Menu schließen

Ist mein Zink auch Zink?

Frage: Ist mein Zink auch Zink?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 3
0
Hallo Leute, ich besitze eine 1mm dicke Zinkplatte, d.
h. es könnte ja auch z. B. Weißblech sein. So weit ich weiß stammt diese Platte von einer Dachbaufirma. Allerdings konnte der Gönner mir nicht konkret sagen, ob es sich um hochwertiges Zink (95-99% rein) handelt. Gibt es eine Testmöglichkeit für zu Hause? Auf chemischer Basis oder kennt jemand eine Quelle und mögliche Schlagworte, etc. Vielen Dank für jede Spur
Frohes Neues
Christian Pecher
Frage von Christian3331 | am 10.01.2019 - 04:13


Autor
Beiträge 395
90
Antwort von cir12 | 11.01.2019 - 15:07
Dachbaufirmen verwenden häufig Titanzinkblech.
Damit wäre eine erste mögliche "Verunreinigung" genannt. Sicher hat Dir die Firma kein reines Zink zur Verfügung gestellt. Du musst mit weiteren Verunreinigungen rechnen wie etwa Pb, Fe Cd u.a.

Kurz gesagt: Zu kannst mit einfachen Versuchen zuhause diese Zusätze nicht nachweisen.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: