Menu schließen

Fontane, Theodor - Effi Briest: Leitfrage ?

Frage: Fontane, Theodor - Effi Briest: Leitfrage ?
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Leitfrage Zum Roman Effi Briest zum Thema Symbolik und metaphorik?

wir lesen derzeit in der Schule das roman „Effi Briest“ und uns wurde jeweils ein Thema zugeteilt.
Mein Thema lautet Symbolik und metaphorik. Ich soll in meiner Präsentation viele Beispiele und Symbole erläutert und Fallbeispiele nennen. Ich würde mich freuen wenn jemand mir dabei helfen würde, eine gute Leitfrage zu Formulieren. Mir fällt das gute Formulieren schwer und würde mich sehr freuen wenn wir jemand dabei helfen würde. Mit freundlichen Grüßen, Müller
Frage von Saman29 | am 22.05.2018 - 20:04


Autor
Beiträge 34858
1562
Antwort von matata | 23.05.2018 - 01:27
Hier kann man keine fertigen Arbeiten bestellen.


Aber wir können den Entwurf deines Textes kontrollieren und dir Verbesserungsvorschläge dazu machen. Schreib den Entwurf also ins nächste Antwortfeld.

Helfen wird dir auch das folgende Material

https://lehrerfortbildung-bw.de/faecher/deutsch/projekte/epik/effi_briest/symbole/

https://prezi.com/e2jergopyfy2/symbole-und-motive-im-roman-effie-briest/

http://www.deutsch-online.net/figurenkonstellation-in-effi-briest/
---> Mind Map

https://de.wikipedia.org/wiki/Effi_Briest#Figuren%C3%BCbersicht
---> siehe Punkt 4: Figurenübersicht
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 34858
1562
Antwort von matata | 24.05.2018 - 14:40
Saman29 schrieb auch

Zitat:
Hey! Ich wollte eine Extra deutsch-Dokumentation abgeben um meine Note noch etwas zu bessern. Ich habe mein Thema bekommen und es lautet: "Roman Effi Briest Symbolik und Metaphorik". Dazu habe ich eine Leitfrage formuliert die wäre: " Inwiefern stellt Theodor Fontane die Symbolik und Metaphorik im Roman Effi Briest dar"

Ich werde in folgendem meine Leitfrage beantworten und würde mich freuen,
wenn SIE es überprüfen könnten oder Verbesserung-vorschlage geben könnten, sei es Formulieren, rechtschreibung etc. (Auch bitte sagen WO)

DAS IST DIE BEANTWORTUNG DER LEITFRAGE:
Theodor Fontane benutzt in seinem Werk eine sonderlich detailgetreue Sprache. Vorallem in seinem Werk „Effi Briest“ kommt diese Eigenschaft außergewöhnlich klar zur Geltung. Zu Beginn des ersten Kapitels wird ausgesprochen klar, wie diese Detailverliebtheit im Roman zu erkennen ist. Der Autor benutzt diese Feinheiten um den Leser symbolisch und sprachlich den Zustand der Hauptcharaktere aufzuzeigen. Mit Hilfe der Symboliken wird das Werk auf eine gehobene Ebene eingeordnet. Somit entsteht ein größeres Interesse dem Leser gegenüber, da er es als zusätzliche Herausforderung ansieht die in gewisser Hinsicht versteckten Symbole aufzudecken und zu entschlüsseln. Als Leser bekommt man den Eindruck, dass alles eine starke und tiefere Bedeutung hat. Des Weiteren wird die Problemstellung durch die Symboliken des Romans vertieft. Außerdem werden Moderne Problemstellungen aufgezeigt, um auf diese Weise den Leser zu animieren ein eigenes Bild der Problematik herzustellen. Des Weiteren verweist er in dieser Art nicht direkt auf Beziehungen der Haupt Protagonisten zueinander. Die Angelegenheit Effis mit Crampas wird exemplarisch allein von Symbolen dargestellt. Grundsätzlich haben seine Symboliken ihm hier außergewöhnlich geholfen, da es dem Leser zu eindeutig gemacht werden würde, da .. (Weiter weiß ich nicht :/ )

Fragen zum gleichen Thema gehören in einen gemeinsamen Thread.
Deshalb wird der zweite Thread zu dieser Frage gelöscht...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 34858
1562
Antwort von matata | 24.05.2018 - 15:00
In deiner Arbeit fehlen sämtliche Zitate, mit denen du beweisen kannst, wo die Sprache Fontanes besonders detailgetreu ist. Es fehlen auch Beispiele für die verwendeten Symbole und ihre Bedeutung im Roman. Du beweist auch nicht, an welchen Sätzen man die Charaktere der Figuren ablesen kann oder welche Charakterzüge du aus diesen Sätzen liest.

http://www.teachsam.de/arb/arb_zit0.htm
---> wie zitiert man richtig?

