Menu schließen

Brockes Barthold Heinrich - Spiel der Natur, Frage zum Text

Frage: Brockes Barthold Heinrich - Spiel der Natur, Frage zum Text
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 0
60
Was ist in dem Gedicht der Unterschied zwischen Tier und Mensch? Berichte.
Frage von daniel8 (ehem. Mitglied) | am 26.03.2017 - 22:36


Autor
Beiträge 34498
1505
Antwort von matata | 27.03.2017 - 04:19
Hier gibt es den Text des Gedichtes und Informationen zum Dichter

http://www.zeno.org/Literatur/M/Brockes,+Barthold+Heinrich/Gedichte/Irdisches+Vergn%C3%BCgen+in+Gott/Spiel+der+Natur
---> Text des Gedichtes

https://de.wikipedia.org/wiki/Barthold_Heinrich_Brockes
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von daniel8 (ehem. Mitglied) | 27.03.2017 - 09:35
Ich habe den Text gelesen. Ich brauche die Antwort auf die Frage. Ich bin kein Literaturwissenschaftler.


Autor
Beiträge 11108
695
Antwort von cleosulz | 27.03.2017 - 10:28
Gedanken meinerseits, keine Lösung, allenfalls eine Richtungsweisung:

Er beschreibt, wie sich die verschiedenen Geschöpfe fortbewegen.
Mit Füßen un verschiedener Zahl, auf dem Bauch und durch die Luft.
Auch das Gottesgeschöpf "Mensch".
Der Mensch bewegt sich auf zwei Füßen.

Wir Menschen sehen das, nehmen aber die Unterschiede und das Wirken nicht immer so wahr. ( Wir sehen zwar, wie die Tiere sich fortbewegen, denken uns aber nicht viel dabei, ausser wir betrachten bewusst.)

Und das ist es, dieses Bewusstsein, der Verstand.

Das was uns von den anderen Geschöpfen unterscheidet ist der Geist, der Verstand dies zu erkennen.
Die Möglichkeit etwas bewusst zu machen, zielgerichtet zu handeln und uns dabei noch was zu denken, zu analysieren.

Diesen Verstand, dem Menschen durch göttliche Macht eingehaucht, gilt es durch den Menschen zu gebrauchen.
Zu erkennen, was der Unterschied ist. Wie weise Gott die Welt und Kreaturen geschaffen hat.

Wer nicht den Verstand einschält, lebt wie ein dummes Vieh.

Schalt den Verstand ein und sei kein Esel !
Außer dem Unterschied der Anzahl der Beine gibt es sonst kein merkliches Unterschiedsmerkmal:

Ihr beide lebt auf der Erde, atmet Luft, lebt an Land, könnt schwimmen, habt einen behaarten Körper und seid mäßig intelligent Oder benutzt diesen kleinen Unterschied ... den der Schöpfer dir zugewiesen hat und erkenne den Unterschied.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11108
695
Antwort von cleosulz | 27.03.2017 - 10:33
Und ==>
Ich bin auch keine Literaturwissenschaftlerin ;)
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: