Menu schließen

Lessing , Fabel : Der Affe und der Fuchs , Moral

Frage: Lessing , Fabel : Der Affe und der Fuchs , Moral
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hallo :) ich habe mal eine Frage zu der Fabel der Affe und der Fuchs

: "Nenne mir ein so geschicktes Tier, dem ich nicht nachahmen könnte!" so prahlte der Affe gegen den Fuchs.
Der Fuchs aber erwiderte: "Und du, nenne mir ein so geringschätziges Tier, dem es einfallen könnte, dir nachzuahmen."
Schriftsteller meiner Nation! - muss ich mich noch deutlicher erklären?

Ich verstehe diese Fabel nicht ganz... was ist die Moral dahinter ? Was sind die Erkenntnisse die sich für die beteiligten Figuren und den leser ergeben ?

Danke im voraus! :)
Frage von Skart0 | am 28.05.2016 - 19:12


Autor
Beiträge 33957
1443
Antwort von matata | 28.05.2016 - 20:59
Hier gibt es einige Anhaltspunkte


http://www.udoklinger.de/Deutsch/Fabeln/Lessing.htm#Der_Affe_und_der

http://www.hekaya.de/fabeln/der-affe-und-der-fuchs--lessing_10.html
---> Hier steht die Fabel in einem Deutsch, das man auch verstehen kann....

http://www.gutefrage.net/frage/die-fabel---der-affe-und--der-fuchs#answers
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Skart0 | 29.05.2016 - 12:03
Deine Antwort hilft mir nicht weiter. Der erste Link sowie der 2te zeigen einfach nur die Fabel selbst, also den Text. Den habe ich hier ja schon reingestellt. Ich verstehe es trotzdem nicht, also kann mir mal bitte jemand helfen ? was ist mit "Schrifsteller meiner Nation " gemeint ?


Autor
Beiträge 33957
1443
Antwort von matata | 29.05.2016 - 15:01
Den Text der Fabel stelle ich immer zu einer Frage, damit die andern User ihn auch lesen können.
Lessing zeigt in dieser Fabel die wichtigste Schwäche der deutschen Schriftsteller der damaligen Zeit auf. Sie ahmten fremde Autoren nach und machten sich selber so lächerlich. Lessing setzt sich für die Entwicklung der deutschen Nationalliteratur ein.
Das ist eine der kürzesten Fabeln von Lessing. Es gibt keine Schilderung der Situation. Die Fabel beginnt mit der Rede des Affen, dann folgt die Gegenrede des Fuchses mit seinem Vorwurf an die deutschen Dichter. Hier spricht eigentlich Lessing und äussert seinen Vorwurf gegen die zeitgenössischen deutschen Dichter. Dieser Vorwurf enthält auch die Moral der Fabel: Schuster bleib bei deinen Leisten! Dichte und schreibe wie ein deutscher Schriftsteller.
Der Affe stellt den Adel dar, der sich auffällig, wichtigtuerisch und angeberisch verhält. Er wird in einigen Fabeln dargestellt als komischer und lächerlicher Typ, der sich dem Hofherrn untertänig zeigen will. Könige und Fürsten kauften sich ja damals Menschen und Tiere aus fremden Ländern einfach zur Belustigung.
Der Fuchs spielt den Vertreter des Volkes. Er versucht aufzuklären, auf Fehler hinzuweisen und besseres Verhalten zu lehren.

@Skart0: Das ist mein Text, du darfst ihn also nicht einfach so übernehmen und als deinen eigenen ausgeben. Fasse den Inhalt in eigene Worte.


________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: