Menu schließen

Jahr 1933

Frage: Jahr 1933
(39 Antworten)


Autor
Beiträge 0
81
Hi Leute, brauche eure Hilfe: Muss diese Fragen beantworten:)

Bedanke mich jetzt schon bei Euch;)

1.Adolf Hitler,Friedrich der Große, Bismarck und Hindenburg
Welche Aufgaben hatten diese Personen?

2.
Warum wurden gerade diese Personen als" Vorgänger Hitlers" dargestellt?

3. Ich soll hier die richtigen Sätze ankreuzen


Hitler kam am 30. Januar 1933 an die Macht.

a) Es kam ihm dabei zu Gute, dass die Weltwirtschaftskrise Deutschland besonders schwer getroffen hatte.
b)Die Weimarer Republik war eine "Demokratie ohne Demokraten"
c) Er konnte den amtierenden Reichskanzler von der Qualität seiner politischen Ziele überzeugen.

4.Was versteht man uner Gleichschaltung?

a) Die Aelbstverwaltung der Gemeinden und Länder wurde aufgehoben.
b)Die Aufgaben von Reichskanzler und Reichspräsident wurden künftig von einer Person nach der Wahl Hitlers übernommen
c)Gewerkschaften und Parteien wurden zerschlagen.

5.Hitler versuchte auf unterschiedliche Weise seine diktatorische Macht zu festigen

a)Er ließ Kleinkinder bereits in besondere Heime zur Erziehung bringen.
b)Jungen und Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren wurden unter Druck für die Organisation der Hitlerjugend geworben.
c)Propaganda und Ausschaltung freier Zeitungen sollten für Meinungsgleichheit sorgen.

6.Wie läßt sich die Begeisterung vilere Deutscher für den Nationalsozialismus erklären?

a)Die Deutschen wollten den Versailler Vertrag erfüllen und Ruhe im eigenen Land erhalten.
b)Viele Deutsche waren begeistert von der Vorstellung eines mächtigen Deutschland.
Frage von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | am 18.02.2007 - 15:26

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:26
richtig! auch wenn dus nicht einsehen willst...es waren genug kräfte da, die die demokratie wieder abschaffen wollten..und da die demokratischen parteien sich noch nicht mal alle einig waren, war die weimarer rep.
von anfang an zum scheitern verurteilt...

mit wilhelm II. und Bismarck haste recht...deswegen sagte ich ja auch, ich habe mich verschrieben udn es waren nur noch 2 Jahre bis zu seiner Entlassung (das wort "Entlassung" sagt ja schon alles!)

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:27
es steht so, wie ihr das darstellt mit sicherheit in keinem geschichtsbuch.
das gelesene richtig interpretieren müsste man schon können.
geschichte besteht eben nicht nur aus lesen...und das kleingedruckte sollte man auch lesen


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 18.02.2007 - 16:28
bitte noch ein paar Stcohpunkte...danke

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:29
das hat auch keiner behauptet...

allerdings könnte ich mit dir wahrscheinlich noch 2 stunden weiter diskutieren...also ich bleibe bei meiner meinung!

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:29
ja aber komischerweise erzählt mir das mein geschi-lehrer genauso! ......

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:29
"es waren genug kräfte da, die die demokratie wieder abschaffen wollten..und da die demokratischen parteien sich noch nicht mal alle einig waren, war die weimarer rep. von anfang an zum scheitern verurteilt.."

das stimmt!
und trotzdem gabs demokraten


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 18.02.2007 - 16:29
bitte noch ein paar Stichpunkte

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:30
ja klar..sicher...aber halt eben nicht genug..deshalb bezeichnet man dies auch als "Demokratie ohne demokraten"..das ist ja auch nicht wörtlich zu nehmen!

 
Antwort von GAST | 18.02.2007 - 16:32
ja is schon klar dass es einige demokraten gab.....aber die waren eher die minderheit....... "demokratie ohne demokraten" is eher son oberbegriff wenns um diese zeit geht und natürlich kann man da diese "ohne" nicht so deuten dass es überhaupt keinen einzigen demokraten gab


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 16:47
Hmm noch eine Frage:D
Könntet ihr mir ein paar Stichpunkte schreiben...?

Es geht um "Judenfeindlichkeit"

Ich soll versuchen, Ursachen für diesen Hass auf die Juden zu finden und das in Stichpunkten zu diesen 5 Überschriften schreiben...

Hier die 5 Überschriften:
Neid, Rassenlehre, Religion, Wirtschaft, Vorurteile


Dankeeee


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 16:52
Kann mir jemand bitte helfen:S ?


Danke


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 16:54
Kann mir jemand bitte helfen:S ?


Danke


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 16:59
Kann mir jemand bitte helfen:S ?


Danke


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 17:04
Kann mir jemand bittttteee helfennn :S ?


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 17:40
Kann mir jemand bittttteee helfennn :S ?


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 17:52
Keineeerrrrr daaa?brauche eure hilfe


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 18:26
Kann mir jemand helfen bittee?

 
Antwort von GAST | 19.02.2007 - 18:54
Hitler wollte doch früher maler werden und es wird gesagt, dass ein Jude ihm vorgezogen wurde, worauf hin er nicht an der akademie angenommen wurde und zur Armee ging und im 1 weltkrieg gekämpft hatte, und sein Hass auf Juden stieg


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von sweet_lady18 (ehem. Mitglied) | 19.02.2007 - 18:55
Bitte noch andere stichpunkte brauche es dringend dankeee

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: