Menu schließen

Zitat interpretieren von Aldous Huxley?

Frage: Zitat interpretieren von Aldous Huxley?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
7
was könnte der schriftsteller aldous huxley (schöne neue welt), mit dem zitat "ich brauche keine Bequemlichkeit.
Ich will Gott, ich will Poesie, ich will wirkliche Gefahren und Freiheit und Tugend. Ich will Sünde!" meinen?

ich kann mit zitaten gar nichts anfangen.. :/
Frage von 26051994 (ehem. Mitglied) | am 09.06.2013 - 16:14


Autor
Beiträge 39567
2060
Antwort von matata | 09.06.2013 - 16:56
Das Zitat legt Huxley dem „Wilden“, also John, in den Mund. Er ist der rebellische Aussenseiter, der sich nicht mit einer Welt aus der Retorte zufrieden geben will.


http://www.ursache.at/buddhismus/wissen/85-christian-rieder

http://books.google.ch/books?id=ooy4ST81OFMC&pg=PA127&lpg=PA127&dq=%22ich+brauche+keine+Bequemlichkeit.+Ich+will+Gott,+ich+will+Poesie,+ich+will+wirkliche+Gefahren+und+Freiheit+und+Tugend.+Ich+will+S%C3%BCnde!%22&source=bl&ots=gOVXGthO9h&sig=uZyfLOdmO0AMTVJHmKCIr2nlEzQ&hl=de&sa=X&ei=YZa0UaTUHYG6O87ngPgH&ved=0CDgQ6AEwBDgK#v=onepage&q=%22ich%20brauche%20keine%20Bequemlichkeit.%20Ich%20will%20Gott%2C%20ich%20will%20Poesie%2C%20ich%20will%20wirkliche%20Gefahren%20und%20Freiheit%20und%20Tugend.%20Ich%20will%20S%C3%BCnde!%22&f=false
> siehe Seite 127
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: