Menu schließen

ganzrationale funktion

Frage: ganzrationale funktion
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Der graph einer ganzrationalen funktion 3. Grades besitzt Schnittpunkte mit dem Koordinatenachse in P (-1|0) und Q (0|-4) und in W (1|-2) einen wendepunkt.


Ich weiß überhaupt nicht wie es weiter geht.
bis jz habe ich nur:
P (- 1 | 0 )
1. f (-1)=0
W (1 | - 2 )
2. f (1)=-2
3. f"(1)=0
Frage von Rana18 | am 28.02.2017 - 19:28


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von AdamRiese (ehem. Mitglied) | 28.02.2017 - 22:30
Allgemeine Form:


f (x) = ax hoch 3 + bx hoch 2 + cx + d

Meine Textinterpretation:

f (-1) = 0

f (0) = 4

f (-1) = 2

f`` (1) = 0

Aufstellen eines Gleichungssystems. Benötigst du Hilfe?


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von AdamRiese (ehem. Mitglied) | 28.02.2017 - 22:48
Leider verschrieben - Korrektur: f (1) = -2


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von AdamRiese (ehem. Mitglied) | 28.02.2017 - 22:57
Gleichungssystem - falls gewünscht.

-a + b - c + d = 0
d = 4
a + b + c + d = -2
6a + 2b = 0

Den Rest der Arbeit überlasse ich dir. So etwas nennt man Arbeitsteilung.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: