Menu schließen

Lineare Funktionen

Frage: Lineare Funktionen
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Bestimme einen Schnittpunkt der Graphen zu f und g rechnerisch. A) f(x)=-x+4;g(x)=0,5x+1

B)f(x)=-0,5x+2,5;g(x)=0,25x+1
C)f(x)=-2x-5;g(x)=1,5x+2
D)f(x)=2x-2;g(x)=-4x+1
Bitte!
Frage von Sudenaz3 | am 03.10.2020 - 19:19

online
Autor
Beiträge 2366
443
Antwort von Ratgeber | 03.10.2020 - 23:52
zu A) gegeben: f(x)=-x+4 und g(x)=0,5x+1

  1. Funktionsgleichungen gleichsetzen
    -x+4 = 0,5x+1
  2. Gleichung nach x auflösen
    -x+4 = 0,5x+1 | -0,5 x
    -1,5x+4 = +1 | -4
    -1,5x = -3 | :(-1,5)
    x = 2
  3. y-Koordinate des Schnittpunktes berechnen
    Ergebnis für x in eine der beiden Funktionsgleichungen einsetzen, um y zu berechnen
    => x=2 in f(x) =-x+4 => f(2) = -2+4 => y=2
  4. Schnittpunkt angeben
    S(2/2)
    Und jetzt - wie von moli vorgeschlagen, die aber vergessen hat, die y-Koordinate des Schnittpunktes zu berechnen - die Schritte von A für die Aufgaben B, C und D anwenden.



Autor
Beiträge 36961
1779
Antwort von matata | 03.10.2020 - 20:26
Hier kann man nicht einfach die Aufgaben abgeben und warten darauf, dass sie ein netter Mensch löst.

Was verstehst du nicht an der Aufgabe? Wie soll man dir helfen? Was muss man dir erklären?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36961
1779
Antwort von matata | 03.10.2020 - 20:32


Autor
Beiträge 49
6
Antwort von moli | 03.10.2020 - 22:25
Um den Schnitt punkt zu berechnen musst du die Funktionen gleich setzen . Bei Beispiel a) wäre das : -x+4=0,5x+1 . Im zweiten Schritt musst auf eine Seite eine Zahl multipliziert mit x und auf der andere Seite eine Zahl. Das heißt zuerst +x auf die andere Seite und dann -1 und dann erhält man 3=1.5x jetzt teilst du durch 1,5 und erhältst x=2 . Der Schnittpunkt ist also 2 . Jetzt probiere es mit b, c und d

online
Autor
Beiträge 2366
443
Antwort von Ratgeber | 03.10.2020 - 23:52
zu A) gegeben: f(x)=-x+4 und g(x)=0,5x+1

  1. Funktionsgleichungen gleichsetzen
    -x+4 = 0,5x+1
  2. Gleichung nach x auflösen
    -x+4 = 0,5x+1 | -0,5 x
    -1,5x+4 = +1 | -4
    -1,5x = -3 | :(-1,5)
    x = 2
  3. y-Koordinate des Schnittpunktes berechnen
    Ergebnis für x in eine der beiden Funktionsgleichungen einsetzen, um y zu berechnen
    => x=2 in f(x) =-x+4 => f(2) = -2+4 => y=2
  4. Schnittpunkt angeben
    S(2/2)
    Und jetzt - wie von moli vorgeschlagen, die aber vergessen hat, die y-Koordinate des Schnittpunktes zu berechnen - die Schritte von A für die Aufgaben B, C und D anwenden.



Autor
Beiträge 49
6
Antwort von moli | 03.10.2020 - 23:56
Ja da hast du recht !

online
Autor
Beiträge 2366
443
Antwort von Ratgeber | 04.10.2020 - 00:11
Ich weiß. Ich schaue mir gerade Deine Englisch-Anfrage an. Welche Klasse bist Du? Hast Du Dich schon mal durch diese Seite gescrollt? Sind meiner Meinung nach gute Ansätze vom Procedere einer Textanalyse drin... Da das aber thematisch nicht hier ins Forum gehört, korrespondieren wir besser im Englisch-Forum weiter...

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: