Menu schließen

Facharbeit: Die Geschichte des Jazz (Hausarbeit)

Alles zu Jazz

Die Geschichte des Jazz in Stichpunkten



New Orleans
- seit 18. Jh. Hauptstadt v. Louisiana
- dann unter spanischer Herrschaft
- 1803 in amerikanischem Besitz übergegangen
- Bevölkerung der Stadt gliederte sich nach Besitz und Rasse
- Schwarze Sklaven waren ganz unten, wobei es auch Schwarze oben gab (Kreolen)
- Kreolen hatten eigene Oper und schickten ihre Kinder nach Frankreich zur Ausbildung
- Als 1865 der Bürgerkrieg zu Ende war und die Sklaverei verboten wurde, verloren die Kreolen soziale Privilegien
- Auf der gleichen Schicht mussten ehemalige Kreolenmusiker mit Unterschichtmusikern zusammenarbeiten
- aus dieser Mischung entstand der erste Jazzstil ... der New-Orleans-Jazz

1619 ...

- ... wurden die ersten Afrikaner in die USA gebracht
- dienten zuerst als Knechte/ Diener
- Sklaverei entwickelte sich durch Plantagenwirtschaft
- Im Norden der USA wurden Afrikaner zu einer anderen Religion bekehrt, im Süden nicht
- Musik spiegelt kulturelle Situation wieder
- Mit verschiedenen Liedern wurden afrikanische Ausdrucksmittel überliefert
- Im Süden der USA entstehen afroamerikanische Vokalformen, wie z. B.: Field Holler; Work Song, Right Shout; Blues; Spiritual und andere instrumentale Ensemblespielweisen, wo sich amerikanische und afrikanische Musik vermischte
- Bedeutenste Vorformen des Jazz waren Blues und Ragtime.

Afrikanisches Rhytmusgefühl

- Ein afrikanischer Meistertrommler behauptet, dass die Europäer rhythmische Analphabeten sind, da sie nicht die Fähigkeit besitzen, mehrere Rhythmen musikalisch zu empfinden

Oldtime Jazz: New-Orleans-Stil und Chicago-Stil

- New-Orleans-Stil (Blütezeit: 1915 - 1925) war polyphon gespielte Musik
- Typische Besetzung: 3 Bläser, Rhythmusgruppe, Kornett, Posaune, Klarinette
- Kaum solistische Improvisation
- Während des 1. Weltkriegs war Zustrom von Schwarzen aus Süden stark angewachsen, wo auch viele Musiker insbesondere nach Chicago kamen
- Weiße Musiker kopierten zunächst Bands aus New Orleans, machten dann aber eine eigene, in der Tongebung glättere und stärker arrangiere, einfachere Musik ... den Chicago-Stil

Chicago 1923

- Oliver Band ist beste New Orleans Gruppe in Chicago (polyphoner, alter Stil)
- Langsam wurde Louis Armstrong besser als Oliver und um 1920 König des Jazz

Die Geschichte des Jazz in Stichpunkten
- II -

Anfänge des Swing

- Während 20er Jahre ist New York Amerikas "Popmusikzentrum"
- In "Tin Pan Alley" (nach den Musikern benannt, die die neue Musik auführten) konzentrierten sich die Musikverlage
- Schallplatte und Rundfunk waren in N.Y. zu Hause
- Viele Jazzmusiker bekamen Jobs von Clubs
- Wichtigstes Orchester war die Fletcher Henderson Band
- Musikstil ist ein Mix aus dem New-Orleans-Jazz und verschiedenen
Arrangiertechniken
- abwechslungsreiche Musik inspiriert viele Bands in der USA während 20er Jahre
- u. a. Gruppe von Duke Ellington, welche 1927 Dauerengagement im Cotton Club
erhielt.
- Diese Gruppe entwickelte eine Reihe von verschiedenen Spielweisen für
langsamere und schnellere Songs (neben den normalen Spielweisen).

Swing – Popmusik der 30er Jahre

- Durchbruch dieses Ereignisses war der Erfolg der Benny Goodman Big Band, die
sehr geschickt Popsongs im Swingstil interpretierte.

Swing

- Jazzstil, dessen Name von einem Wesenszug des Jazz abgeleitet wurde
- Das Swing-Feeling entsteht durch eine bestimmte, lockerere Spielweise

Big Band

- In der Swing-Ära (der großen Big Band Zeit) entwickelten sich Merkmale des orchestralen Jazz
- Eine Stück für Jazz-Big-Bands enthält komponierte Passagen und Freiräume für Improvisation
- Die Big Band besteht aus drei Bläser-Sections ...

- Saxophon (melodieführungsorientiert)
- Trompete (oft 3-4)
- Posaune (oft 3-4)

... und der Rhytmusgruppe:
- Klavier
- Bass
- Gitarre
- Schlagzeug

- Rhytmusgruppe liefert das "musikalische Fundament", kann aber auch solistisch eingesetzt werden
- Der Rest spielt Improvisation, Begleitung zu anderen Melodieinstrumenten, ...

Bebop

- Beschäftigung der Ausweitung der musikalische Sprache durch junge, meist schwarze, Musiker in den späten 30er Jahren
- Der neue Stil wurde Bebop genannt, den Charlie Parker und Dizzy Gillespie zuerst spielten
- Stil war Improvisation und hohes Einfallsreichtum in hohem Tempo vermischt mit älteren Swing- und Bluesstücken
- Die Entertainerrolle des Swing wurde abgelehnt
- Es wurden nicht zu viele Noten, sondern viele Improvisationsfreiräume im Bebop bevorzugt

Die Geschichte des Jazz in Stichpunkten
- III -

Cool & West Coast Jazz

- Cool Jazz entstand 1948, als eine weitere musikalische Weiterentwicklung stattfand
- "Cool Jazz-Gruppen" wollten Musik von kontrolliert verhaltenem Ausdruck spielen
- Lennie Tristanos Band spielten mit großer Ausgeglichenheit aber auch mit neuen Methoden, die erst um 1960 beim Free Jazz hervorstechen
- Die Capitol Band (Miles Davis) verband Improvisation und kunstvolle Arrangements zu einem neuen Stil
- In den 50er Jahren kam der Westcoast-Stil, der ähnlich war
- Bands dieses Stils waren z. B.: Gerry-Mulligan-Quartet und Dave-Brubeck-Quartet

Hardbop: Black is Beautiful

- In den 50er Jahren führten schwarze Musiker den Bebop einfacher und bluesorientierter fort
- Dieser Stil wurde in der "schwarzen Bürgerrechtsbewegung" populär
- Stars waren z. B.: Art Blakey, Clifford Brown und Horace Silver

Free Jazz

- Ornette Coleman beschloss Ende der 50er Jahre die Bandspielweisen zu veränder, sodass der Standart aufgehoben wurde
- Deswegen war der Refrain seiner Stücke niemals gleich, wie bei anderen Bands dieser Zeit
- Trotzdem behielt er die Tradition im Hinterkopf, was an seinen bebopähnlichen sichtbar wird
- Diese neue Spielweise wirkte auf viele provozierend
- Bis er starb, war John Coltrane auf der Suche nach neuen musikalischen Ausdrucksmitteln
- Viele Musiker entwickelten freie musikalische Sprache kaum anhand Überlegung und Planung
- In den 60er Jahren gab es bereits Musiker, die besser geplante Konzepte durchsetzten

Rock Jazz

- Rockjazz entstand aus der Entwicklung und Verschmelzung von Rock und Jazz um 1970
- Heute ist dieser Stil teils verfolgen, aber manchmal als "Funkjazz" elektronisch aufgewertet wieder zu finden
Inhalt
Dies ist eine komplette Zusammenfassung des Jazz.
Von den Anfängen 1619, als afrikanische Auswanderer nach Amerika kamen bis zur heutigen Zeit. Die Datei beinhaltet alle Sichtweisen des Jazz,verschiedene Eigenschaften der verschiedensten Jazzarten und viele weitere Informationen.

(3 Seiten) (837 Wörter)
Hochgeladen
11.11.2005 von unbekannt
Optionen
Facharbeit herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.7 von 5 auf Basis von 25 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7/5 Punkte (25 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Musik-Experten stellen:

2 weitere Dokumente zum Thema "Jazz"
24 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Die Geschichte des Jazz (Hausarbeit)", https://e-hausaufgaben.de/Facharbeiten/D3089-Die-Geschichte-des-Jazz-Musik-Zusammenfassung.php, Abgerufen 20.09.2019 18:32 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • Der Free Jazz
    Das Referat beschreibt eine Unterart des Jazz, den Freejazz. Dieser hatte besondere Merkmale. Es ist ein komplett ..
  • Referat und Biographie über Miles Davis
    Ein fast dreiseitiges Referat über Miles Davis. Seine Biographie, seine musikalischen Erfolge und Informationen über die neuen ..
  • mehr ...
PASSENDE FRAGEN:
  • Jazz
    Hy, Ich muss für Musik noch etwas über Jazz raussuchen, was weniger als eine Seite, Wikipedia is nich so schön. Also ich ..
  • Jazzarten
    Ich werde in Musik eine mündliche Prüfung machen und brauche eure Hilfe! Wer kennt gute Links zum Thema Jazz ( vorallem Chicago-..
  • Musik-Referat
    mein Thema lautet : ``Vergleiche die Folgenden Musikrichtungen und Interpreten des Jazz +Lebenslauf usw....`` - Bebop : Charlie..
  • Blues und Jazz: Wann war was ?
    Hallo .. ich schreib morgen meine Musikklausur und habe gerade herausgefunden, dass Jazz so um 1900 in nden Usa entstanden ist..
  • Typisch Jazz?
    Hallo, ich bin voll die niete in Musik und nun sollen wir als Hausaufgabe herausfinden was an dem Stück "IGot Rhythm" gesungen ..
  • mehr ...