Menu schließen

Ist Lehrer noch ein Idealer Beruf?

Frage: Ist Lehrer noch ein Idealer Beruf?
(12 Antworten)


Autor
Beiträge 13
0
Guten Tag ,ich habe ein Text geschrieben. Es gibt bestimm viele Fehler in den Artikel .Ich hoffe,Sie mir helfen Koennen ,um die Fehler zu korrigieren.Danke


Heutzutage ist die Tendenz bei den Studierenden nicht zu stoppen, dass sie sich aus verschiedenen Gründen nach Abschluss mit der Lehrer beschäftigen, weil diese Feststelle relativ viel sicherer gegenüber anderen Beruf sind. Gleichzeitig ist die niedrige Arbeitslosenquote bei diesem Beruf verfügbar. Jetzt sehen wir uns konfrontiert mit der Frage, ob Lehrer noch ein idealer Beruf ist?

Grundsätzlich bin ich der Auffassung, dass Lehrer nicht ein gut Beruf in modernen Gesellschaft bedeutet. Es ist zwar unstrittig, dass die Lehrer in vielen Schulen mehr Ferientage haben, also können viele Zeit für unterschiedliche Aktivitäten nutzen. Aber man sollte über den Tellerrand herausschauen. Erstens ist es offensichtlich, dass meisten Lehrer nicht gut Lebensstandard haben. Weil mit der Entwicklung der Wirtschaft das Preis von Lebensmitteln immer höher als früher sind. Aber die Einkommen von Lehrer nicht stark zunehmen, und die Lohn von vielen Lehrer sind in viele Flächen sogar sehr niedrig. Dies ist unmöglich für viele Jugendlichen mit der Schaffung der Wohnung . Vor allem ist in vielen Schulen die Einkommen von Lehrer für der Lauf der ganze Familie sogar schwierig. Weiterhin zeiget sich, dass viele Lehrer mehr Mühe während der Kursen geben müssen. Obwohl haben meisten Schulen Länger Ferien, dann können die Lehrer in dieser Zeit nicht arbeiten. Aber viele Lehrer müssen oft bis an den frühen Morgen während der Vorbereitung der Kurse arbeiten in Arbeitstage. Dies ist oft schädlich für die Gesundheit, so führen diese Gewohnheit manchmal zu bestimmten Krankheiten. Aus allen diesen Gründen erschließt sich für mich, dass Lehrer in modernen Gesellschaft ein idealer Beruf bedeutet.

In meinem Heimat China haben die Lehrer sehr schwierig Belastung. Sie habt oft wenige Ferientage und arbeitet sogar in Sommerferien, weil in vielen Schulen während des Prüfung des ganzes Länders in den Sommerferien die Studenten die Unterrichtet nachholen müssen. So müssen die Lehrer auch arbeiten. Zudem arbeiten Lehrer jeden Tag sogar insgesamt elf Stunden. Dies ist eine Belastung für viele Lehrer , besonders die Lehrerin. So bedeutet dieser Stelle nicht für alle Menschen ein idealer Beruf.
Frage von Liumeng | am 17.10.2015 - 16:08


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 16:30
Mein Korrekturvorschlag, wobei ich den Sinn deines Textes nicht immer richtig verstanden habe und evtl. deinen Text inhaltlich mit meiner Korrektur etwas verändert habe.


Guten Tag, ich habe ein Text geschrieben. Es gibt bestimm viele Fehler in dem Artikel .
Ich hoffe,Sie dass Sie mir helfen koennen ,um die Fehler zu korrigieren. Danke

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Heutzutage ist die Tendenz bei den Studierenden nicht zu stoppen, dass sie sich aus verschiedenen Gründen nach Studienabschluss mit der Lehrer beschäftigen, weil diese Feststelle relativ viel sicherer gegenüber anderen Beruf sind.
==> Der Sinn deiner Aussage erschließt sich mir hier nicht:
==> Was willst du sagen? Dass Studenten sich am Ende des Studiums damit beschäftigen, ob sie tatsächlich als Lehrer tätig sein wollen?


Gleichzeitig ist die niedrige Arbeitslosenquote bei diesem Beruf verfügbar /? erkennbar / zu sehen.
Jetzt sehen wir uns konfrontiert mit der Frage konfrontiert, ob Lehrer noch ein idealer Beruf ist?

Grundsätzlich bin ich der Auffassung, dass Lehrer nicht ein kein guter Beruf in der modernen Gesellschaft (mehr) bedeutet. Es ist zwar unstrittig, dass die Lehrer in vielen Schulen mehr Ferientage haben, also können sie viele Zeit für unterschiedliche Aktivitäten nutzen. Aber man sollte über den Tellerrand her hinausschauen.
Erstens ist es offensichtlich, dass die meisten Lehrer nicht gut keinen hohen Lebensstandard haben. Weil mit der Entwicklung der Wirtschaft das Preis von Lebensmitteln immer höher als früher sind.
=> Was willst du damit - in Verbindung mit dem Lehrerberuf - sagen?

Aber die Einkommen von Lehrer nicht stark zunehmen steigen weniger stark und der Lohn von vielen Lehrer sind ist in viele Flächen vielen Bundesländern sogar sehr niedrig.
Dies ist unmöglich für viele Jugendlichen mit der Schaffung der Wohnung .
=> Was willst du damit sagen?

Vor allem ist in vielen Schulen die Einkommen von Lehrer für der Lauf der ganze Familie sogar schwierig. vielen Fällen das Einkommen von Lehrern so niedrig, dass es für die Ernährung einer ganzen Familie schwierig wird. (=> ganz freie Übersetzung)

Weiterhin zeigt sich, dass viele Lehrer mehr Mühe sich in ihren während der Kursen geben müssen.

Obwohl haben meisten Schulen Länger Ferien, dann können die Lehrer in dieser Zeit nicht arbeiten.
Obwohl die meisten Schulen länger Ferien haben, können Lehrer in dieser Zeit nicht arbeiten.
Aber viele Lehrer müssen oft bis an in den frühen Morgen hinein während der Vorbereitung der Kurse arbeiten in Arbeitstage. Dies ist oft schädlich für die Gesundheit. So führt diese Gewohnheit manchmal zu bestimmten Krankheiten.
Aus allen diesen Gründen erschließt sich für mich, dass Lehrer in der modernen Gesellschaft kein idealer Beruf bedeutet. ist.

In meiner Heimat China haben die Lehrer sehr schwierig hohe Belastungen. Sie habt oft wenige Ferientage und arbeitet sogar in Sommerferien, weil in vielen Schulen die Studenten Unterricht nachholen müssen, ......während des Prüfung des ganzes Länders in den Sommerferien die Studenten die Unterrichtet nachholen müssen.
=> Hier habe ich den Sinn deiner Aussage wieder nicht verstanden.

So müssen die Lehrer auch arbeiten.
Zudem arbeiten Lehrer jeden Tag sogar insgesamt elf Stunden. (Besser: Zudem arbeiten Lehrer täglich insgesamt elf Stunden).
Dies ist eine Belastung für viele Lehrer, besonders die Lehrerin. für Frauen.
So bedeutet dieser Stelle Lehrer / ein Beruf im Lehramt nicht für alle Menschen ein idealer Beruf.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 16:43
Hinweis: Alles, was ich oben kursiv geschrieben habe, ist vom Textverständnis her UNSINNIG
oder ergibt keinen wirklichen Sinn.

Bitte überprüfe den Text nocheinmal und poste, was du wirklich sagen willst.
Dann können wir an einer Formulierung / Korrektur arbeiten.

Beispiel:
Zitat:
Heutzutage ist die Tendenz bei den Studierenden nicht zu stoppen, dass sie sich aus verschiedenen Gründen nach Abschluss mit der Lehrer beschäftigen, weil diese Feststelle relativ viel sicherer gegenüber anderen Beruf sind.
Ich habe den ersten Teil des Absatzes korrigiert mit:

Heutzutage ist die Tendenz bei den Studierenden nicht zu stoppen, dass sie sich aus verschiedenen Gründen nach Studienabschluss mit dem Lehrerberuf beschäftigen

mit der Lehrer beschäftigen,

danach habe ich den Text nicht mehr verstanden.
Willst du damit sagen, dass die Studenten (jetzt: Studierenden) während und am Ende des Studiums mehr Einblick in den Beruf gefunden haben und den Lehrerberuf mit anderen Berufen besser vergleichen können?

Dann könnte eine Verbesserung so aussehen:

Heutzutage ist die Tendenz bei den Studierenden nicht zu stoppen, dass sie sich aus verschiedenen Gründen nach Studienabschluss mit der Lehrer beschäftigen,
weil die Studierenden am Ende des Studiums mehr Einblicke in den Beruf gefunden haben und ihn mit anderen Berufen besser vergleichen können.


________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Liumeng | 17.10.2015 - 16:51
Vielen Dank für ihre Antwort. Ich möchte sagen, dass viele Studierenden nach Studienabschluss ein Lehrer werden wollen.dann möchte ich die Nachteile von diesem Beruf nachweisen.


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 16:56
Du meinst:
Viele Studierende, die auf Lehramt studieren, möchten auch nach dem Studienabschluss Lehrer werden.

=> macht Sinn, sonst hätten sie das ja nicht studiert.

Oder meinst du, dass viele Schüler nach dem Abitur auf Lehramt studieren möchten?
Also viele Schüler Lehrer werden wollen?

=> Heute ist die Tendenz bei vielen Schülern nicht zu stoppen, dass sie sich nach nach dem Abitur mit dem Lehrerberuf beschäftigen, weil sie der Meinung sind, dass dieser Beruf viel sicherer als andere Berufe ist.

=> das macht auch Sinn, weil du dich mit dem weiteren Artikel ja mit dem Beruf des Lehrers auseinandersetzt.

Aus welcher Sicht schreibst du deinen Artikel?
Aus Sicht der Schüler? / der Allgemeinheit?
Aus Sicht der Lehramtstudierenden?

Bitte prüfe, welche Aussagen du bei den Textstellen machen willst, die ich leider nicht verstehe.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Liumeng | 17.10.2015 - 17:05
Ja. Mit Lehrerberuf beschäftigen. Es kann alle Fächer nicht umfassen? ZB. Ein Student studiert Maschinenbau . Nach Abschluss möchte er als Maschinenbaulerher . Nicht nur die Lehramtsstudenten.


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 17:13
=> Maschinenbaulerher ==> Maschinenbaulehrer ? => den Beruf gibt es so nicht.

Meinst du: Ausbilder im Maschinenbau
oder: Dozent an der Universität im Studienfach Maschinenbau?

Bei deiner Einleitung habe ich mir schwer getan.
Wer macht die Überlegungen?
Die Studierenden (die schon studieren) oder die Personen / Schüler, die Lehrer werden wollen.
Wer will seine Berufsaussichten prüfen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 17:18
Was meinst du mit => diese Feststelle?

Meinst du:

..., weil diese Festanstellung gegenüber anderen Berufen relativ sicherer ist.
Die Arbeitslosenquote in diesem Beruf ist (derzeit) niedrig.
Jetzt sehen wir uns konfrontiert mit der Frage, ob Lehrer noch ein idealer Beruf ist?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Liumeng | 17.10.2015 - 17:20
Dozent an der Universität im Studienfach Maschinenbau. Ok . Deine Antwort ist meiner Auffassung. Vielen Dank.


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Liumeng | 17.10.2015 - 17:25
Ich finde , dass es wenige logische Fehler in meine Aufsätze gibt. Ich soll sie wider korrigieren.


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 17:31
Schön, wenn du "Zitat: wenige logische Fehler" findest.
Aber ich verstehe deinen Aufsatz leider nicht vollständig.
Deine Angaben/Aussagen sind teilweise sehr wirr und unvollständig.

Diese Passagen/Textabschnitte solltest du neu formulieren.
Dieses Problem hatten wir aber auch schon mit deinen anderen Aufsätzen in den anderen Threads.
Ich meine: Eine sinnvolle Korrektur deiner Texte ist nur möglich, wenn sie inhaltlich einen Sinn geben.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von Liumeng | 17.10.2015 - 17:39
Ja. Mir ist es klar. Ich werde ganzen Aufsatz wieder korrigieren und formulieren.Dank schön !


Autor
Beiträge 11938
808
Antwort von cleosulz | 17.10.2015 - 17:41
Zitat:
Ja. Das ist mir ist es klar. Ich werde den ganzen Aufsatz wieder korrigieren und neu formulieren. Danke schön !

Ja, mach das!

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: