Menu schließen

ich kanns einfach nicht

Frage: ich kanns einfach nicht
(11 Antworten)

 
also muss in mathe eine hausaufgabe machen und hab da echt keine peilung. schreibe ma die aufgabe auf:


durch die punkte p und s verläuft eine sekante des graphen von f. zu der sekante ist eine parallele tangente gezeichnet. berechne den berührungspunkt dieser tangente mit dem graphen.

f(x)= 2x^2 + 5x - 4 ; P (1/y) S (3/y)


häääää? bitte erklären!
GAST stellte diese Frage am 09.03.2006 - 22:51

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 22:53
sorry kein plan,
ein glueck das ich mein abi schon hab, warum muss man sowas koennen, wir hatten n taschenrechner in den man das eingeben konnte und der hat einem irgendwie alles gesagt, vielleciht hat den ja einer hier... und tippt das mal schnell fuer dich durch..
viel glueck

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 22:54
ich würd den graphen erst mal zeichnen und da´nn die punkte errechnen und die sekante einzeichnen. weiter bin ich noch nicht...

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 22:55
hattet ihr den mittelwertsatz schon?. ich glaub den musst du anwenden. kann aber auch sein dass das absolut falsch is

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 22:56
wofür und warum brauch ich das? maaaaaaaaaaaan

ich kann nich ma irgendwas zeichnen ich brauch einfahc ma ne richtige erklärung und dann vllt passts

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:00
biiiiiittttttttttteeeeeeeee

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:02
ich würde dir ja gern helfen, aber für mathe bin ich leider selbst zu dämlich! ich kanns einfach nich ( um dir mal deinen titel zu klauen^^)
sorry. noch viel erfolg bei der suche nach schlauere leuten ;)

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:10
das ja geil^^

nur mädchen antworten udn keine aht nen plan^^ nich böse sien ist witzig^^

also punkt ep und 2 ausrechen dürfte kein problem sein.

wenn die hast, kannste di egeradengleichung der sekante aufstellen

dürfte auch kein problem sein.

wenn du die sekantengleichung hast, hast gleichzeitig auch die steigung der tangente, weil die ja parallel sind.

so dann musste nurnoch ausrechnen, in welchem punkte f die steigung hat, die du ausgerechnet hast

viel spaß ;)

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:10
punkte p und s meinte ich sorry

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:10
mach ma ne wertetabelle. dann zeichnest du den graphen. dann setzt du in f(x)1 ein um den y wert von p zu bekommen. dann setzt du 3 in f(x) ein um den y wert für s zu bekommen. diese punkte zeichnest du auch in das koordinatensystem . dann verbindest du sie und müsstest die sekante haben. von dieser sekante errechnest du dann die steigung. die is dann glaub ich 13.
die tangentengleichung ist ja : t(x)=mx+n
m ist die steigung und die hast du ja schon von der sekante weil die ja parallel zur tangente is d.h die unterscheiden sich nur im n wert. den brauchst du aber nicht.
jetzt leitest du f(x) ab und setzt die erste ableitung gleich 13 da die erste ableitubg ja die steigung íst. dann löst du nach x auf und hast x = 2. das is der x wert des berührpunktes. dann setzt du das in
f(x) ein und hast den y wert y = 14. also is der berührpunkt B(2/14)

so würd ich es machen. brauchst eigentlich gar nicht zeichnen,

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:24
danke ich versuchs ma damit :):)

 
Antwort von GAST | 09.03.2006 - 23:27
ich habe das gleiche raus.

zunächst setzt man die X-Koordinaten der Punkte in die Gleichung ein, um die dazugehörige Y-Koordinate zu bekommen:

f(1)= 2+5-4 = 3 --> P(1/3)
f(3)= 2*3^3+5*3-4 = 29 --> S(3/29)

die Steigung der Sekante errechnet man mit "delta Y"/"delta X":

(29-3)/3-1 = 26/2 = 13

Nun muss man einen Punkt auf dem Graphen finden, an dem die Steigung auch 13 beträgt. Dazu leitet man die Funktion ab und setzt sie mit 13 gleich:

f`(x)= 4x+5
4x+5 = 13
x=2

Das heisst an der Stelle X=2 ist die Steigung des Graphen mit der Steigung der Tangente gleich.

Nun muss man nur noch X=2 in f(x) einsetzen um die Y-Koordinate herauszubekommen:

f(2)= 2*2^2+5*2-4 = 14

Also ist der Berührpunkt B(2/14)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Mathe - Ableiten
    hey... muss als Hausaufgabe ableiten und kanns überhaupt nicht... f(x)=x^2* sin (3x+1) wär super wenn mir jemand erklären ..
  • steigung über 100 Prizent sinnvoll?
    Hey ist eine Setigung über 100 % sinnvoll? wenn ja warum? ich kanns mir nicht vorstellen,
  • nullstellen
    Hallo ich habe 3 Aufgaben wo ich die Nullstelle bestimmen muss. f(x)=x³-x²-9x-9 f(x)=0.5x^4+0.5x³-x²-2x-4 f(x)=x^4-x³-..
  • Aufleitung einer e-Funktion
    hey. Find bei google leider keinen passenden Eintrag dazu. kanns jemand mal kurz erkläen? am besten an folgenden fiktiven ..
  • Mathe -> Steigung mit Differentialquotient!
    Hallo Leute kann mir jemand dabei helfen: f(x)= x³-3x²-9x+13 x0=1+Wurzel(5) Soweit bin ich bisher gekommen dannach hab ich ..
  • Krümmungs und Monotonieverhalten
    Monotonieverhalten gehört ja zur=extrempstellen Krümmung=Wendepunkte Meine Frage was bedeuten diese VErhalten? Und wie ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: