar ist es meistens sehr trocken. Im Land sind dann starke Stürme und im Himalaya starker Schneefall zu beobachten. In der Zeit von März bis Juni kann man im hohe Temperaturen finden, welche im Mai ihren Höhepunkt mit über 50°C hat.
In der Landwirtschaft ist Reis das wichtigste Anbauprodukt. Neben Reis wird auch Weizen, Zuckerrohr, Tee, Baumwolle und Jute angebaut. Weiter wichtige Produkte sind Kaffee Gemüse, Melonen, Sorghum², Hirse, Mais, Gerste, Kichererbsen, Bananen, Mangos, Gummi, Leinsamen, Erdnüsse und verschiedene Gewürze. In der Viehzucht sind insbesondere Büffel, Esel und Pferde von Bedeutung, wobei diese fast ausschließlich also Lasttiere eingesetzt werden.

Zwischen Kolumbien und Indien kann man wieder einige Gemeinsamkeiten erkennen, welche man wieder auf das ähnliche Klima beziehen kann. Doch werden in Indien Produkte angebaut die es in Kolumbien nicht gibt, das liegt an den Niederschlagsverhältnissen. Denn in Indien st es über einen langen Zeitraum sehr nass und genau dieses brauchen einige Pflanzen.
Also denke ich kann man sagen, dass das Klima bestimmt welche Pflanzen in den entsprechenden Länder angebaut und damit genutzt werden können. Somit steuert das Klima also auch die Wirtschaft eines Landes, denn wenn ein Land klimatisch gute Bedingungen hat kann es einen großen Teil der Wirtschaft auch die Landwirtschaft verlegen.

Abschließend kann also gesagt werden, dass das Klima im Falle der Landwirtschaft eine steuernde Funktion hat. Was ich an einigen Beispielen verdeutlicht habe.

Quellen: Microsoft Encarta Enzyklopädie und Westmann Weltatlas
Inhalt
Die Aufgabe lautete: „Zeigen Sie an einem konkreten Beispiel, dass Klima eine steuernde Funktion hat.“

Ich bezog mich dabei auch das beispiel der Landwirtschaft und stellte an den Beispielen Deutschland, Kanada, Kolumbien und Indien die Situation dar. (1180 Wörter)
Hochgeladen
31.05.2003 von unbekannt
Optionen
Facharbeit herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 44 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (44 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Erdkunde-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Aufsatz: Klima wirkt auf das Leben und die Wirtschaft", https://e-hausaufgaben.de/Facharbeiten/D45-Klima-Wirtschaft-Leben-steuernde-Funktion-Facharbeit-Erdkunde.php, Abgerufen 09.12.2019 03:15 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • Japans Klima
    Klima Japens unterteilt in Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
  • Das Klima vor unserer Zeit!
    Aufgabenstellung: Finde Heraus welches Klima vor und nach Christus geburt herrschte. Diese Datei enthält: - Eine kurze ..
  • Das Klima der Erde
    Zusammenfassender Vortrag zum Thema "Klima der Erde" mit folgender Gliederung: 1) Grundlagen 2) Zirkulationssysteme 3) Wetter 4..
  • Das Klima vor unserer Zeit
    Es ist das Klima vor geburt Christus und nach Geburt Christus beschrieben.
  • Die Passatzirkulation
    Entstehunug und Ablauf der Passatzirkulation, welches Klima bringt sie mit sich, Verlagerung der Innertropischen Konvergenzzone ..
  • mehr ...
PASSENDE FRAGEN:
  • Klima in Europa-Klima in den USA
    Hey Leute! Meine Hausaufgabe besteht darin, dass ich das Klima von Europa mit dem Klima in den USA vergleichen soll. Könnt ..
  • Maritmes und Kontinentales Klima ..
    Heii ! Kann mir jemand ein Paar Läder nennen wo Maritimes Klima herrscht und ein paar mit Kontinentalem Klima ? Danke schon ..
  • Vegetationszonen und Klima in Russland ?
    In Russland gibt es wie ich weiß 5 Vegetationszonen. Die Eiswüste, Tundra,Taiga, Mischwald und Wüste. Nun muss die Klimas zu den..
  • Ozeanisches Klima erklären ?
    hey, ich wär euch echt dankbar wenn ihr mir helfen könntet "ozeanisches Klima" zu erklären. Ich weiß zwar was für Merkmale das..
  • Lombardei
    Ich muss ein Spezialgebiet für die Matura über die "Lombardei" schreiben (die wichtigsten Städte, Klima, Wirtschaft,.....) und ..
  • mehr ...