Welches sind die Problemstellungen, die du gefunden hast? Warum nennst du sie modern? Es sind doch Probleme, die zur Zeit Fontanes aktuell waren:

https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Fontane
---> Biografie von Fontane

Kurz: Deine Arbeit ist noch nicht fertig. Die Hauptarbeit fängt erst an, nämlich das Sammeln von Beweisen und Belegen für deine Behauptungen.

Wenn du eine Ergänzung machst, damit man den fertigen Text korrigieren kann, dann setze sie hier ins nächste Antwortfeld.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von Saman29 | 24.05.2018 - 18:07
Der Test wurde soeben bearbeitet:

"
Theodor Fontane benutzt in seinem Werk eine sonderlich detailgetreue Sprache. Vor allem in seinem Werk „Effi Briest“ kommt diese Eigenschaft außergewöhnlich klar zur Geltung. Zu Beginn des ersten Kapitels wird ausgesprochen klar, wie diese Detailverliebtheit im Roman zu erkennen ist. Der Autor benutzt diese Feinheiten um den Leser symbolisch und sprachlich den Zustand der Hauptcharaktere aufzuzeigen. Mit Hilfe der Symboliken wird das Werk auf eine gehobene Ebene eingeordnet. Somit entsteht ein größeres Interesse dem Leser gegenüber, da er es als zusätzliche Herausforderung ansieht die in gewisser Hinsicht versteckten Symbole aufzudecken und zu entschlüsseln. Im ersten Teil wird das Rondell, welches fast immer in Verbindung mit der Sonnenuhr auftritt, als Motiv kenntlich gemacht. Dabei wird hauptsächlich auf die Interpretation Bezug genommen, die diese literarische Figur sogar zum Leitmotiv steigert (Vlg.S.25). Das Motiv ist ein immer wiederkehrendes Element innerhalb des Romans. Nach dem Romananfang (1, 2., 3. Kapitel) wird die „Sonnenuhr“ erst im 24. Kapitel wörtlich erwähnt. Das Motiv des Rondells mit der Sonnenuhr tritt dann wieder am Ende nach vorn, um sich im 36. Kapitel vollkommen umzuwandeln. An der Stelle, wo die Sonnenuhr stand, liegt nun „eine weiße Marmorplatte, darauf stand nichts als ‚Effi Briest’“ (Vgl.S.249) Hier vereint sich also sinnbildlich ihr Leben mit dem Tod. Danach wird das Inhaltsmoment des Spuks in „Effi Briest“ geprüft, um damit zu beweisen, dass es sich bei dem Bild des „Chinesen“ um ein Symbol handelt. Im Dritten Analyseteil sollen dann verschiedene Flugthema gehörige Symbole, die die unterschiedliche Sekundärliteratur gleichwertig zentral ins Geschehen stellt und doch immer an ungleichen Beispielen und Textstellen aus dem Roman belegt, vorgestellt werden. An dieser Stelle soll Als Leser bekommt man den Eindruck, dass alles eine starke und tiefere Bedeutung hat. Des Weiteren wird die Problemstellung durch die Symboliken des Romans vertieft. Des Weiteren verweist er in dieser Art nicht direkt auf Beziehungen der Haupt Protagonisten zueinander. Die Angelegenheit Effis mit Crampas wird exemplarisch allein von Symbolen dargestellt. Grundsätzlich haben seine Symboliken ihm hier außergewöhnlich geholfen, da es dem Leser zu eindeutig gemacht werden würde. "

Ich bedanke mich noch einmal, dass sie bereit sind mir zu helfen! Würde mich außerdem auch freuen, wenn sie im Test fehler finden oder etc

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: