Menu schließen

Schimmelreiter: Innerer Monolog von Elke

Frage: Schimmelreiter: Innerer Monolog von Elke
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 6
0
Hallo Leute.
Ich soll für die Schule einen inneren Monolog von Elke schreiben. Der Monolog soll zu der Situation sein, in der sie und ihr Kind Wienke mit der Kutsche zum Deich hinausreiten. Ich habe zwar schon ein paar Notizen wie dass sie sich Sorgen macht um hauke und ihm beistehen will. Könnte mir allerdings jemand noch weitere Punkte nennen, über was sie sich so Gedanken macht? Danke schon einmal für eine Antwort
Frage von larachimjung | am 07.06.2020 - 12:36


Autor
Beiträge 36603
1751
Antwort von matata | 07.06.2020 - 14:34
Dann lass die Notizen einmal sehen... Ich kann dir keine weiteren Gedanken aufzählen,
wenn ich nicht weiß, in welche Richtung du denkst...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von larachimjung | 07.06.2020 - 14:51
Ich habe unter anderem das sie bei ihm sein will, sowie ihm beistehen will, und sie macht sich halt große Sorgen um Hauke, weil er bei diesem Sturm alleine auf den Deich hinausreitet. Joa das sind sie grob zusammengefasst.


Autor
Beiträge 36603
1751
Antwort von matata | 07.06.2020 - 15:45
Einen Inneren Monolog kannst du auf drei Arten verfassen - du lässt die Figur, also Elke, in der direkten Rede ihre Gedanken und Wünsche aussprechen
- du fügst einen Erzähler ein und lässt ihn berichten, was Elke tut und was sie dabei fühlt und erlebt, denkt oder spricht
- du schlüpfst in die Rolle von Elke und sprichst für sie über ihre Ängste, ihre Gedanken und Gefühle. Dann schreibst du in der Ich-Form.

http://www.digbib.org/Theodor_Storm_1817/Der_Schimmelreiter_.pdf ---> Seite 48 ist die entsprechende Stelle
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: